Amboseli Nationalpark - Kenia Lodge Safari

Amboseli Nationalpark: Eintritt, beste Reisezeit, Tiere, Lodges... meine Tipps für Deine Kenia Safari

Der Ambosoli Nationalpark steht ziemlich weit oben in meiner ᐅᐅᐅ Top 10 Liste der schönsten Safari Parks in Kenia. Was ihn so einzigartig macht, ist seine Lage am Fuß des höchsten Bergs Afrikas, dem Kilimanjaro. Ich werde nie das Bild vergessen, als ich bei meinem ersten Besuch im Amboseli Nationalpark eine Herde Elefanten erblickte - vor dem Panorama des majestätischen Kilimanjaro im Hintergrund. 

 

Ich hatte schon ein paar Mal das Glück - beruflich im Job als Reiseveranstalter aber auch privat - den Amboseli Nationalpark in Kenia zu besuchen und war jedes Mal wieder begeistert von den besonderen Safari Erlebnissen, die sich Dir hier eröffnen. 

 

Deshalb möchte ich heute im Blog meine Amboseli Nationalpark Erfahrungen mit Dir teilen und Dir Tipps für Deine eigene Safari durch den Amboseli Nationalpark in Kenia geben

 

Doch lass' uns jetzt gleich loslegen: Mit Hilfe der blauen Links gelangst Du direkt zu den Amboseli Nationalpark Safari Tipps , die Dich am meisten interessieren: 

 

1. Amboseli Nationalpark Anreise, Lage, Route

2. Amboseli Nationalpark Eintritt, Preise, Öffnungszeiten

3. Amboseli Nationalpark Sehenswürdigkeiten & Safari Aktivitäten

 

4. Amboseli Nationalpark Lodges, Hotels, günstige Unterkünfte

5. Amboseli Nationalpark Fakten, Zahlen, Geschichte(n)

6. Amboseli Nationalpark Beste Reisezeit, Klima, Wetter

 

7. Amboseli Nationalpark Tiere - Big Five & mehr 

8. Amboseli Nationalpark Reiseführer Tipps

9. Amboseli Nationalpark Malaria, Sicherheit & Gesundheit

 

Lust auf den Amboseli Nationalpark bekommen? Alle Links für Deine Planung

Karte mit allen Amboseli Nationalpark Lodges und Tipps

Dein Kommentar zu meinem Amboseli Nationalpark Blog Artikel

 

Später nochmal lesen?

Jetzt auf Pinterest merken: 

Redwood National Park Sehenswürdigkeiten

Die beste Reise Kreditkarte für Kenia:

ᐅᐅᐅ VISA GenialCard

Redwood National Park Aktivitäten


Redwood National Park Sehenswürdigkeiten und Ausflüge
Redwood National Park Aktivitäten

 

Jambo & Willkommen beim Travel Bloke.

 

Schön, dass Du mich und meinen Reiseblog besuchst. Ich heiße Andreas und bin "Der Travel Bloke". Mehr über mich erfährst Du lll hier.

 

Lass' uns in Kontakt bleiben: Ich informiere Dich gerne über meine neusten Reisetipps im Travel Bloke lll News Letter

Was kann man im Redwood National Park machen?

 

Hier findest Du alle meine aktuellen

  ᐅᐅᐅ Kenia Reisetipps 



1. Amboseli Nationalpark - Lage, Anreise, Route

 

Der Amboseli Nationalpark liegt ganz im Süden von Kenia - an der Grenze zu Tansania - und am Fuße des Kilimandscharo. Viele besuchen den Park im Rahmen einer Rundreise durch Kenia, und die meisten Safari Touren führen dann auch durch den Amboseli Nationalpark (alle Infos zu diesem Thema findest Du in meinem lll Kenia Safari Planer). Es besteht aber auch die Möglichkeit, einen Abstecher direkt in den Amboseli Nationalpark zu unternehmen, zum Beispiel wenn Du gerade beruflich in der Hauptstadt Nairobi bist oder einen Badeurlaub an den Stränden von Mombasa planst (alle Infos zu diesem Thema findest Du in meinem Blog Artikel  lll Die schönsten Strände von Mombasa).  

 

Die einfachste Anreise zum Amboseli Nationalpark ist dann mit dem Flugzeug. Von der Hauptstadt Nairobi sowie von Mombasa an der Küste fliegen Air Kenya und Safari Link mehrmals täglich nach Amboseli. Nach einem kurzen 40-minütigen Flug mit einer kleinen Propellermaschine landest Du auf dem kleinen Airstrip und erhältst von dort einen Transfer in die von Dir reservierten Amboseli Nationalpark Safari Lodge. Einige hochwertige Lodges organisieren auch Flüge von Nairobi direkt zur Landebahn ihrer Lodge. 

