Rügen, Nationalpark Jasmund: Kreidefelsen, Klippen & Königsstuhl

Alle Tipps zum Nationalpark Jasmund auf Rügen: Wandern, Parken, Strand Abstiege, Übernachten...

Während meines Urlaubs auf Rügen, habe ich natürlich auch die schönste Ecke der Insel, den Nationalpark Jasmund besucht und bin kreuz und quer durch den Park gewandert. 

 

Ich fand' es jedoch überraschend schwer, im Vorfeld detaillierte Infos zu Anreise, Parken, Wandern, Strand Abstiege und zu den besten Fotospots für den Königsstuhl und die anderen Kreidefelsen und Klippen im Internet zu finden. Und bin sogar auf "fake news" wie "Die Kreidefelsen kannst Du nur vom Meer aus sehen" gestoßen. Erst vor Ort habe ich dann auf Handzetteln und Infotafeln wirklich gute Tipps gefunden. 

 

Damit Du es bei Deiner Planung einfacher hast, möchte ich Dir heute im Blog meine persönlichen Tipps und Empfehlungen für Deinen Besuch im Nationalpark Jasmund auf Rügen geben

 

Legen wir also gleich los: Über die blauen Links der Inhaltsübersicht gelangst Du direkt zu den Tipps und Aktivitäten, die Dich am meisten interessieren. Auf der Karte findest Du die genaue Lage aller Wanderungen, Aussichtspunkte, Strand Abstiege und Sehenswürdigkeiten im Nationalpark Jasmund auf Rügen.

 

 Zum Rein- und Rauszoomen einfach in die Jasmund Nationalpark Rügen Karte klicken.

 

Hallo, Willkommen beim Travel Bloke

 

Schön, dass Du mich und meinen Reiseblog besuchst. Ich heiße Andreas und bin "Der Travel Bloke". Gelernter Reiseveranstalter, Reiseblogger und leidenschaftlicher Weltreisender. Mehr über mich erfährst Du lll hier.

 

Lass' uns in Kontakt bleiben: Ich informiere Dich gerne über meine neusten Reisetipps im Travel Bloke lll News Letter



1. Nationalpark Jasmund - Wandern & Strand Abstiege

 

Größe ist nicht unbedingt Alles. Der Nationalpark Jasmund ist mit seinen gut 3.000 Hektar zwar der kleinste deutsche Nationalpark, vermittelt für mich aber eine der beeindruckendsten Naturerlebnisse des Landes. Nicht umsonst gehören Teile des Nationalpark Jasmund seit 2011 zum UNESCO Weltnaturerbe. Interessanterweise sind es jedoch nicht die berühmten Kreidefelsen, sondern die herrlichen, unberührten Buchenwälder im Nationalpark, die es in die illustre UNESCO Liste geschafft haben. Aufgrund seiner überschaubaren Größe, lässt sich der Nationalpark Jasmund prima zu Fuß erkunden. Es gibt viele, ganz unterschiedliche Wanderwege, mit verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden, die Dich durch grüne Buchenwälder, zu spektakulären Steilküsten und entlang wilder Kieselstrände führen. Hier stelle ich Dir die schönsten Strecken zum Wandern & Entdecken vor: 

 

Nationalpark Jasmund Rügen:  Kreidefelsen Wandern
Wegweiser durch den Dschungel der Wanderwege im Nationalpark Jasmund

a. Wandern am Hochuferweg im Nationalpark Jasmund

 

Der Klassiker unter den Wanderrouten im Nationalpark Jasmund auf Rügen - und für mich einer der spektakulärsten Routen überhaupt - ist der 12 km lange Hochuferweg von Sassnitz nach Lohme. Mein Tipp ist jedoch - wenn Du flexibel bist - den Weg in die andere Richtung zu wandern, also in Lohme zu beginnen, denn dann hast Du den schönsten Teil der Strecke in der zweiten Hälfte.

 

Der Weg führt Dich in diesem Fall von Lohme zuerst durch dichte, grüne Buchenwälder mit bemoosten Baumstämmen, die von der schräg einfallenden Sonne in ein mystisches Licht getaucht werden. Nach 4 km erreichst Du das Nationalpark Zentrum. Ab hier führt der Weg meist entlang der Steilküste, mit zum Teil spektakulären Ausblicken auf die Ostsee, die Kreidefelsen und die Klippen. Die Route verläuft ebenfalls vorbei an allen bekannten Aussichtspunkten, wie der Victoriasicht und der Ernst Moritz Arndt Sicht (Details dazu weiter unten).

