Routenvorschläge Rundreise USA: Westen & Nationalparks

Rundreise USA Südwesten -  individuell planen

Du planst eine Rundreise durch die Nationalparks im Westen und Südwesten der USA? Und Du suchst die besten Routenvorschläge? Als großer Amerika Fan bin ich schon ziemlich oft, privat im Urlaub und in meinem Job als Reiseveranstalter, durch die faszinierenden Landschaften von Nevada, Utah und Arizona gefahren und habe mir die Nationalparks der Region angeschaut. Deshalb möchte ich Dir heute im Blog meine persönliche Traumroute für Deine individuelle Planung vorstellen: 

 

Die USA Rundreise geht in 9 Etappen von Las Vegas durch die schönsten Nationalparks im Südwesten. Tipp: Du kannst diese Rundreise übrigens perfekt mit meiner lll Kalifornien & Westküsten Tour zu einer noch längeren Route kombinieren. 

 

Zu jeder Etappe gebe ich Dir ausführliche Tipps für Übernachtungen, Sehenswürdigkeiten, Wanderungen und Aktivitäten - und natürlich auch für die Weiterfahrt zum nächsten Ort. 

 

Du kannst die USA Rundreise im Westen auch an vielen Orten nach Deinen  Bedürfnissen anpassen: zum Beispiel Abstecher, Abkürzungen oder Zwischenstopps einplanen. Auch dazu gebe ich an den jeweiligen Stellen Vorschläge und Ideen.

 

Legen wir also gleich los: In den Reitern der folgenden Tabelle findest Du eine interaktive Karte und eine erste Routenbeschreibung. Außerdem erhältst Du Tipps zum Flug und zum Mietwagen. 

 

Viel Spaß beim Planen Deiner USA Rundreise durch die Nationalparks im Südwesten!


Rundreise USA Routenvorschläge
Rundreise USA Südwesten

 

Hallo, Willkommen beim Travel Bloke

 

Schön, dass Du mich und meinen Reiseblog besuchst. Ich heiße Andreas und bin "Der Travel Bloke". Gelernter Reiseveranstalter, Reiseblogger und leidenschaftlicher Weltreisender. Mehr über mich erfährst Du lll hier. 




 

 

 

 

Unsere Rundreise durch den Südwesten der USA startet in der Wüsten- und Partymetropole j Las Vegas und führt uns dann in den k Zion Nationalpark mit seinen roten Felsen und in den l Bryce Nationalpark mit seinen Canyons und Hoodoos, bevor wir weiter zum weniger bekannten, aber genauso spektakulären m Capitol Reef Nationalpark fahren.

 

Während der nächsten Etappe der USA Rundreise im Westen fahren wir zum, für seine kühnen Felsbögen bekannten, n Arches Nationalpark und von dort weiter ins legendäre o Monument Valley, bekannt aus unzähligen Western und Spielfilmen.

 

Die nächste Etappe der USA Rundreise durch die Nationalparks im Westen ist der unbestrittene Höhepunkt der Route, der monumentale p Grand Canyon. Nach einem Stopp am q Lake Mead und beim Hoover Staudamm, kommen wir schließlich zurück zum Ausgangspunkt der USA Westküste Rundreise, nach r Las Vegas, wo der Roadtrip am Internationalen Flughafen LAS endet.

 

Beim Klick auf den blau unterlegten Namen, gelangst Du direkt zu den Detailinfos der jeweiligen Etappe

 

 

Da es sich bei dieser Rundreise durch die Nationalparks im Westen der USA im wahren Sinne des Wortes um eine Rundreise handelt - die am gleichen Ort beginnt und endet, kannst Du den Roadtrip im Prinzip an jedem Etappenort beginnen. Las Vegas bietet sich jedoch als Start- und Endpunkt der Rundreise an, da Du hier die besten Fluganbindungen hast. In den Sommermonaten hat Condor gute Direktverbindungen in die Wüstenstadt, mit mehreren Nonstop Flügen pro Woche.

 

Wenn Du einen guten und günstigen Flug suchst, empfehle ich Dir die ᐅᐅᐅ Flugsuchmaschine Kayak, die ich für meine Flugrecherchen hauptsächlich benutze. Dort findest Du transparente Preisvergleiche für die besten Flugdeals, auch für Gabelflüge, sowie Flugverbindungen und Zeiten aller wichtigen Airlines.

 

 

 

Diese USA Westküste Rundreise lässt sich am besten mit dem eigenen Mietwagen bereisen. Was Du beim Buchen Deines Mietwagens im Internet alles beachten solltest, kannst Du auch in meinem Blog Artikel  lll➤ Mietwagen  clever buchen nachlesen.

