Translate to your language HERE

Durchs rote Wunderland: Arches National Park Tipps

Sehenswürdigkeiten, Eintritt, Hotels... meine Arches National Park Tipps für Deine Reise

Der Arches National Park gehört nicht zu den meist besuchten Parks im Westen der USA - dafür liegt er zu weit ab vom Schuss. Dennoch hat er es in die Top 3 meiner 10 schönsten USA Nationalparks geschafft. Denn nirgendwo sonst hat sich die Natur spektakulärer als Bildhauer in Szene gesetzt, und der Schwerkraft trotzende Bögen, Fenster und Säulen in die Felsenlandschaft gezaubert. Ich hatte bisher zweimal die Gelegenheit, diese Wunderwelt zu bestaunen. In meinem heutigen Blog Post nehme ich Dich daher mit auf eine kleine Reise durch die bizarre Steinwelt des Arches National Park und gebe Dir meine Reisetipps zu Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Unterkünfte für Deine eigene Planung. Alle Arches National Park Tipps findest Du am Ende dieses Artikels auch in der praktischen  -> Arches National Park Karte.

 

Hier geht es direkt zu den Arches National Park Infos, die Dich am meisten interessieren: 

  1. Arches National Park Hotel Empfehlungen, Lodges, günstige Unterkünfte 

+++ Dein Kommentar zu meinem Arches National Park Blog: Fragen, Anregungen, Tipps

 

Später nochmal lesen?

Jetzt auf Pinterest merken: 



Arches National Park Hotel Tipps Moab

Howdy und Herzlich Willkommen!

Schön, dass Du mich und meinen Reiseblog besuchst. Ich heiße Andreas und bin "Der Travel Bloke". Mehr über mich erfährst Du hier.

 

Lass' uns in Kontakt bleiben: Ich informiere Dich gerne über meine neusten Reisetipps und Reiseberichte. Hier kannst Du Dich zum Travel Bloke Newsletter anmelden.



Anzeige


1. Arches National Park Reisetipps: Anreise, Lage, Route

 

Der Arches National Park liegt ganz im Osten des Bundesstaates Utah, ziemlich weit weg von den großen Städten des Westens. Er liegt jedoch zum Glück nicht weit entfernt vom Interstate 70, der Hauptverbindungsroute von Las Vegas nach Denver. Von Las Vegas aus brauchst Du für die gut 700 km lange Strecke circa 7 Stunden, von Denver ist die 550 km lange Anreise in knapp sechs Stunden zu machen. Der nächste größere Ort in der Nähe des Parks mit Übernachtungsmöglichkeiten ist Moab (siehe auch den 4. meiner Arches National Park Tipps zu Hotel Empfehlungen). Es gibt nur einen einzigen Eingang zum Park, den Du von Moab aus in 10 Minuten über den Highway 191 erreichst. 

 

Arches National Park Tipps Anreise Lage Route
Arches National Park Tipps: Anreise Lage Route

2. Arches National Park: Eintritt, Preise, Öffnungszeiten

 

Der Arches Nationalpark ist das ganze Jahr über rund um die Uhr zugänglich. Das Visitor Center ist jedoch nur von 9h bis 16h geöffnet (falls Du noch ein Ticket kaufen musst). Der Arches Nationalpark ist extrem beliebt und daher den ganzen Sommer über, besonders aber an Wochenenden und Feiertagen, sehr voll. Dann kann es vorkommen, dass Du am Eingang lange warten musst und an den beliebtesten Sehenswürdigkeiten die Parkplätze überfüllt sind. Ich empfehle Dir deshalb, am Tag Deines Besuchs früh aufzustehen und vor 8 Uhr am Eingangstor zu sein. Ich habe es jedenfalls so gemacht, bin dann in der Mittagshitze zurück ins nahe Moab gefahren und am Nachmittag zum Sonnenuntergang nochmal hergekommen. Das Ticket für den Arches National Park kostet 30 Dollar pro Fahrzeug mit allen, die darin sitzen und ist dann sieben Tage lang gültig.

 

Wenn Du auf Deiner Reise durch den Westen Amerikas neben dem Arches noch andere Parks besuchst, kaufst Du Dir aber am besten für 80 Dollar den "America the Beautiful" Pass, der Dir für ein Fahrzeug und vier Erwachsene ein Jahr lang den Zutritt zu allen Nationalparks des Landes ermöglicht. Den Jahrespass kannst Du direkt beim Visitor Center erstehen oder alternativ vorher im Internet  ->hier kaufen. Der Pass wird Dir dann im Original - leider nur an eine US Adresse, z.B. Deine erste Unterkunft -  zusendet). Die Nationalparkpässe werden vielfach auf eBay oder Facebook weiterverkauft, nachdem der Vorbesitzer ihn nicht mehr benötigt, obwohl der Pass eigentlich nicht übertragbar ist. Ich kenne zwar keine Fälle, dass jemand Probleme mit einem "Second Hand" Pass bekommen hat, für die Nationalparks ist dieses Vorgehen aber natürlich ein Nachteil, und der finanzielle Verlust durch den Weiterverkauf macht es der Parkverwaltung nicht leichter, die Infrastruktur dort auf einem hohen Niveau zu halten. 

 

Arches National Park Hotel Tipps Moab
Arches National Park Tipps: Eintritt, Preise, Öffnungszeiten

3. Arches National Park Tipps: Sehenswürdigkeiten,  Regionen, Aussichtspunkte

 

Im Arches National Park ist der Name Programm. Die Hauptattraktionen im Park sind die spektakulären und bizarren Felsformationen und -bögen (englisch: arches), die die Natur in Millionen von Jahren wie ein Bildhauer in die Landschaft gemeißelt hat. Durch den Arches National Park führt eine Stichstraße und die meisten der Sehenswürdigkeiten liegen direkt an der Straße oder sind nach einer kurzen Wanderung erreichbar. 