 

Für den Hochuferweg solltest Du - je nach Tempo und Pausen - 4 bis 6 Stunden einplanen. Zwischen Sassnitz und Lohme verkehrt die Buslinie 14, die Dich wieder zu Deiner Unterkunft oder zum Parkplatz mit Deinem Auto zurückbringt. Du kannst den Hochuferweg auch in zwei Etappen wandern: 4 km von Lohme zum Nationalpark Zentrum (und dann auf dem selben oder einem weiter südlich verlaufenden Weg wieder zurück) und die 8 km vom Sassnitz zum Nationalpark Zentrum (und von dort den gleichen Weg oder mit dem Bus zurück). 

 

Jasmund Nationalpark Rügen Klippen

Hochuferweg im Nationalpark Jasmund Rügen: Ich würde den Hochuferweg als mittelschwer einstufen. Die Pfade sind gut gepflegt und meist flach. Manchmal geht es aber auch ganz schön bergauf, teilweise über steile Stufe oder rutschiges Wurzelwerk. Nach Regen kann der Weg an manchen Stelle auch etwas matschig sein. 

.

Nationalpark Jasmund Rügen Wandern durch Buchenwälder
Der Hochuferweg: Kontraste zwischen grünen Buchenwäldern...
Nationalpark Jasmund Rügen Wandern am Hochuferweg
... und spektakulären Aussichten auf die Ostsee


Rügen Wanderkarten

Die Wanderwege im Nationalpark Jasmund sind gut ausgeschildert. Trotzdem fühle ich mich immer besser mit einer Karte im Rucksack. Diese Rügen Landkarten haben mir am besten gefallen. Die Kompass Wanderkarte ist inklusive kostenloser App. 

 

Anzeige



b. Kurze Wanderungen ab dem Nationalpark Zentrum

 

Wenn Du keine Zeit für oder Lust auf eine größere Wanderung hast, gibt es im Nationalpark Jasmund auf Rügen auch einige sehr schöne kurze Wanderrouten, die Dir dennoch tolle Einblicke in die Natur des Parks geben werden. Hier einige Vorschläge: 

 

Parkplatz Hagen - Nationalpark Zentrum: Die Wanderung führt über 3 km flache und einfach zu gehende Wege durch den dichten grünen Buchenwald des Nationalpark Jasmund.  Du kommst vorbei am idyllischen, fast kreisrunden, Herthasee und an der Herthaburg, einer slawischen Festungsanlage aus dem Mittelalter, von der einige, grün bemooste, Wälle erhalten sind. Zwischen dem Nationalpark Zentrum und dem Parkplatz in Hagen verkehrt ein Pendelbus, so dass Du eine der Strecken auch bequem mit dem Bus zurücklegen kannst. 

 

Nationalpark Zentrum - Victoria Sicht: Der Klassiker unter den Wanderwegen im Nationalpark Jasmund -für alle, die wenig Zeit haben. Der kurze, einfache Weg ist auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet und führt Dich nach 500 Metern (hin- und zurück also einen Kilometer) zum bekanntesten Aussichtspunkt im Park, der Victoriasicht. Von hier hast Du an zwei Stellen den besten Ausblick auf die weißen Kreidefelsen des Königsstuhl (Details dazu weiter unten). 

 

Nationalpark Zentrum - Kollicker Ort: Diese 2,3 km lange (hin und zurück also 4,6 km) Teilstrecke des Hochuferwegs ist für mich der schönste Teil des gesamten Weges. Du kommst vorbei an einigen der besten Aussichtspunkte entlang der Steilküste, nicht nur an der - immer mit Touristen überfüllten - Victoriasicht. Vom Aussichtspunkt am Kollicker Ort hast Du zum Beispiel einen schönen Ausblick auf die Kreidefelsen am Kollicker Ufer. 