 

Wenn Du einen guten Mietwagendeal suchst, empfehle ich Dir die Seite von ᐅᐅᐅ rentalcars.com. Hier findest Du die besten Preisvergleiche aller großen Mietwagenanbieter und eine übersichtliche Darstellung aller Mietbedingungen.

  

Rundreise USA Westen - 1. Etappe

 

   Las Vegas  

 

Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)
Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)

Rundreise USA Westen Erfahrungsbericht

 

  Heutige Tagesetappe  

 

Der McCarran International Airport von Las Vegas (Flughafen Code: LAS) liegt quasi mitten in der Stadt, am südlichen Ende des "Strip". Ich empfehle Dir, für die Tage in Vegas noch keinen Mietwagen zu nehmen. Mit den gesparten Mietkosten (und denen für die meist teuren Parkgebühren an den Hotels) nimmst Du Dir besser ein Taxi oder ein Uber für die kurze Fahrt zur Unterkunft. 

 

Las Vegas, keine Stadt wie jede andere - Du liebst es oder Du hasst es hier. Traditionelle Sehenswürdigkeiten gibt es wenige, dafür aber Spaß, Action, Unterhaltung und Vergnügen. Tauche ein und entscheide selbst - what happens in Vegas, stays in Vegas.

 

USA Rundreise Nationalparks Westen

 

  Wo heute übernachten?  

 

Mein Tipp: New York, New York  

Mein Lieblingshotel in Vegas, im Stil des New Yorker Greenwich Village, eingebettet in die Skyline von Manhattan.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Günstig: Tropicana Hotel  

Älteres Hotel, aber in Top Lage am südlichen Strip, mit super Preis-/Leistungsverhältnis.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Für Genießer: The Venetian  

Hotel der Superlative mit der perfekten Illusion eines Besuchs in der Lagunenstadt Venedig.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

 USA Westküste Rundreise 3 Wochen

 

  Was anschauen & unternehmen?  

 

 Las Vegas Strip  

Bummle über den "Strip", mit seinen futuristischen Themenhotels und Attraktionen, z.B. der Wasserschau am Bellagio Hotel und dem "Vulkanausbruch" beim La Mirage.

 

 Las Vegas Downtown  

Schau Dir die "Altstadt" von Las Vegas, mit ihren nostalgischen Neonreklamen und Casinos an. 

 

 High Roller  

Drehe eine Runde auf dem größten Riesenrad der Welt, dem High Roller, mit tollen Ausblicken über die Stadt.

 

Wenn der Schwerpunkt Deiner Reise auf der Natur in den Parks liegt, reicht im Prinzip eine Nacht in Las Vegas, um den Jet Leg zu überwinden und einen ersten Eindruck von der Stadt zu bekommen. Natürlich hat Las Vegas aber genug zu bieten, um einige Tage dort zu bleiben, ich persönlich würde dies dann jedoch ans Ende der Tour hängen.

 

 

Wenn Du genug Zeit hast, kannst Du - bevor Du in Richtung Osten aufbrichst - überlegen, vorher noch einen Abstecher nach Westen, in die mondartige Wüste des Death Valley zu machen. Was Du dort alles sehen und unternehmen kannst, verrate ich Dir in meinen Reisetipps  lll➤ hier

 

 

Ausführliche Infos zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Las Vegas findest Du in meinen ᐅᐅᐅ 15 Las Vegas Tipps

 

USA Westküste Rundreise: Venedig mitten in der Wüste im The Venetian
USA Westküste Rundreise: Venedig mitten in der Wüste im The Venetian

Rundreise USA Westen Erfahrungsbericht

Las Vegas Insidertipp: Zu einem Besuch in Las Vegas gehört auf jeden Fall der Besuch einer der vielen Weltklasse-Shows. An den Schaltern von tix4tonight kannst Du sehr günstig Restkarten für Shows und Veranstaltungen am gleichen Abend kaufen. Wo Du diese Schalter findest, kannst Du  hier  nachschauen. 

.

Südwesten USA Touren: Sonnenuntergang hinterm Fabulous Las Vegas Sign
Südwesten USA Touren: Sonnenuntergang hinterm Fabulous Las Vegas Sign

USA Rundreise Nationalparks Westen - 2. Etappe

 

   Zion Nationalpark   

 

Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)
Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)

Rundreise USA Westen 3 Wochen

 

  Heutige Tagesetappe  

 

Den Zion Nationalpark erreichst Du von Las Vegas aus ziemlich schnell, in zweieinhalb Stunden. Du folgst der Interstate 15 Richtung Osten und biegst hinter St. George auf den Highway 9 ab. Die gesamte Strecke heute ist ungefähr 250 km. 