 

Wenn Du über Land anreist, entweder im eigenen Mietwagen oder mit Deiner Reisegruppe, dauert die Anreise länger. Es sind zwar nur 220 km von Nairobi bzw. 400 km von Mombasa, aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse dauert die Fahrt aber von Nairobi über vier Stunden bzw. von Mombasa acht Stunden. Der erste Teil der Strecke geht dann noch über die relativ gut ausgebaute A109 - die Hauptverbindungsroute zwischen Nairobi und Mombasa - danach geht die Fahrt dann über teils abenteuerliche Straßen. Wenn Du mit einer Reisegruppe unterwegs bist, braucht Dich das aber nicht zu stören. Der Fahrer kennt den Weg und die Straßenverhältnisse. Du kannst Dich entspannt zurücklehnen und schon mal Ausschau nach den ersten Tieren oder nach dem Kilimanjaro halten - der Weg ist das Ziel. 

 

Amboseli Nationalpark Safari
Amboseli Nationalpark: Anreise Lage Route

2. Amboseli Nationalpark - Eintritt, Preise, Öffnungszeiten

 

Der Amboseli Nationalpark ist das ganze Jahr über geöffnet (schau' dazu aber auch weiter unten beim Thema Beste Reisezeit Amboseli). Der Park hat mehrere Gates, in Kelunyiet, Iremito, Ilmeshanan und Kitrua. Wenn Du von Mombasa kommst, erreichst Du den Amboseli Nationalpark durch das Kimana Gate. Die Tore sind von sechs Uhr morgens bis sieben Uhr abends geöffnet, der letzte Eintritt in den Park ist allerdings schon 18.15 Uhr. 

 

Wie in Kenia üblich gibt es deutlich unterschiedliche Eintrittspreise für Einheimische (Residents) und Ausländer bzw. Touristen. Das fühlt sich im ersten Augenblick etwas diskriminierend an, macht aber durchaus Sinn, damit auch die Locals die Chance haben, die Schönheit ihres eigenen Landes kennenzulernen - und nicht den Eindruck gewinnen, diese ist den Touristen vorbehalten. Als Ausländer zahlst Du dann 35 USD (Kinder 20 USD) an dem Eintrittsgate, wo Du den Park betrittst. 

 

Travel Bloke Insidertipp: Am Gate ist die Zahlung mit Kreditkarte in der Regel möglich. Da die Technik aber nicht immer verlässlich funktioniert, habe ich trotzdem auch genug Bargeld in Dollar dabei. Wenn Du den Amboseli Nationalpark im Rahmen eines Safari Pakets gebucht hast, sind die Eintrittsgelder in der Regel schon im Preis eingeschlossen. Dies solltest Du aber immer "im Kleingedruckten" des Reiseveranstalters überprüfen, da es bei einem mehrtägigen Aufenthalt ja gleich um eine höhere Summe geht.  

.

Amboseli Nationalpark Hotels und Lodges
Amboseli Nationalpark: Eintritt, Preise, Öffnungszeiten

3. Amboseli Nationalpark - Sehenswürdigkeiten & Safari Aktivitäten

Amboseli Nationalpark Safari: "Game Watching"

 

Der Hauptgrund, den Amboseli Nationalpark zu besuchen ist natürlich die unglaubliche und vielseitige Tierwelt, die Du hier zu Gesicht und vor die Kamera bekommst. Im englischen Safari Jargon sprechen wir dann von "Game Watching", also Tierbeobachtung. Der Amboseli Nationalpark ist offiziell ein "Big 5" Park, bekannt ist er aber vor allem für seine großen Elefantenherden, die hier durch die Savanne ziehen. Alle Details zur Tierwelt einer Amboseli Nationalpark Safari findest Du weiter unten in einem eigenen Kapitel. 

 

Wenn Du den Amboseli Nationalpark im Rahmen einer Rundreise oder eines Safari Pakets besuchst, sind bereits Safarifahrten durch den Park für Dich organisiert. Je nach Preis und Qualität der Tour finden diese dann im Kleinbus oder in speziell für die Safari gebauten offenen Geländewagen statt. Wenn Du nur eine Amboseli Nationalpark Lodge gebucht hast, kannst Du auch dort noch Safarifahrten buchen (sofern die nicht ohnehin bereits im Übernachtungspreis eingeschlossen sind). 