 

Wandern durch den Nationalpark Jasmund Rügen - Wallanlage Herthaburg
Wandern durch den Nationalpark Jasmund Rügen - Wallanlage Herthaburg
Aussicht auf das Kolliker Ufer im Nationalpark Jasmund, Rügen
Aussicht auf das Kolliker Ufer im Nationalpark Jasmund, Rügen

c. Strand Abstiege im Nationalpark Jasmund

Auf den meisten der Wanderwege im Nationalpark Jasmund bist Du oben auf den Klippen und in den Buchenwäldern unterwegs. Es lohnt aber auch ein Perspektivwechsel: Der Blick von unten am Strand, hinauf auf die Kreidefelsen, ist mindestens genauso beeindruckend wie von oben. Allerdings ist es nur an wenigen Stellen möglich, hinunter an die Ostsee zu gelangen und dort zu wandern: 

 

Abstieg am Kieler Bach zum Kieler Ufer: Dort, wo der Kieler Bach aus dem Wald tritt und über mehrere Meter hinunter an den Strand der Ostsee stürzt, befindet sich eine Treppe zum Kieler Ufer. Diese ist allerdings extrem steil und für Leute mit Höhenangst und für kleinere Kinder nur bedingt geeignet. Wenn Du Dich aber überwunden hast, und unten angekommen bist, kannst Du hier wunderbar kilometerweit über den steinigen Strand in beide Richtungen wandern: entlang des Kieler Ufers In Richtung Norden oder entlang des Fahrnitzer Ufers in Richtung Süden. 

 

Abstieg in Lohme zum Hankenufer: Von den Klippen im ehemaligen Fischerort Lohme führt eine lange, gut begebbare Holztreppen in Serpentinen hinunter zum Strand. Alternativ gibt es dort auch eine sehr steile, abschüssige Straße runter zum Hafen, die für den Transport der Boote genutzt wird. Unten angekommen, kannst Du am Hankenufer entlang Richtung Süden laufen. Pass' gut auf und halte die Augen auf die Steine am Strand gerichtet: Nicht nur, um Dich nicht zu vertreten, vielleicht hast Du ja auch Glück, und findest ein Stück Bernstein, das die Ostsee hier an den Strand gespült hat. 

 

Abstieg in Sassnitz zum Wissower Ufer: Abstieg ist hier eigentlich das falsche Wort, denn Sassnitz liegt ja bereits auf Meereshöhe. Wenn Du die Uferpromenade in Richtung Norden läufst, gelangst Du dort über eine kleine Treppe mit wenigen Stufen zum steinigen Strand  am Gakower Ufer, und kannst bis zum Wissower Ufer laufen. Der Weg führt über große und kleine Steine, die hell in der Sonne glänzen. Vor Dir erheben sich die weißen Kreidefelsen und zwischen den Steinen am Strand liegen Wurzeln, alte Fischernetze und anderes Treibgut, die von der Ostsee an den Strand gespült wurden. 

 

Abstieg direkt am Königsstuhl? Die Treppen direkt am Königsstuhl, hinunter zum Fuß des berühmten Kreidefelsen sind nach einem Erdrutsch im Jahr 2016 beschädigt und daher leider gesperrt. Ein Abstieg ist hier nicht mehr möglich. Eine Wiederherstellung des Weges und eine mögliche Wiedereröffnung wird seit Jahren kontrovers diskutiert. 

 

Jasmund Nationalpark Rügen Kreidefelsen Wandern am Strand
Treppe beim Abstieg zum Kieler Ufer
Jasmund Nationalpark Rügen Kreidefelsen Wanderwege
Blick auf die Kreidefelsen am Kieler Ufer

Kann ich auf Rügen Bernstein finden? An den Stränden von Rügen kannst Du tatsächlich auch heute noch Bernstein finden. Bernstein ist fossiler Baumharz, der vor bis zu 100 Millionen Jahren von den Kiefern der skandinavischen Nadelwälder über die Flüsse in die Ostsee gespült wurde. Wie wir alle aus "Jurassic Park" wissen, ist der Bernstein, der bei seiner Bildung ein Insekt einschloss, und mit in die Ewigkeit nahm, besonders wertvoll. Roher Bernstein ist recht unscheinbar, poliert erstrahlt er aber orangegelb. Falls Deine Suche nicht erfolgreich ist, kein Problem: in den Souvenirläden von Sassnitz, wirst Du sicher auch fündig werden. 