 

Der Zion Nationalpark ist, mit seinen tiefen Canyons, schroffen Felsen, kühlen Flüssen und grünen Wäldern, enorm abwechslungsreich. Aufgrund seiner Nähe zu Las Vegas gehört er zu den beliebtesten, aber auch zu den meistbesuchten Parks im Südwesten der USA. 

 

 

  Wo heute übernachten?  

 

Mein Tipp: Zion Canyon Lodge  

Lodge in Springdale, mit kostenlosem Shuttlebus in den Park. Für die Lage mit super Preis-/Leistungsverhältnis.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Günstig: Gooseberry Lodges  

Gemütliche Hütten für Selbstversorger, mitten in der Natur des Apple Valley

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Für Genießer: Cable Mountain Lodge  

Komfortable Lodge mit traumhafter Aussicht auf die Felsen direkt beim Parkeingang.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

Südwesten USA Touren

 

  Was anschauen & unternehmen?  

 

 The Narrows  

Unternimm eine Wanderung durch den engen Canyon, mit seinen bis zu 700 Meter hohen Wänden.

 

 Weeping Rock  

Besichtige den mystischen Felsen, mit seinen imposanten, überhängenden "grünen Gärten". 

 

 Checkerboard Mesa  

Mach' einen Fotostopp bei der Felswand, bekannt für ihr fotogenes Schachbrettmuster. 

 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Parks kannst Du gut an einem Tag anschauen. Wenn Du einen zusätzlichen Tag Zeit hast, ist Gelegenheit, auch die weniger besuchten Ecken des Parks zu sehen.

 

 

Die USA Rundreise Nationalparks Westen beinhaltet auch (als Punkt 7) den südlichen Kraterrand des Grand Canyon (South Rim). Wenn Du auch den - weniger besuchten aber genauso schönen - nördlichen Rand des Grand Canyon (North Rim) besuchen möchtest, ist hier die beste Gelegenheit für einen Abstecher. Von Zion fährst Du dann statt in Richtung Norden über den Highway 89 / 89A zum North Rim. Übernachte dann am besten in ᐅᐅᐅ Kanab, bevor die Fahrt wieder weiter nach Norden zum Bryce Canyon geht. 

 

 

Ausführliche Infos zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Zion Nationalpark findest Du in meinen ᐅᐅᐅ Zion Reisetipps

 

USA Rundreise Nationalparks Westen: Der Zion Canyon im Winter
USA Rundreise Nationalparks Westen: Der Zion Canyon im Winter

Rundreise USA Westen 3 Wochen

Zion Park Wandertipp: Der Angels Landing Hike ist eine anspruchsvolle, 4 km lange Wanderung zu einem spektakulären Aussichtspunkt hinunter in den Canyon. Das Trekking ist ziemlich schwierig, denn eigentlich können an dieser schwer zugänglichen Stelle nur "Engel landen". 

.

USA Rundreise Nationalparks Westen: Auf dem Weg in den Zion Nationalpark
USA Rundreise Nationalparks Westen: Auf dem Weg in den Zion Nationalpark

USA Westküste Rundreise - 3. Etappe

 

   Bryce Nationalpark   

 

Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)
Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)

Rundreise USA Westen Erfahrungsbericht

 

  Heutige Tagesetappe  

 

Der Bryce Canyon liegt gleich nordöstlich vom Zion Nationalpark. Du erreichst ihn recht einfach über den Highway 89. Für die kurze, nur 120 km lange Fahrt, brauchst Du circa eineinhalb Stunden. 

 

Im Bryce Canyon Park dreht sich alles um die Hoodoos, tausende, nadelförmigen Steinsäulen, die die Umgebung des Canyons prägen und so besonders machen. 

 

USA Rundreise Nationalparks Westen

 

  Wo heute übernachten?  

 

Mein Tipp: Bryce Canyon Grand Hotel  

Besonders gute Lage direkt im Park, ideal für Erkundigungen bei Sonnenauf- und untergang.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Günstig: Bryce Canyon Inn Cabins  

Etwas weiter weg (15 Minuten) vom Parkeingang übernachtest Du hier günstiger, in urigen Blockhütten. 

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Für Genießer: Bryce Trails Bed & Breakfast  

Kleine gemütliche Pension mit privater Atmosphäre und leckerem Frühstück. 

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 USA Westküste Rundreise 3 Wochen

 

  Was anschauen & unternehmen?  

 

 Inspiration Point  

Am Inspiration Point hast Du den perfekten Ausblick auf das "Amphitheater", die wichtigste Sehenswürdigkeit im Park.

 

 Rainbow Point  

Am Rainbow Point hast Du einen perfekten Überblick über den gesamten Canyon. 

 

 Silent City  

Am Boden des Canyons in der "Silent City" stehen die Hoodos besonders dicht gedrängt.