 

Neben diesen Safarifahrten kannst Du die Tierwelt des Amboseli Nationalpark auch noch auf viele andere Arten kennenlernen. Besonders faszinierend finde ich immer eine Walking Safari, wo Du zu Fuß auf Pirsch gehst, und den großen Safari Tieren manchmal bis auf wenige Meter nahe kommst. Natürlich ist dies nur mit einen erfahrenen (und für den Notfall bewaffneten) Safari Ranger möglich. Spannend ist auch ein nächtlicher Game Drive (auch nur möglich als organsierte Tour), wo Dein Ranger Dir mit speziellen Lampen die ganz eigene Welt einer Amboseli Nationalpark Safari der nachtaktiven Tiere zeigt. Einige Amboseli Nationalpark Lodges organisieren auch Reitausflüge, was ich jedoch noch nicht ausprobiert habe, da ich nicht reiten kann. Ein besonderes Erlebnis ist aber auch eine Fahrt mit dem Heißluftballon über der Savanne des Amboseli Nationalpark. Dir eröffnet sich dann eine ganz neue Perspektive auf die Landschaft und die Tierwelt. 

 

Wenn Du mit dem Mietwagen auf Amboseli Nationalpark Safari bist, kannst Du während der Öffnungszeiten auch auf eigene Faust auf Safari gehen. Die Landschaft des Amboseli ist weit und offen, so dass es hier - im Vergleich zu anderen Parks - auch für Safari Greenhorns relativ einfach ist, Tiere zu entdecken. 

 

 

Travel Bloke Insidertipp: Als Selbstfahrer kannst Du aber auch bei der Ankunft am Gate einen Ranger des Kenia Wildlife Service (KWS) anheuern, der Dich dann auf die Safari begleitet. Das gibt Dir auch zusätzliche Sicherheit. Falls Du mal mit dem Wagen in einem Schlammloch stecken bleibst, weiß Dein Begleiter was zu tun ist und kann im Notfall über Funk Hilfe anfordern.  

.

Amboseli Nationalpark Hotels und Lodges
Amboseli Nationalpark Safari Aktivitäten

Amboseli  Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Der Kilimandscharo

 

Auch wenn eine Amboseli Nationalpark Safari atemberaubend und aufregend ist - die gleichen Tiere wirst Du auch in vielen anderen Nationalparks Kenias und anderen afrikanischen Ländern sehen. Was den Amboseli so besonders und zu einer der beliebtesten Safari Locations Afrikas macht ist seine Lage - direkt am Fuße des Kilimandscharo. 

 

Wobei die Floskel "direkt am Fuße" des Kilimandscharo, die Du in jedem Reiseprospekt liest, so eigentlich gar nicht stimmt. Der höchste Berg Afrikas mit seiner markanten Schneekoppe liegt nicht im Amboseli Nationalpark und noch nicht mal in Kenia. Der "Kili", wie er hier meist nur kurz genannt wird, liegt Luftlinie knapp 50 km südlich des Amboseli Nationalpark und fast vollständig auf dem Gebiet von Tansania. 

 

Was aber auch Teil seiner Faszination ist. Denn der Kilimandscharo ist zwar mit seinen fast 5.900 Metern (einige Quellen sagen 5.895 andere 5.896 Meter...) deutlich "kleiner" als die höchsten Berge des Himalaja oder der Anden. Im Gegensatz zu diesen steht der Mount Kilimanjaro aber ganz allein und taucht wie eine Fata Morgana aus der ansonsten völlig flachen Ebene auf. Deshalb kommt es Dir auch im Amboseli Nationalpark immer so vor, als ob er direkt vor Deiner Nase sei, obwohl er tatsächlich viel weiter weg ist. 

 

Was den Kilimandscharo außerdem so besonders macht ist die Tatsache, dass er - nur gut 300 km südlich des Äquators gelegen - das ganze Jahr über mit Schnee bedeckt ist (oder genauer, hauptsächlich mit Gletschern). Wobei auch hier, wie an vielen anderen Orten, die Gletscher und damit die berühmte weiße Schneemütze des Kili bei jedem Besuch leider ein bisschen kleiner werden. 

 

Auf jeden Fall ist es gerade für uns Hobbyfotografen immer wieder ein Highlight (und oft auch eine Herausforderung), die Tiere im Amboseli Nationalpark so im passenden Winkel zu fotografieren, dass der Kilimandscharo ganz zufällig dahinter als majestätische Kulisse erstrahlt. 