.
Nationalpark Jasmund Rügen Bernstein
Nationalpark Jasmund: Suche nach Bernstein

Strandgut am Wissower Ufer im Nationalpark Jasmund auf Rügen
Strandgut am Wissower Ufer im Nationalpark Jasmund auf Rügen

2. Nationalpark Jasmund - Aussichtspunkte & Fotostopps

 

Wenn Du auch ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf bist wie ich, ist dieser Punkt wahrscheinlich für Dich auch wichtig. Denn Du möchtest sicher auch schöne Erinnerungsfotos von Deiner Nationalpark Jasmund Reise mit nach Hause nehmen - und vielleicht auch das eine oder andere Motiv auf Instagram posten. Meine Lieblingsfotospots liegen alle entlang des Hochuferwegs im Nationalpark Jasmund zwischen Sassnitz und dem Nationalpark Zentrum (und sind auch oben in der Karte eingetragen): 

 

Nationalpark Jasmund Rügen Ausblick vom Königsstuhl

Königsstuhl: Ein Muss für jeden Besucher im Nationalpark Jasmund ist natürlich das Selfie oben auf dem Königsstuhl. Hier siehst Du zwar nicht viel vom berühmten Kreidefelsen selbst, hast aber einen phantastischen Blick über die Ostsee, die hier unglaublicher Weise türkis-grün leuchtet wie die Karibik. Um auf den Königsstuhl zu gelangen, musst Du jedoch den Eintritt ins Nationalpark Zentrum zahlen. (Insider Tipp: ähnlich schöne Aussichten gibt es jedoch auch an anderen Stellen entlang des Hochuferwegs.)

 

Nationalpark Jasmund Rügen Kreidefelsen Königsstuhl

Victoriasicht: Von der Victoriasicht kannst Du die besten Fotos vom imposanten Felsen des Königsstuhl machen. Hier gibt es zwei balkonartige Aussichtsplattformen, die Dir den Kreidefelsen aus unterschiedlichen Winkeln zeigen. Aufgrund der Nähe zum Nationalpark Zentrum (500 Meter Fußweg von dort) ist hier immer viel los. Als ich dort war, gab es tatsächlich eine Schlange vor der Aussichtsplattform, und ich musste anstehen, um mein Foto zu schießen. 

 

Nationalpark Jasmund Rügen Kreidefelsen Kollicker Ort

Kollicker Ort: Der Kollicker Ort liegt gut 2 km südlich vom Nationalpark Zentrum am Hochuferweg. Von hier hast Du einen atemberaubenden Ausblick auf den Küstenabschnitt des Kollicker Ufers bis hinunter zum Kieler Ufer. Hier treffen die weißen Kreidefelsen und die grünen Buchenwälder auf das türkisblaue Wasser der Ostsee. Der Malkasten der Natur mit seiner gesamten Farbpalette in voller Aktion. 

 

Nationalpark Jasmund Rügen Kreidefelsen Ernst Moritz Arndt Sicht

Ernst Moritz Arndt Sicht: Die Ernst-Moritz-Arndt-Sicht liegt nochmal ein Stück weiter südlich in Richtung Sassnitz. Auch hier öffnet sich der Hochuferweg zum offenen Meer, und Du kannst einen Blick auf die Küstenlinie und die markanten, dort 60 Meter hohen, Kreidefelsen erhaschen. 1981 brach hier ein Teil des Felsen ab. Ernst Moritz Arndt war übrigens ein auf Rügen geborener Historiker und Dichter - und Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung. Von ihm stammt unter anderem dieses romantische (für unsere heutigen Ohren sehr schwülstige...) Rügen Gedicht über seine geliebte Heimat: (Ernst Moritz Arndt, "Heimweh nach Rügen", 3. Strophe, 1842)

 

Jasmund Nationalpark Rügen Klippen

O Eiland grüner Küsten! O bunter Himmelschein! Wie schlief an deinen Brüsten, der Knabe selig ein! Die Wiegenlieder sangen die Wellen aus der See, und Engelharfen sangen die Wellen aus der See, und Engelharfen klangen hernieder aus der Höh`.

.

Jasmund Nationalpark Rügen Klippen Wissower Klinken

Wissower Klinken: Lange Zeit waren sie neben dem Königsstuhl die Hauptattraktion im Nationalpark Jasmund auf Rügen. Doch im Februar 2005 brachen 50.000 Kubikmeter Kreide des Felsen ab und stürzten ins Meer. Das Wahrzeichen der Wissower Klinken, noch etwas weiter südlich von der Ernst-Moritz-Arndt-Sicht war für immer zerstört. Die Reste des Felsen und die Abbruchkante sind aber immer noch zu bestaunen. Das Foto stammt aus der Zeit vor dem Kreideabbruch (© Foto: Lapplaender, CC BY-SA 3.0 DE) 


Rügen Reiseführer

Diese Reiseführer über Rügen und den Nationalpark Jasmund mit vielen weiteren Tipps und Vorschlägen zu Ausflügen und Sehenswürdigkeiten haben mir besonders gut gefallen: Meine Reiseführer Empfehlungen für Deine Inspiration und Planung.