 

Der Bryce Canyon Nationalpark ist einer der kleinsten Parks im Westen der USA und ziemlich übersichtlich. Es genügt ein Tag für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

 

 

Wenn Du nicht so viel Zeit hast und Tage sparen möchtest, kannst Du den nächsten Punkt der USA Westküste Rundreise, den Capitol Reef Nationalpark, "links liegen" lassen und gleich weiter zum Arches Nationalpark fahren. Die Tagesetappe ist dann jedoch mit gut 400 km und knapp 5 Stunden reine Fahrtzeit ziemlich lang.

 

 

Ausführliche Infos zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Bryce Canyon findest Du in meinen ausführlichen ᐅᐅᐅ Bryce Canyon Reisetipps

 

Bryce Canyon Insidertipp: Im Sommer finden tägliche Geology Talks mit den einheimischen Rangern statt, die Dir alles über die Entstehung und die geologischen Besonderheiten der Hoodoos erklären. Wann und wo die kostenlosen Touren stattfinden, erfährst Du immer aktuell am Visitor Center.

.

USA Rundreise Nationalparks Westen: Hoodos im Bryce Canyon
USA Rundreise Nationalparks Westen: Hoodos im Bryce Canyon

Südwesten USA Touren - 4. Etappe

 

   Capitol Reef Nationalpark   

 

Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)
Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)

Rundreise USA Westen 3 Wochen

 

  Heutige Tagesetappe  

 

Für die Fahrt vom Bryce Canyon zum Capitol Reef Nationalpark gibt es mehrere Routen. Die schnellste geht über den Highway 62 Richtung Norden, für die knapp 200 km brauchst Du gut zwei Stunden.

 

Landschaftlich interessanter ist die kurvige südliche Route über Escalante und Boulder auf dem Highway 12. Die Strecke ist ungefähr gleich lang, Du solltest aber eine Stunde mehr Zeit einplanen. Der Weg ist das Ziel. 

 

 

  Wo heute übernachten?  

 

Es gibt keine Unterkünfte direkt im Nationalpark. Am besten übernachtest Du in Torrey, 5 km vom Park entfernt.  

 

Mein Tipp: Capitol Reef Resort  

Eine besondere Unterkunft, statt im normalen Zimmer, kannst Du hier auch im Indianer Tipi oder in einem Planwagen übernachten. 

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Für Genießer: Red Sands Hotel 

Stilvolle Lodge mit schöner Terrasse in der Nähe des Parkeingangs. 

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Südwesten USA Touren

 

  Was anschauen & unternehmen?  

 

 Scenic Drives  

In der Sprache der Ureinwohner heißt der Nationalpark "Ort des schlafenden Regenbogens". Schau' Dir die Felsen, Klippen und Bögen im Park während der Fahrt auf dem "Scenic Drive" an.

 

 Wanderwege  

Noch intensiver kannst Du das Farbenspiel in Rot, Orange und Gelb auf den vielen, gut ausgeschilderten Wanderwegen im Park erleben.

 

 Griffith Homestead  

Schau' Dir in Fruta die historische Siedlung der Mormonen aus den 1880er Jahren an. Eine kleine grüne Oase inmitten der Felsenwelt.

 

Der Capitol Reef Nationalpark ist zwar weniger bekannt, als andere Parks der Route. Es gibt im weitläufigen Park trotzdem ziemlich viel zu sehen, so dass Du gut zwei Tage hier verbringen kannst.

 

 

Wenn Du genug Zeit hast, kannst Du von hier noch den Fish Lake National Forest, westlich des Capitol Reef Nationalparks besuchen, bevor Du danach weiter nach Osten zum Arches Nationalpark fährst.

 

 

Eine Übersicht über die Top 10 der schönsten Nationalparks der USA findest Du lll hier in meinem Blog Artikel.

 


Südwesten USA Touren: Felsformation im Capitol Reef Park
Südwesten USA Touren: Felsformation im Capitol Reef Park

Rundreise USA Südwesten - 5. Etappe

 

   Arches Nationalpark   

 

Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)
Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)

Rundreise USA Westen Erfahrungsbericht

 

  Heutige Tagesetappe  

 

Die Fahrt vom Capitol Reef Nationalpark zum Arches Nationalpark ist relativ kurz, für die gut 200 km brauchst Du circa zweieinhalb Stunden. Die Fahrt geht über den Highway 24 nach Norden, und dann, nach einem kurzen Stück auf der Interstate 70, zum Tagesziel nach Moab. 

 

Der Arches Nationalpark gehört für mich zu den schönsten Parks im amerikanischen Westen - und seine Felsenbögen, die Arches - die dem Park den Namen gaben -  sind legendär. 