 

Travel Bloke Fototipp: Der Kilimandscharo ist leider oft während der meisten Zeit des Tages in Wolken und / oder in einen Nebelschleier gehüllt. Die meisten der Fotos des Bergs, die Du aus Büchern und Kalendern kennst, sind am frühen Morgen aufgenommen wurden. Dann ist die Chance am höchsten, den Berg nach einer klaren Nacht in seiner ganzen Pracht zu fotografieren. Früh Aufstehen lohnt hier also doppelt. Ebenso ist die Chance am Ende der Regenzeit - wenn wenig Staub in der Luft hängt - höher, den Mount Kilimanjaro klar zu sehen. 

.
Amboseli Nationalpark Hotels und Lodges
Amboseli Nationalpark Safari Aktivitäten

Amboseli  Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Elephant Research Camp

 

Wie oben schon erwähnt, ist der Amboseli Nationalpark besonders bekannt für seine großen Elefantenherden. Die Elefanten der Amboseli Region sind wahrscheinlich auch die am besten studierten der Welt - und dies Dank des Elephant Research Camps und seiner Leiterin Dr. Cynthia Moss. Die heute über Achtzigjährige ist so etwas wie die amerikanische Bernhard Grzimek und hat die Elefanten des Amboseli über Jahrzehnte studiert und viele Bücher und Fernsehdokumentationen über die grauen Dickhäuter produziert. Wenn Du also alles über Elefanten lernen möchtest, ist das Elephant Research Center definitiv einen Besuch wert. 

 

Das Zentrum ist allerdings nicht generell für Touristen geöffnet. Wenn ein Besuch dort nicht bereits in Deinem gebuchten Paket eingeschlossen ist, solltest Du es im Vorfeld kontaktieren und checken ob und wann ein Besuch dort arrangiert werden kann. (www.elephanttrust.org).

 

Amboseli Nationalpark Hotels und Lodges
Amboseli Nationalpark Safari Aktivitäten

Amboseli Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Observation  Hill

 

Der Observation Hill ist die höchste Erhebung im ansonsten flachen Amboseli Nationalpark. Aus diesem Grund ist der pilzförmige Vulkanhügel der beliebteste Aussichtpunkt im Park und besonders zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang immer gut besucht. 

 

Der kleine Berg im Südosten des Parks ist auch der einzige Ort hier, wo es erlaubt und möglich ist, das Fahrzeug zu verlassen und zu Fuß durch die Landschaft zu laufen. Nach einem kurzen und relativ einfachen Anstieg über ca. 100 Stufen bist Du oben auf dem Observation Hill und hast von dort einen atemberaubenden 360-Grad Rundumblick über die Landschaft. Mit dem Mount Kilimanjaro im Süden und einigen Wasserlöchern in Norden, wo sich oft Elefantenherden und andere Tiere zum Trinken versammeln. 

 

Denk' daran, Dein Fernglas und Dein Teleobjektiv einzupacken, denn die Tiere sind doch weiter weg als dass Du sie ohne Hilfsmittel gut sehen kannst (was ja auch gut ist, solange Du nicht in der Sicherheit Deines Fahrzeugs bist). 

 

Amboseli Nationalpark Hotels und Lodges
Amboseli Nationalpark Safari Aktivitäten

Amboseli Nationalpark Aktivitäten: Massai Kultur kennenlernen

 

Die Region des Amboseli gehört zum Kernland des berühmten Nomadenvolks der Massai, die hier seit langer Zeit mit ihren Viehherden durch die Savanne ziehen. Der ideale Ort also, um mehr über die Kultur und die Besonderheiten der Lebensweise der afrikanischen Nomaden zu lernen. Ernähren sich die Massai wirklich vorwiegend vom Blut ihrer Rinder? Warum hüpfen die Massai Männer bei ihren Tänzen so hoch? Und welche Rolle spielt die Farbe Rot im Leben der Massai?

 

Ich fand es allerdings relativ schwierig, richtig authentischen Kontakt zu den Menschen zu bekommen.  Die stolzen Nomaden leben in ihrer eigenen Welt und sind nicht wirklich am Kontakt mit Touristen interessiert. Und wo dies möglich gemacht wird, handelt es sich oft um oberflächliche Begegnungen, die dann eher einer Verkaufsveranstaltung ähneln. 