Anzeige

<


3. Nationalpark Jasmund Rügen - Weitere Aktivitäten

 

Den Nationalpark Jasmund auf Rügen kannst Du nicht nur bei den beschriebenen Wanderungen auf eigene Faust entdecken. Hier noch ein paar Ideen für weitere Aktivitäten: 

 

Nationalpark Zentrum: Das Nationalpark Zentrum - mit dem Zugang zum Königsstuhl - ist der einzige Teil des Parks, für den Du Eintritt zahlen musst (Details weiter unten im Punkt 6). Im Zentrum gibt es eine eindrucksvolle Multivisionsshow über die Natur im Nationalpark (übrigens vom aus der ZDF Reihe Terra-X bekannten Journalisten Dirk Steffens). In einer, besonders auch für Kinder interessanten, interaktiven Ausstellung, gib es viel Wissenswertes über die geologische Geschichte des Parks zu entdecken. Im Zentrum findest Du auch ein kleines Bistro Restaurant und einen Souvenirshop. 

 

Welterbeforum: Im Süden des Nationalpark Jasmund, ganz in der Nähe der Ernst-Moritz-Arndt-Sicht, bietet sich das Welterbeforum für eine Wanderpause an. Auf einer Waldlichtung befindet sich ein schönes, historisches Waldhaus. Dort ist eine kleine Ausstellung über das UNESCO Welterbe, allgemein und speziell das der Buchenwälder, untergebracht, und Du kannst Deinen Hunger im netten Bistro mit einfachen Speisen und Getränken stillen. Und - manchmal ja auch sehr wichtig - es gibt öffentlich zugängliche Toiletten. Das Welterbeforum ist täglich von 10 - 17h geöffnet. 

 

Geführte Wanderungen: Wenn Du alles über das fragile Ökosystem der Buchenwälder und über die geologische Geschichte der Kreidefelsen lernen möchtest, ist eine geführte Wanderung mit einem Nationalpark Ranger oder einem Geologen eine gute Gelegenheit. Die meisten Touren beginnen am Nationalpark Zentrum, im Sommer gibt es Mittwochs auch eine schöne geführte Wanderung von Lohme durch die Buchenwälder zum Zentrum. Aktuelle Infos findest Du lll hier

 

Jasmund Nationalpark Rügen Königsstuhl

Anker lichten vor den Kreidefelsen: Eine tolle und entspannte Möglichkeit, die Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund in ihrer ganz Pracht zu erleben (und zu fotografieren), hast Du während einer Bootstour vom Meer aus. Im Hafen von Sassnitz liegen an der Mole verschiedenen Ausflugsschiffe, die mehrmals täglich über die Ostsee durch die „Prorer Wiek“ entlang der Kreidefelsen schippern. Die Fahrten dauern so eineinhalb bis zwei Stunden und kosten 15 - 20 EUR. Ähnliche Bootstouren gibt es auch ab den weiter südlich liegenden Orten Binz und Sellin. Die Fahrten sind dann entsprechend länger und teurer.

.

Die Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund Rügen -  von der Ostsee aus gesehen
Die Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund Rügen - von der Ostsee aus gesehen

4. Nationalpark Jasmund Rügen - Hotel & Unterkunft

Wo solltest Du beim Besuch des Nationalpark Jasmund auf Rügen übernachten? Im Park selbst gibt es keine Unterkünfte, von den drei Orten in der Nähe des Parks besteht Hagen im Prinzip nur aus dem großen Parkplatz und einigen Hotels, für mich nicht wirklich die erste Wahl. Die beiden anderen Orte sind sehr unterschiedlich: Sassnitz ist einer der bekanntesten und meistbesuchten Badeorte auf Rügen - mit idyllischem Hafen und schicker Uferpromenade. Hier ist entsprechend viel Rummel und Abwechslung. Lohme dagegen ist ein eher verschlafenes ehemaliges Fischerdorf, oben auf den Steilklippen, mit traumhaftem Blick hinüber zum Kap Arkona. Ich habe beide Orte "ausprobiert",  und jeweils zwei Nächte in Sassnitz und Lohme verbracht. 