 

USA Rundreise Nationalparks Westen

 

  Wo heute übernachten?  

 

Mein Tipp: Red Cliffs Lodge  

In dieser urigen Lodge direkt am Colorado River habe ich letztes Mal übernachtet. 

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Günstig: Rustic Inn  

Einfaches aber nettes Motel mit gutem Preis-/ Leistungsverhältnis direkt im Moab. 

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Für Genießer: Indianer TIpi  

Eine besondere Übernachtung findest Du auf dem OK RV Campingplatz. Hier kannst Du in einem Tipi übernachten. 

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 USA Westküste Rundreise 3 Wochen

 

  Was anschauen & unternehmen?  

 

 Delicate Arch  

Den 14 Meter hohen Felsenbogen - der bekannteste und fotogenste im Park - erreichst Du nach einer 5 km langen Wanderung.

 

 Devils Garden  

Im "Garten des Teufels" kannst Du u.a. den Landscape Arch, mit einer Spannweite von 93 Metern bestaunen. 

 

 The Windows  

Die beiden nebeneinander liegenden Felsenbögen öffnen im wahrsten Sinne ein Fenster, mit tollen Ausblicken auf die Umgebung.

 

Der Arches Nationalpark ist spektakulär, aber nicht besonders groß. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kannst Du daher gut an einem Tag anschauen. In Moab und Umgebung gibt es aber darüber hinaus noch viel zu entdecken, so dass es Dir auch mit einem weiteren Tag nicht langweilig werden wird.

 

 

Südwestlich des Arches Nationalpark liegt der große und weniger besuchte Canyonlands Nationalpark. Wenn Du genug Zeit hast, lohnt es sich, einen Abstecher in diesen, vom Colorado River durchzogenen, landschaftlich spektakulären Park zu unternehmen. Zur Übernachtung bleibst Du dann aber am besten gleich in Moab.

 

 

Ausführliche Infos zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Arches Nationalpark findest Du in meinen ausführlichen ᐅᐅᐅ Arches Reisetipps

 

Arches Park Wandertipp: Eine besonders interessante Wanderung geht durch die engen Canyons von Fiery Furnace. Da Du Dich zwischen den Felsen hier schnell verirren kannst, kann diese Tour nur in Begleitung eines lokalen Rangers unternommen werden. Infos gibt's beim Visitor Center.

.

USA Rundreise Nationalparks Westen: Bizarre Felsenwelt im Arches Nationalpark
USA Rundreise Nationalparks Westen: Bizarre Felsenwelt im Arches Nationalpark

Rundreise USA Westen - 6. Etappe

 

   Monument Valley   

 

Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)
Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)

Rundreise USA Westen 3 Wochen

 

  Heutige Tagesetappe  

 

Heute geht die Fahrt von Moab immer geradeaus auf den Highways 191 und 163 Richtung Süden. Nach knapp 250 km  -oder gut zweieinhalb Stunden - überquerst Du die Grenze von Utah nach Arizona und bist dann mitten drin im Monument Valley. 

 

Das Monument Valley ist eine der beeindruckendsten Landschaften im Westen der USA. Nicht umsonst diente die Gegend als Kulisse vieler Spielfilme und Western. 

 

 

  Wo heute übernachten?  

 

Mein Tipp: Goulding's Lodge  

Die Lodge ist Teil des historischen Goulding Handelsposten und liegt mitten im Valley.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Günstig: Wetherill Inn  

Das einfache und preisgünstige Motel liegt verkehrsgünstig im kleinen Ort Kayenta.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Für Genießer: Navajo Hogan  

Ein besonderes Übernachtungserlebnis ist eine Nacht in einem Hogan, der traditionellen Lehmhütte der Navajo.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Südwesten USA Touren

 

  Was anschauen & unternehmen?  

 

 Forrest Gump Hill  

Direkt am Highway liegt der Forrest Gump Hill, der mit seinem Panoramablick nicht nur Tom Hanks als Filmkulisse diente. 

 

 John Ford Point  

Am John Ford Point hast Du einen grandiosen 360 Grad Rundumblick auf das Tal. 

 

 Mitten Buttes  

Die Felsen der Mitten Buttes sind in der Mythologie der Navajo die Hände Gottes, die sich schützend über das Land strecken.

 

 Insidertipp: Wandern mit einem Navajo  

Besonders intensiv erlebst Du das Tal zu Fuß, auf einer geführten Wanderung mit einem Navajo Guide, der Dir viel über die Bedeutung der Felsen in der Kultur seines Volkes erzählt. Infos gibt es beim Visitor Center. 