 

Eine Tour mit Besichtigung einer Massai Manyatta (also eines durch eine Dornenhecke vor wilden Tieren geschützten Hüttendorfes der Massai) ist in den meisten Safari Paketen bereits eingeschlossen oder Du kannst diese an der Rezeption Deiner Lodge kurzfristig buchen. Du solltest dann aber besonders auf Qualität achten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass kurze Touren in einer großen Gruppe meist sehr oberflächlich bleiben und Ihr nach einer kurzen Tour durch das Dorf zu einigen schnell aufgebauten Tischen geführt werdet, wo rote Decken und bunte Armbänder zum Verkauf bereit liegen.

 

Travel Bloke Insidertipp: Je länger der Ausflug und je kleiner die Gruppe, desto authentischer kannst Du tatsächlich etwas über die besondere Kultur der Massai erfahren. Eine mehrstündige Wanderung mit einem Massai Führer durch die Savanne oder sogar eine Übernachtung in einer ihrer Lehmhütten zwingen Dich zwar dazu, Deine Komfortzone zu verlassen, eröffnen Dir aber gleichzeitig auch neue interessante Perspektiven.   

.

Amboseli Nationalpark Hotels und Lodges
Amboseli Nationalpark Safari Aktivitäten

4. Amboseli Nationalpark Lodges, Hotels, günstige Unterkünfte

 

Die Auswahl an guten Amboseli Nationalpark Lodges im und um den Park ist übersichtlich, aber es ist für jedes Budget etwas dabei. Wenn Du Selbstversorger bist und Dein eigenes Zelt dabei hast, gibt es direkt beim Headquarter der Parkverwaltung einen Campingplatz. Meine drei Tipps für empfehlenswerte Amboseli Nationalpark Lodges gebe ich Dir aber aus Kategorien "Value for Money", Luxus und Preisgünstig. Die ersten beiden Lodges organsierten Dir übrigens auf Wunsch auch gleich einen Flugtransfer ab Nairobi und spannende Pirschfahrten durch den Nationalpark im offenen Geländewagen. 

  • Die beste Lage von allen Amboseli Nationalpark Lodges und eine Institution in der Region ist die   ᐅᐅᐅ Ol Tukai Lodge. Für ihre geniale Lage mitten im Park und die phantastischen Ausblicke auf den Kilimandscharo hat die Lodge ein echt gutes Preis-/ Leistungsverhältnis.
  • Wenn Du Dir etwas ganz Besonderes gönnen möchtest, empfehle ich Dir die  ᐅᐅᐅTawi Lodge, in einem privaten Safari Reservat ganz in der Nähe des Nationalparks. Wenn Du am Morgen in Deinem Bett aufwachen willst und direkt sehen möchtest, ob der Kilimandscharo in Wolken gehüllt ist, wirst Du hier die passende Unterkunft finden. 
  • Wenn Du mit kleinem Budget unterwegs bist, aber trotzdem sicher und sauber übernachten möchtest, empfehle ich Dir das  ᐅᐅᐅ Amboseli Eco Camp, das von einer lokalen Community betrieben wird. Hier übernachtest Du in für die Region typischen Lehm- oder Strohhütten. Das Camp liegt außerhalb der Parkgrenzen, doch auch von hier hast Du einen guten Blick auf den Kilimandscharo. 

Details und Preise der oben bereits genannten Amboseli Nationalpark Lodges und Hotels bekommst Du beim Klick auf den blau unterlegten Link. Die folgende Karte gibt Dir einen ersten Überblick über das Preisniveau der Amboseli Nationalpark Lodges in den verschiedenen Regionen.  Zum zoomen kannst Du auch direkt in die Karte klicken:

 

Booking.com
Amboseli Nationalpark Hotels Ol Tukai Lodge
Amboseli Nationalpark Lodges: Ol Tukai Lodge
Amboseli Nationalparks Hotels Tawi Lodge
Amboseli Nationalpark Lodges: Tawi Lodge

5. Amboseli Nationalpark - Fakten, Zahlen, Geschichte(n)

 

Der Amboseli Nationalpark ist im Vergleich zu anderen Parks in Kenia und Afrika ziemlich klein. Mit seinen nur 390 qkm eignet er sich damit auch gut für Safari Neulinge zum "Reinschnuppern". Seit Hunderten von Jahren wird das Gebiet im Nordschatten des Kilimandscharo vom Nomadenvolk der Massai zum Weiden ihrer Viehherden genutzt. Sie lebten und leben hier in friedlicher Koexistenz mit den wilden Safaritieren. 