 

In Sassnitz habe ich im ᐅᐅᐅ Hotel Gastmahl des Meeres übernachtet, das sich - wenn schon, denn schon - direkt an der beliebten (und belebten) Uferpromenade befindet. Das Hotel mit dem poetischen Namen liegt nur wenige Schritte vom malerischen Hafen entfernt, und ist mit viele Liebe zum Detail im maritimen Stil gestaltet. Und wenn Du auf der Terrasse des Restaurants sitzt, flanieren die Touristen auf der Promenade an Dir vorbei. 

 

Das Kontrastprogramm dazu ist das ᐅᐅᐅ Panorama Hotel in Lohme, in traumhafter Lage, hoch oben auf den Kreidefelsen über der Ostsee. Hier war es sehr ruhig und wunderbar entspannend. Direkt neben dem Hotel beginnt der Hochuferweg durch den Nationalpark Jasmund. Das Highlight des Hotels ist aber die Terrasse des Restaurants: hier kannst Du bereits beim Frühstück den "Millionen-Dollar-Ausblick" über die Ostsee genießen und beim Abendessen die Sonne hinter dem Kap Arkona untergehen sehen. 

 

Jasmund Nationalpark Hotel Unterkunft Gastmahl des Meeres
Hotel Gastmahl des Meeres an der Strandpromenade in Sassnitz
Jasmund Nationalpark Hotel Unterkunft Panorama Hotel Lohme
Panorama Hotel oben auf den Kreidefelsen in Lohme

Jasmund Nationalpark Rügen Hotel

Jasmund Nationalpark Hotel & Unterkunft: Details und aktuelle Preise zu beiden Hotels erhältst Du beim Klick auf den blauen Hotelnamen. Viele weitere Hotelvorschläge mit allen Details und tagesaktuellen Preisen findest Du hier für ᐅᐅᐅ Sassnitz und für ᐅᐅᐅ Lohme.

.

5. Nationalpark Jasmund Rügen - Parken & Anreise

Der Nationalpark Jasmund liegt ganz im Nordosten von Rügen. Wenn Du direkt von Stralsund über die Rügenbrücke anreist, bist Du auf der sehr gut ausgebauten, in weiten Teilen mehrspurigen, Schnellstraße E251  in einer Dreiviertelstunde am Nationalpark. Die Anreise über die engen Küstenstraßen, zum Beispiel von Binz oder Putgarten kann in der Hochsaison schon mal etwas länger dauern. Ich habe bei der Fahrt durch die Ortschaften öfter mal im Stop-and-Go-Stau gehangen. 

 

Der Nationalpark Jasmund auf Rügen ist weitgehend autofrei und Wanderern und Radfahrern vorbehalten. Das Nationalpark Zentrum (wo sich auch der berühmte Kreidefelsen Königsstuhl befindet) ist mit Privatfahrzeugen nicht direkt zu erreichen. Du kannst Dich ihm auf drei Seiten nähern: 

 

In Hagen befindet sich der wichtigste Parkeingang, auf der dem Inselinneren zugewandten Seite des Parks. Hier kannst Du für 6 EUR pro Tag (oder 2 EUR pro Stunde) Dein Fahrzeug auf einem großen Parkplatz abstellen. Es gibt auch einen Übernachtungsstellplatz für Campmobile (12,50 / Tag). Von dort sind es dann noch 3 km Fußweg durch den Wald bis zum Nationalpark Zentrum und dem Königsstuhl. Es gibt aber auch jede halbe Stunde einen Shuttlebus, der Dich für 3,40 EUR zum Zentrum des Parks fährt. 

 

In Sassnitz, südlich des Nationalparks, gibt es am Ortsrand an der L303 den Parkplatz "Kreidefelsen", wo Du Dein Fahrzeug für 1 EUR /Stunde oder 6 EUR /Tag parken kannst. Von dort ist der kurze Weg hinunter zum Hafen von Sassnitz gut ausgeschildert. Hier beginnt der fantastische Hochuferweg, über den Du nach 8 km das Nationalpark Zentrum erreichst (alle Details dazu weiter oben beim Punkt Wandern)

 

In Lohme, nördlich des Nationalparks, gibt es in der Arkonastraße einen Parkplatz, der allerdings kleiner als die beiden anderen, und auch schon mal voll belegt ist. Die Kosten sind die gleichen wie in Sassnitz. Direkt neben dem Parkplatz (hinter der zum Parkhotel Lohme gehörenden Villa Albert) endet bzw. beginnt ebenfalls der Hochuferweg. Von hier sind es dann 4 km zum Nationalpark Zentrum. 