 

Viele besuchen das Monument Valley nur im Vorbeifahren, der Highway 163 führt ja mitten durch das Tal. Eine Nacht solltest Du aber mindestens bleiben, denn gerade bei Sonnenauf und -untergang ist es hier besonders schön. Für längere Wanderungen oder Ausritte macht es auch Sinn, noch eine weitere Nacht dranzuhängen.

 

 

Der nächste Punkt der USA Rundreise Nationalparks Westen ist der Grand Canyon, oder genauer gesagt, sein südlicher Rand (South Rim). Wenn Du auch vom weniger besuchten nördlichen Rand (North Rim) hinunter in den Canyon schauen willst, kannst Du heute hier von der Hauptroute abbiegen. Obwohl der nördliche und südliche Canyonrand nur ein paar Kilometer Luftlinie von einander entfernt sind, liegen sie verkehrstechnisch mehrere Fahrstunden auseinander, da Du den gigantischen Canyon ja weitläufig umfahren musst. Wenn Du zum nördlichen Rand willst, übernachtest Du am besten im naheliegenden Ort Kanab. Details zum Thema Nord- oder Südrand auch in meinen ausführlichen lll Grand Canyon Tipps

 

 

 

Ausführliche Infos zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Monument Valley findest Du in meinen ausführlichen ᐅᐅᐅ Monument Valley Reisetipps

 


Südwesten USA Touren - Der Weg ist das Ziel: Fahrt durchs Monument Valley
Südwesten USA Touren - Der Weg ist das Ziel: Fahrt durchs Monument Valley

USA Südwesten    Reiseführer

 

Du suchst noch einen guten Reiseführer für Deine Tour im Südwesten der USA? 

 

Meine Reiseführer Empfehlungen für Deine Inspiration und Planung. 

Anzeige

 



USA Rundreise Nationalparks Westen - 7. Etappe

 

   Grand Canyon   

 

Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)
Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)

Rundreise USA Westen Erfahrungsbericht

 

  Heutige Tagesetappe  

 

Die heutige Tagesetappe führt auf der Interstate 160 bis Cameron und dann über den Highway AZ64 zum südlichen Rand des Grand Canyons. Für die knapp 300 km solltest Du ca. 3 Stunden reine Fahrzeit einplanen.

 

Einige Navi Systeme (u.a. Google Maps) kennzeichnen den AZ 64 als "Toll Road", also mautpflichtig. Es handelt sich hier aber um keine Maut, sondern um die normalen Eintrittsgebühren für den Grand Canyon Nationalpark. 

 

USA Rundreise Nationalparks Westen

 

  Wo heute übernachten?  

 

Mein Tipp: The Grand Hotel at the Grand Canyon  

Die komfortable Lodge ist direkt beim Geschehen, in Tusayan, unmittelbar am Parkeingang.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Günstig: Canyon Country Inn  

Günstiger übernachtest Du in Williams, eine Fahrstunde südlich, an der historischen Route 66.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Für Genießer: Under Canvas Grand Canyon  

Tolles Glamping Erlebnis in luxuriösen Zelten, da kommt Safari Feeling auf.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

 USA Westküste Rundreise 3 Wochen

 

  Was anschauen & unternehmen?  

 

 Hermit Road  

Bei der Fahrt entlang der Panorama Route mit ihren vielen Aussichtspunkten erhältst Du einen guten, ersten Überblick. 

 

 Bright Angel Trail  

Auf dem anspruchsvollen Wanderweg kannst Du hinunter zum Grund des Canyons wandern - Achtung, ziemlich anstrengend. 

 

 Rim Trail  

Weniger anstrengend ist dieser Wanderweg entlang des Canyonrands, aber auch mit tollen Blicken hinein in die Schlucht.

 

 Insidertipps: Rafting auf dem Colorado  

Ein besonderers Erlebnis am Grand Canyon ist eine River Rafting Tour auf dem Colorado River. Es gibt verschiedene Touren, die Du vor Ort buchen kannst. Tipp: Je weiter westlich auf dem Fluss die Tour stattfindet, desto wilder wird der Ritt sein...

 

Der Grand Canyon ist für mich die größte Attraktion dieser USA Rundreise im Südwesten. Zwei Nächte solltest Du hier mindestens einplanen. Wenn Du längere Wanderungen, zum Beispiel hinunter zum Colorado River planst, macht es Sinn, eine weitere Nacht hier zu bleiben.

 

 

Wenn Du eine Übernachtung sparen möchtest, kannst Du vom Grand Canyon auch bequem direkt zurück nach Las Vegas fahren und nur einen kurzen Foto Stopp am Lake Mead einlegen. Wenn Du genug Zeit mitbringst, kannst Du aber auch überlegen, auch den westlichen Teil des Grand Canyon zu besuchen. Im Reservat der Hualapai Indianer dort gibt es u.a. die (umstrittene) Attraktion des Skywalk, die über den Canyonrand gebaute Glasplattform.