 

Die weite, offene Ebene des Amboseli liegt auf einer Höhe zwischen 1.200 und 1.700 Metern und ist geprägt von Savanne, Akazienwäldern, Dornenbüschen, grünem Sumpfland - und den Salzablagerungen vom meist ausgetrockneten Bett des Lake Amboseli.  

 

Seit 1948 hat die Region den Schutzstatus eines Nationalparks. Der Name Amboseli kommt übrigens aus der Sprache der Massai und heißt ursprünglich "Empusel" was in der Sprache Maa ungefähr soviel heißt wie "salziger, staubiger Ort" (wobei andere Quellen ihn mit "Platz des Wassers" übersetzt haben). Beides macht Sinn, denn im Amboseli Nationalpark ist es sowohl salzig und staubig, ebenso gibt es aber viel natürliche Wasserquellen - gespeist vom versickerten Schmelzwasser der Gletscher des Kilimandscharo. 


So findest Du die passende Kenia Safari Rundreise

 

Wenn Du Deine Kenia Safari mit Unterstützung eines Reiseveranstalters planen möchtest, empfehle ich Dir meinen Journaway lll Kenia Safari Rundreisen Vergleich & Planer.

 

Mit meinem Reiseplaner Tool filterst & sortierst Du alle Touren  nach vielen Kriterien (z.B. nach Reisepreis, Gruppengröße oder Reisethema) und findest so die für Dich passende Kenia Reise:  

Mombasa Kenia Sehenswürdigkeiten


6. Amboseli Nationalpark Beste Reisezeit, Klima, Wetter

 

Wie oben schon kurz erwähnt, liegt der Amboseli Nationalpark ja nur wenige hundert Kilometer südlich des Äquators. Es gibt daher hier keine Jahreszeiten mit starken Temperaturschwankungen wie in unseren Breiten. Es ist das ganz Jahr über warm bis heiß, mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen um die 30 Grad Celsius. Dass es nicht noch wärmer ist und Nachts sogar empfindlich abkühlen kann, liegt auch an der Höhenlage von bis zu 1.700 Metern. 

 

Durch die Wanderung der Sonne über den Äquator gibt es zwei jeweils kurze Regenzeiten, die erste von März bis Mai und die zweite von November bis Dezember. Wobei Regenzeit nicht bedeutet, dass es wie bei uns dann tagelang durchregnet und man sich im schmuddeligen Wetter nicht wirklich draußen aufhalten kann oder will. Oft regnet es kurz und heftig einmal am Nachmittag und dann nochmal während der Nacht. 

 

Generell gibt es somit zwei Amboseli Nationalpark Reisezeiten, die Trockenzeit von Juni bis Oktober und die sogenannte "Green Saison" von November bis Mai. Denn auch die Regenzeit oder eben die "Grüne Saison" hat durchaus ihre Vorteile für eine Amboseli Nationalpark Safari Reise.

 

In der Trockenzeit von Juni bis Oktober ist es sonnig und trocken. Die Tiere sammeln sich jetzt an den weniger werdenden Wasserquellen und sind in der lichter werdenden Vegetation leichter zu sehen. In den ausgetrockneten Seen kommt es zu "Fata Morgana" Luftspiegelungen. Die Preise im Park für Übernachtungen und Safaris sind jetzt höher und die Amboseli Nationalpark Lodges sind früher ausgebucht. 


In der "Green Saison" von November bis Mai kommt es häufiger zu kräftigen, kurzen Regenschauern. Die Landschaft ist jetzt grüner und weniger staubig, gut zum Fotografieren. Da auch die Luft weniger staubig ist, ist der Blick auf den Kilimandscharo klarer und er erscheint noch näher. Der Lake Amboseli füllt sich zeit- und teilweise mit Wasser und bietet den Zugvögeln aus dem Winter der nördlichen Hemisphäre einen perfekten Rastplatz. Die Preise in den Amboseli Nationalpark Lodges sind jetzt tendenziell günstiger. 


Beide Saisonzeiten haben also ihre Vorteile und Nachteile. The choice is yours. 

 

Amboseli Nationalparks Hotels und Lodges
Amboseli Nationalparks: Beste Reisezeit, Klima, Wetter


7. Amboseli Nationalpark - Tiere: Big Five & mehr

 

Der Amboseli Nationalpark ist offiziell "Big 5 Land" - Du kannst hier also die fünf großen Safari Tiere Elefant, Löwe, Leopard, Büffel und Nashorn in freier Wildbahn antreffen. (Alles Details zum Thema ᐅᐅᐅ Big Five Safari Tiere erhältst Du übrigens in meinen separaten Artikel zu diesem Thema). In der Realität ist die Chance, zwei der Big 5 Tiere vor die Kamera zu bekommen sehr gering. Von den ohnehin sehr scheuen und gut getarnten Leoparden gibt es nur sehr wenige im Amboseli Nationalpark und das Nashorn ist nach einigen inoffiziellen Quellen mittlerweile gar nicht mehr im Park vertreten. 