 

Nationalpark Jasmund Rügen Parken
Parkplatz in Hagen
Nationalpark Jasmund Rügen Bus
Pendelbus zum Nationalpark Zentrum

6. Nationalpark Jasmund Rügen - Eintritt & Öffnungszeiten

Nationalpark Jasmund Rügen Königsstuhl Kreidefelsen
Königsstuhl von der Victoriasicht gesehen

Die gute Nachricht zuerst: Weite Teile des Nationalpark Jasmund auf Rügen sind frei zugängig und haben weder feste Öffnungszeiten noch Eintrittskosten. Der einzige Teil des Parks, auf den dies nicht zutrifft, ist das Nationalpark Zentrum mit seinen Aktivitäten -  inklusive des Zugangs zur Hauptattraktion des Parks, dem berühmten Kreidefelsen Königsstuhl. 

 

Dieser Bereich des Parks ist im Sommer (Juni bis August) von 9h - 19h, in den Monaten April - Mai sowie September - Oktober von 9h bis 18h und im Winter (November - März) von 10h bis 17h geöffnet. Der Eintritt kostet 10 EUR. Kinder bis 14 Jahren zahlen 4,50 EUR, Kinder bis 6 Jahren sind frei. Es gibt auch einen Familientarif in Höhe von 20 EUR für die gesamte Familie. 

 

Lohnt sich der - doch relativ teure - Eintritt?, fragst Du Dich vielleicht. Es kommt darauf an. Wenn Du hauptsächlich an der Natur und am Wandern interessiert bist, musst Du nicht unbedingt ins Nationalpark Zentrum (was es dort  - besonders auch für Familien mit Kindern - zu sehen und erleben gibt, erfährst Du oben im Punkt "weitere Aktivitäten".

 

Wenn Du hauptsächlich gekommen bist, um den berühmten Kreidefelsen Königstuhl zu sehen, brauchst Du ebenfalls nicht den Eintritt ins Zentrum zu zahlen. Im Gegenteil. Du stehst dort zwar direkt auf dem Königsstuhl, kannst die markanten weißen Felsen von hier aber nicht wirklich sehen. Dies ist von anderen Aussichtspunkten, wie ich Dir weiter oben vorgestellt habe, viel besser möglich. 

 

Jasmund Nationalpark Rügen Königsstuhl

Gut zu wissen: Ein anderer Aspekt ist allerdings, dass mit den Eintrittsgeldern ins Nationalpark Zentrum die gesamte Infrastruktur des Nationalpark Jasmund finanziert wird, inklusive der Wanderwege, Infotafeln, Bänke etc. Wenn Dir also die 10 Euro finanziell nicht weh tun, betrachte es einfach als eine Spende zur Erhaltung und zum Schutz dieser einzigartigen Naturlandschaft.  

.


Nationalpark Jasmund Rügen Kreidefelsen

Magst Du mir einen Kaffee spendieren?

 

Hat Dir mein Blog Artikel (bis hier) gefallen? Oder Dir bei Deiner Reiseplanung geholfen? Du möchtest Dich gerne revanchieren?

 

Ich freue mich immer über eine kleine Spende für meine Kaffeekasse. Vielen Dank!



7. Nationalpark Jasmund Rügen - Sicherheit und Naturschutz

Ein wichtiges Thema im Nationalpark Jasmund auf Rügen - und auf vielen Infotafeln im Park präsent - ist die Sicherheit. 

 

Bleibe immer auf den ausgewiesen Wegen und besonders an den Aussichtspunkten auf den Felsen auf den gesicherten Plattformen. Es gibt hier immer wieder  Kreideabbrüche und Erdrutsche - besonders nach schweren Regenfällen. 

 

Auch bei Wanderungen am Ufer solltest Du immer auf Steinschläge gefasst sein und nicht zu dicht entlang der Felsen laufen. 

 

Bleibe auch im Wald auf den vorgegebenen Wegen. Im naturbelassenen Buchenwald können Äste abbrechen  oder morsche Bäume umfallen. 

 

Lasse die Pflanzen und Pilze dort, wo sie hingehören - im der Natur überlassenen Biotop der Wälder. Nimm' dafür Deinen Müll und Abfall wieder mit nach Hause. 

 

Im gesamten Gebiet des Nationalparks müssen Hunde angeleint bleiben, und der Einsatz von Drohnen ist nicht erlaubt. 