 

 

Ausführliche Infos zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im und um den Grand Canyon findest Du in meinen ausführlichen ᐅᐅᐅ Grand Canyon Reisetipps

 


USA Rundreise Nationalparks Westen: Panoramablick über den Grand Canyon
USA Rundreise Nationalparks Westen: Panoramablick über den Grand Canyon

USA Westküste Rundreise - 8. Etappe

 

   Lake Mead   

 

Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)
Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)

Rundreise USA Westen 3 Wochen

 

  Heutige Tagesetappe  

 

Die Strecke vom Grand Canyon zum Lake Mead zieht sich ziemlich lang. Über die Interstate 40 und den Highway 93 gelangst Du aber schließlich nach 400 km und circa 4 - 5 Stunden Fahrtzeit nach Boulder City, dem Eingangstor zum Lake Mead. 

 

Der Lake Mead ist eine blaue Oase mitten in der Wüste. Der künstliche Stausee ist gleichzeitig eine der wichtigsten Wasserreservoirs im Westen der USA. 

 

 

  Wo heute übernachten?  

 

Mein Tipp: Hoover Dam Lodge  

Die Lodge hat einen schönen großen Pool und liegt ganz in der Nähe des Sees. Es gibt einen Wanderweg, so dass Du Hoover Dam und Lake Mead von hier zu Fuß erreichen kannst.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ hier

 

Südwesten USA Touren

 

  Was anschauen & unternehmen?  

 

 Desert Princess Cruise  

Unternimm eine entspannte Bootstour mit dem Schaufelraddampfer auf dem Lake Mead.

 

 Hoover Dam  

Besichtige den imposanten Staudamm, ein - für seine fast 100 Jahre - beeindruckendes architektonisches Meisterwerk. 

 

 River Mountains Loop Bike Trail  

Mit dem Fahrrad durch die Lake Mead Recreation Area. Der gesamte Rundweg ist knapp 30 km lang.

 

Es reicht ein Tag, um einen guten Überblick über die Gegend zu bekommen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen.

 

 

Zurück in Las Vegas, kannst Du diese USA Rundreise Nationalparks Westen perfekt mit meinem nächsten Routenvorschlag lll Rundreise Kalifornien zu den Metropolen und Nationalparks am Pazifik kombinieren. 

 

 

Hier findest Du für Deine weitere USA Reiseplanung alle meine aktuellen lll USA Reisetipps

 


Südwesten USA Touren - 9. Etappe

 

   Las Vegas   

 

Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)
Vergrößern: in die Rundreise USA Westen klicken (Kartendaten © 2021 Google)

Rundreise USA Westen Erfahrungsbericht

 

  Heutige Tagesetappe  

 

 

Die Fahrt von Deiner Unterkunft am Lake Mead zurück nach Las Vegas ist kurz, für die ca. 50 km brauchst Du 30 bis 45 Minuten reine Fahrzeit. 

 

Falls Du Las Vegas am Beginn der Reise noch nicht - oder nur kurz - besucht hast, fährst Du zu Deinem gebuchten Hotel. Besser aber, Du gibst den Mietwagen im Stadtbüro Deiner Mietfirma zurück und sparst damit zusätzliche Miettage und Parkkosten. Denn in der Stadt brauchst Du eigentlich kein eigenes Fahrzeug. 

 

Generell kannst Du diese Rundreise durch die Nationalparks im Südwesten der USA auch gut mit meinem Routenvorschlag für Kalifornien kombinieren, den Du   hier findest. 

 

 USA Westküste Rundreise 3 Wochen

 

  Rückflug und Zeitzonen...  

 

 

Falls dies aber das Ende Deines Urlaubs ist, fährst Du am besten gleich zum International Airport von Las Vegas (LAS) und gibst dort Deinen Mietwagen ab.

 

Wichtig: Je nachdem wo genau Du übernachtest hast, bist Du heute noch in Arizona aufgewacht und fährst zum in Nevada liegenden Flughafen.

 

Arizona hat "Mountain Time", Nevada hat "Pacific Time", dort ist es also eine Stunde früher. Da Arizona jedoch keine Sommerzeit hat, haben beide Staaten in diesen Monaten wieder die gleiche Zeit. Es ist also etwas kompliziert, hier den genauen Überblick zu behalten. Dies solltest Du beim Check in für Deinen Rückflug im Auge haben. 

 



Rundreise USA Südwesten

Magst Du mir einen Kaffee spendieren?

 

Hat Dir mein Blog Artikel "Rundreise USA Westen" gefallen? Oder Dir bei Deiner Reiseplanung geholfen? Du möchtest Dich gerne revanchieren?