 

Der Amboseli Nationalpark ist hingegen berühmt für seine vielen Elefanten, die hier in großen Familiengruppen allgegenwärtig in der Savanne zu sehen sind. Es gab sogar Zeiten, dass die Population mit über 1.000 Tieren als zu hoch für den relativ kleinen Park angesehen wurde, heute hat sich die Zahl der Elefanten auf ca. 900 eingependelt. Die Elefanten hier sind übrigens auch bekannt für ihre besonders langen Stoßzähne. Da die Amboseli Region schon ziemlich lange sehr gut gegen Wilderer geschützt wird, kam es hier nicht zu einer "unnatürlichen Auslese", in welcher die Elefanten mit besonders langen Stoßzähnen bevorzugt gejagt wurden. 

 

Neben Elefanten gibt es im Amboseli Nationalpark auch Löwen, Geparden, Hyänen und kleinere Katzen, im Vergleich zu anderen Parks wie der Masai Mara triffst Du hier aber generell auf weniger Raubtiere. Was zur Folge hat, dass es dagegen viele Antilopen, Impalas, Giraffen und Zebras im Park zu bestaunen gibt. Unter anderem leben hier auch einige seltene Unterarten wie die Massai Giraffe und das Grant's Zebra. Besonders in der "Green Season" ist der Amboseli Nationalpark auch ein Dorado für Vogelliebhaber. Über 400 verschiedene Vogelarten kannst Du dann hier antreffen, wie den Pelikan, den Kingfisher und über 40 Raubvogelarten.

 

Amboseli Nationalparks Hotels und Lodges
Amboseli Nationalparks - Tiere und Big 5

8. Amboseli Nationalpark Reiseführer Tipps

Wenn Du noch einen guten Kenia Reiseführer für Deine Vorbereitung suchst:

 

 Ein wie ich finde sehr guter und visuell hervorragend aufgemachte Reiseführer über Kenia ist der von  ᐅᐅᐅ Vis-a-Vis. 

 

Verkürzen kannst Du die Wartezeit auf den Kenia Urlaub mit diesem ᐅᐅᐅ Kenia Landschaftskalender

 

 

 


9. Amboseli Nationalpark Malaria, Sicherheit & Gesundheit

 

Der Amboseli Nationalpark ist Malaria Gebiet, besonders am Ende der Regenzeit, also in den Monaten April / Mai und November/ Dezember ist die Anopheles Mücke, die die  Krankheit überträgt hier aktiv. Vorbeugen kannst Du durch ein gutes Mückenspray, das Bedecken der Haut mit langarmigen Hemden und langen Hosen und durch das Nutzen eines Moskito Netzes beim Übernachten. Die sicherste Vorbeugung gegen Malaria ist aber immer noch die Prophylaxe mit Tabletten.  Alles zu diesem Thema mit allen Pros und Contras findest Du in meinem separaten lll➤ Blogartikel über Malaria (Der ist zwar hauptsächlich auf das südliche Afrika bezogen, die dort empfohlenen Vorbeugemaßnahmen gelten aber natürlich genauso in Ostafrika.)

 

Die Sonneneinstrahlung so nahe am Äquator ist extrem und Du solltest immer sicherstellen, dass Du durch Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor, eine Kopfbedeckung sowie bedeckte Schultern gegen Sonnenbrand geschützt bist. 

 

Falls Du mit dem eigenen Mietwagen im Park unterwegs bist, solltest Du sicherstellen, dass das Fahrzeug in einwandfreiem Zustand ist und Du nicht an einer abgelegenen Stelle im Park mit einem Motorschaden liegen bleibst. Fahre im Park immer sehr langsam und bleibe auf den Wegen. Die Tiere hier sind zwar an Fahrzeuge gewöhnt, können aber dennoch unberechenbar sein und haben generell immer Vorfahrt. 