Nationalpark Jasmund Rügen Kreidefelsen Sicherheit
Gefahr von Kliff Abbrüchen und fallenden Ästen


FAQs - Fragen und Antworten zum Nationalpark Jasmund auf Rügen


 

Die beste Reisezeit für den Nationalpark Jasmund ist der Sommer, dann ist es oft warm und sonnig und angenehm für Wanderungen. Schön ist es aber auch im Herbst, wenn die Buchenwälder bunt leuchten und im Frühling, wenn die Bäume beginnen grün zu sprießen.

 

 

Die beste Aussicht auf den berühmten Kreidefelsen Königsstuhl gibt es vom Aussichtspunkt Viktoriasicht. Weitere gute Aussichtspunkte auf die Kreidefelsen in Rügen sind die Ernst Moritz Arndt Sicht und der Kollicker Ort.

 

 

Der höchste Kreidefelsen auf Rügen ist der 118 Meter hohe Königsstuhl. Bis zu einem Felsabbruch im Jahr 2005 waren die Wissower Klinken ebenfalls hohe Kreidefelsen auf Rügen.

 

 

Der bekannteste Kreidefelsen auf Rügen ist der 118 Meter hohe Königsstuhl, im Jasmund Nationalpark auf Rügen gelegen.

 

 

Es gibt verschiedene Erklärungen. Die plausibelste ist, dass hier auf dem Kreidefelsen Königsstuhl der schwedische König Karl XII., auf einem Stuhl sitzend, 1715 eine Seeschlacht gegen Dänemark beobachtete und leitete.

 

 

Diesen Artikel später nochmal lesen?

Jetzt auf Pinterest merken: 

 

Nationalpark Jasmund Rügen Königsstuhl

 

Hier findest Du alle meine Tipps für   lll Reiseziele in Deutschland 

Nationalpark Jasmund Rügen Klippen Wanderung

Die kostenlose Reise Kreditkarte:

ᐅᐅᐅ VISA GenialCard

Nationalpark Jasmund Rügen Klippen


Mehr Travel Bloke Tipps: Jetzt lesen oder auf Pinterest merken:


 

Hinweis: Mein Blog Artikel "Nationalpark Jasmund, Rügen - Kreidefelsen, Klippen & Königsstuhl" enthält (mit ᐅᐅᐅ einem * oder als "Anzeige" gekennzeichnete) Affiliate Links. Über diese gelangst Du zu von mir empfohlenen Reiseleistungen. Buchst Du dort etwas, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für Dich entsteht dadurch kein Nachteil, der Preis ist der gleiche wie bei einer direkten Buchung dort. Ich danke Dir für die damit gezeigte Wertschätzung meiner Arbeit an dieser Webseite. Weitere Infos zu diesem Thema erhältst Du lll hier.

 


Dein Kommentar zum Nationalpark Jasmund auf Rügen

 

Du hast Fragen oder Anmerkungen zu meinem Blog Artikel "Nationalpark Jasmund Rügen - Kreidefelsen, Klippen & Königsstuhl"? Du warst auch schon mal dort? Was sind Deine Erfahrungen und Empfehlungen? Ich freue mich über Deine Ergänzungen, Fragen und andere Anmerkungen.

 

Kommentare: 2
  • #2

    Andreas - Der Travel Bloke (Samstag, 07 August 2021 18:08)

    Hallo WinHei,
    Danke für Dein Feedback. Es tut mir leid, wenn meine Fotos Deinen Qualitätsansprüchen nicht genügen und ich Dir auch inhaltlich nichts Neues bieten konnte. Ja, die Zeiten ändern sich - gerade für uns "Alten". Aber ich versuche immer, auch Neuem gegenüber aufgeschlossen und positiv zu sein. Das Leben ist doch zu schön und zu kurz, um ihm mit Bitterkeit und Ablehnung zu begegnen.
    Grüße nach Sachsen,
    Andreas, der Travel Bloke

  • #1

    WinHei. (Samstag, 07 August 2021 15:08)

    Nun deine Fotos(Handy?) sind nicht gerade der Brüller, aber dort wo man es bemerkt sollte man auf einen geraden Horizont schon etwas achten, an sich ja nichts neues was du schreibst (oder abgeschrieben hast), kenne Rügen aus DDR-Zeiten noch und auch sehr gut, aber nach dem jetzigen Touristen-Getümmel dort und den ganzen Instagrafen ist es für mich nicht mehr lohnenswert da hin zu kommen. Es grüßt ein sehr alter Sachse..