 

Ich freue mich immer über eine kleine Spende für meine Kaffeekasse. Vielen Dank!




FAQs - Fragen und Antworten zur Rundreise USA Westen


 

Der Südwesten der USA hat ein extrem vielfältiges Klima. Die meisten der Nationalparks haben ein Wüstenklima, mit sehr heißen Sommertagen und bitterkalten Winternächten. In den Höhenlagen einiger Parks kann es vom Spätherbst bis in den Frühling hinein zu heftigen Schneefällen kommen, Straßen und Wanderwege sind dann nur eingeschränkt oder gar nicht zugängig. Aus diesen Gründen sind die Übergangsmonate Mai und Oktober ideale Reisemonate.

 

 

Wirst Du in den USA krank oder hast einen Unfall, sind die dann entstehenden Kosten für Arzt, Krankenhaus, Medikamente etc. in der Regel nicht durch die gesetzliche Krankenversicherung abgedeckt. Die medizinische Versorgung in den USA ist hervorragend, allerdings auch sehr teuer.

 

Bist Du privat versichert, kann ein Auslandskrankenschutz dort wahlweise bereits eingeschlossen werden. Bist Du gesetzlich versichert und mehrmals im Jahr im Ausland, lohnt sich schnell eine Jahres Auslandskrankenversicherung. Bei der ᐅᐅᐅ Barmenia Versicherung gibt es diese schon für gut einen Euro im Monat.

 

 

Ja, eine Reise Kreditkarte ist empfehlenswert, schon um die Kaution beim Hotel Check-In oder für den Mietwagen unkompliziert zu organisieren. 

 

Die bei Weltenbummlern beliebteste Reise Kreditkarte ist die VISA GenialCard. Für mich hat die Karte der Hanseatic Bank alles, was mir als Vielreisendem wichtig ist: Keine Jahresgebühr, weltweit kostenlose Bargeldabhebung an allen Automaten mit VISA Symbol sowie keine Auslands- und Fremdwährungsgebühren. 

 

Alle Details findest Du in meinem ausführlichen ᐅᐅᐅ Kreditkarten Test oder direkt bei ᐅᐅᐅ VISA GenialCard.  

 

 

In den USA beträgt die Netzspannung meist nur 130 Volt, bei einer Frequenz von 60 Hertz. Die Steckdosen in den USA sind entweder vom Typ A (zweipolig) oder vom Typ B (dreipolig). Geräte mit Euro Stecker benötigen daher einen Adapter, um in Amerika verwendet zu werden. Da in der Schweiz meines Wissens nach andere Stecker verwendet werden, sollten Besucher meiner Seite aus der Schweiz meine Empfehlungen nicht ungeprüft übernehmen. 

 

Einen guten USA Adapter findest Du ᐅᐅᐅ hier . Wenn Du öfter im Ausland unterwegs bist, lohnt sich auch schnell ein in vielen Ländern nutzbarer ᐅᐅᐅ Weltadapter

 

 

Wenn Du Deine USA Rundreise lieber mit Unterstützung eines Reiseveranstalters planen möchtest, empfehle ich Dir meinen Journaway lll➤ USA Rundreisen Vergleich & Planer.

 

Mit meinem Reiseplaner Tool filterst & sortierst Du alle Touren  nach vielen Kriterien (z.B. nach Reisepreis, Gruppengröße oder Reisethema) und findest so die für Dich passende Rundreise durch Kalifornien und den Westen der USA.

 

 

Trinkgeld ist in den USA üblich und wird überall erwartet. Als Faustregel gilt ein Betrag von 15 - 20% des Netto Rechnungsbetrags (d.h. ohne die separat ausgewiesenen Steuern). 10% Trinkgeld werden heute oft bereits als geizig eingestuft. Alle Details zum Trinkgeld in den USA findest Du lll➤ hier in meinen Trinkgeld Reisetipps.

 

 

Später nochmal lesen?

Jetzt auf Pinterest merken:  

Rundreise USA Westen 3 Wochen

 

Hier findest Du alle meine aktuellen

  lll  USA Reisetipps 

Rundreise USA Westen Erfahrungsbericht

Die kostenlose Reise Kreditkarte:

ᐅᐅᐅ VISA GenialCard

USA Westküste Rundreise 3 Wochen


Noch mehr Travel Bloke Tipps für Deine Rundreise USA Westen

Dein Kommentar zur Rundreise USA Westen

 

Du hast Fragen oder Anmerkungen zur Rundreise USA Westen? Du warst auch schon mal dort? Was sind Deine Erfahrungen und Empfehlungen? Ich freue mich über Deine Ergänzungen, Fragen und andere Anmerkungen.

 

Kommentare: 0