 

Lust auf den Amboseli Nationalpark bekommen? Alle Links für Deine Planung

Anzeigen

 

1. Amboseli Nationalpark Flüge

  

Alles beginnt mit dem richtigen Flug. Wenn Du einen guten und günstigen Flug nach Nairobi oder Mombasa suchst, empfehle ich Dir die ᐅᐅᐅ Flugsuchmaschine Kayak, die ich für meine Flugrecherchen hauptsächlich benutze. Dort findest Du transparente Preisvergleiche für die besten Flugdeals sowie Flugverbindungen und Zeiten aller wichtigen Airlines.

 

Ausführliche Infos zum Thema Flüge buchen im Internet erhältst Du auch in meinem Blog Artikel lll Die besten Flugsuchmaschinen

 


2. Kenia Safaris & Rundreisen

 

Wenn Du eine Kenia Rundreise buchen möchtest, hast Du die Qual der Wahl. Es gibt hunderte Reiseveranstalter mit tausenden Rundreisen - und es stellen sich viele Fragen: Gruppenreise oder Privatreise? Wo reise ich in einer kleinen Gruppe? Welche Rundreisen sind speziell für junge Leute, für Familien oder für Alleinreisende geeignet? Welche Rundreisen haben einen Focus auf Kultur, Natur oder Abenteuer?

 

Um Dich beim Beantworten dieser Fragen zu unterstützen, präsentiere ich Dir hier meinen Journaway ᐅᐅᐅ Kenia Rundreisen Vergleich. Mit diesem Tool kannst Du das riesige Angebot an Kenia Touren nach vielen Kriterien filtern & sortieren, um so die für Dich ideale Kenia Rundreise zu finden. 

 

Mein Tool zum Kenia Rundreisen Vergleich stellt Dir Touren großer  Reiseveranstalter wie DERTOUR und Meiers Weltreisen genauso wie Reisen von Spezialisten für Kleingruppentouren wie Chamäleon Reisen und G-Adventures vor. So kannst Du die passenden Angebote mit ihren Preisen und Leistungen auf einen Blick vergleichen und den für Dich ᐅᐅᐅ besten Deal finden

 

Beste Kreditkarten für Reisen

3. Welche Kreditkarte für Deine Kenia Reise?

 

Die bei Weltenbummlern beliebteste Reise Kreditkarte ist die VISA GenialCard. Für mich hat die Karte der Hanseatic Bank alles, was mir als Vielreisendem wichtig ist: Keine Jahresgebühr, weltweit kostenlose Bargeldabhebung an allen Automaten mit VISA Symbol sowie keine Auslands- und Fremdwährungsgebühren. 

 

Alle Details findest Du in meinem ausführlichen lll Kreditkarten Test oder direkt bei der ᐅᐅᐅ VISA GenialCard.  

 

Beste Kreditkarten für Reisen

 

4. Welche Reiseversicherung für Deine Kenia Reise?

 

Es gibt ja viele verschiedene Reiseversicherungen - und nicht alle machen Sinn. Ich habe auf meinen Reisen immer eine Reisekrankenversicherung und meistens eine Reiserücktrittsversicherung "im Gepäck". Ausführliche Infos dazu in meinem Blog Artikel lll Reiseversicherungen. Wenn Du eine gute Reiseversicherung suchst, empfehle ich Dir die  ᐅᐅᐅ Barmenia Direkt Versicherung, dort kannst Du Dir nach dem Bausteinprinzip das für Dich passende Versicherungspaket besonders günstig zusammenstellen.


Karte mit allen Amboseli Nationalpark Lodges und Safari Tipps

 

Zum Rein- und Rauszoomen einfach in die Amboseli Nationalpark Lodges Karte klicken.

 



Viele weitere Travel Bloke Tipps für Deine Kenia Reise


 

Hinweis: Meine Amboseli Nationalpark Erfahrungen enthalten (mit ᐅᐅᐅ, einem * oder als "Anzeige" gekennzeichnete) Affiliate Links. Über diese gelangst Du zu von mir empfohlenen Reiseleistungen. Buchst Du dort etwas, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für Dich entsteht dadurch kein Nachteil, der Preis ist der gleiche wie bei einer direkten Buchung dort. Ich danke Dir für die damit gezeigte Wertschätzung meiner Arbeit an dieser Webseite. Weitere Infos zu diesem Thema erhältst Du lll➤ hier.

 


Dein Kommentar zu meinem Amboseli Nationalpark Erfahrungen

 

Du hast Fragen oder Anmerkungen zu meinen Amboseli Nationalpark Erfahrungen? Du warst auch schon mal dort? Was sind Deine Erfahrungen und Empfehlungen? Ich freue mich auf Deine Ergänzungen, Fragen und andere Anmerkungen.

 

Kommentare: 0