 

Delicate Arch

 

Die bekannteste Sehenswürdigkeit im Arches Nationalpark ist der Delicate Arch, mit 14 Metern Höhe der größte freistehende Felsbogen im Park und das Symbol vom Bundesstaat Utah (sogar auf den Autokennzeichen ist er zu sehen). Um den Delicate Arch aus der Nähe zu bestaunen, musst Du eine knapp 5 km (hin- und zurück) lange Wanderung absolvieren. Durch den konstanten Anstieg ist der Hinweg relativ anstrengend. Du parkst dann am besten am Wolfe Ranch Parkplatz. Wenn Dir diese Wanderung zu lang ist, besteht auch die Möglichkeit, am Lower Delicate Arch Viewpoint zu parken. Von dort ist es nur ein einfacher, kurzer Spaziergang zum Aussichtspunkt, Du bist dann aber viel weiter weg. Wenn Du, wie ich, auch leidenschaftlich gerne fotografierst, wirst Du auch die Herausforderung haben, dass die Sonne fast den ganzen Tag hinter dem Felsen steht, und es deshalb schwierig ist, ihn in seiner ganzen roten Pracht zu fotografieren. Die besten Bedingungen für Fotos sind am späten Nachmittag und bei Sonnenuntergang, wenn die Sonne den Delicate Arch von schräg hinten bescheint und rot erglühen lässt. Zu dieser Tageszeit ist hier dann aber natürlich auch besonders viel los und es wird schwer, das Motiv ohne Touristen auf dem Bild einzufangen.   

 

Arches National Park Hotel Tipps Moab
Arches National Park Tipps: Delicate Arch

Devils Garden

 

Ganz am Ende der durch den Park führenden Straße startet der beliebteste Wanderweg, der durch den "Devils Garden". Ich weiß nicht, woher dieser Name kommt, für mich war die Landschaft hier kein Teufelsgarten, sondern vielmehr ein Paradies für Fotografen und Geologen. Im Devils Garden findest Du unzählige Felsformationen in allen geologischen Lebensphasen. Die spektakulärste der Formationen im Devils Garden ist der Landscape Arch, ein kühn geschwungener Bogen, so lang wie ein Fußballfeld, insgesamt 93 Meter! Der Bogen steht auch unter dem Motto: "visit it, still it exists", es wird damit gerechnet, dass er irgendwann den Kampf gegen die Erosion verliert und einstürzt. Deshalb ist es auch nicht mehr erlaubt, unter dem Bogen hindurch zu wandern. Der Weg durch den Devils Garden ist eben und einfach, der Rundweg zum Landscape Arch ist 3 km lang. Wenn Du noch weiter zum Double O Arch wanderst, ist der Gesamtweg circa 7 km. 

 

Arches National Park Reise Tipps: Devils Garden
Arches National Park Tipps: Devils Garden

Balanced Rock

 

Eine weitere "Laune der Natur" im Arches National Park ist der Balanced Rock, ein geschätzt 4.000 Tonnen schwerer Felsblock, der scheinbar auf einem anderen Felsen balanciert und der Schwerkraft trotzt  - und mit diesem ein fast 40 Meter hohes Gesamtkunstwerk bildet. Der Balanced Rock kann von der Parkstraße aus gesehen werden (Du brauchst also Dein Fahrzeug gar nicht zu verlassen), beeindruckender ist er natürlich aber noch, wenn Du ihn auf dem kurzen, 500 Meter langen, Weg aus der Nähe bewunderst. Dass der Balanced Rock auch irgendwann den Kampf gegen die Schwerkraft verlieren wird, zeigt das Schicksal seines Zwillingsbruders "Chip-off-the-old-block", der 1976 einstürzte. 

 

Arches National Park Reisetipps: Balanced Rock
Arches National Park Tipps: Balanced Rock

The Windows

 

Ein weiterer beliebter Wanderweg führt zu "The Windows", zwei nebeneinander liegende Felsbögen, die ein von der Natur geschaffenes Fenster in die dahinter liegende Canyon Landschaft öffnen. Auch die Windows kannst Du im Prinzip schon von der Straße sehen. Ihre ganze Pracht und Erhabenheit eröffnen sie aber nach einer kurzen Wanderung, die allerdings zum Teil etwas Klettern über Felsen beinhaltet. Das intensive Farbenspiel an den Windows kommt bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am besten zur Geltung. 

 

Arches National Park Hotel Tipps Moab
Arches National Park Tipps: : Windows

4. Arches National Park Hotel Empfehlung, Lodges, günstige Unterkünfte

 

Direkt im Arches Nationalpark gibt es zwar einen Campingplatz aber keine festen Unterkünfte. Die meisten Besucher übernachten deshalb in Moab, mit dem Auto nur 10 Fahrminuten vom Parkeingang entfernt. Der kleine, 5.000 Einwohner zählende, Ort besteht hauptsächlich aus einer langen Durchgangsstraße mit Hotels, Restaurants, Souvenirläden und Tourenanbietern. Eine perfekte Basisstation, nicht nur für den Arches Nationalpark, sondern auch für Touren in die anderen Parks der Umgebung. Von den Unterkünften, die ich mir in Moab angeschaut habe, haben mir die folgenden besonders gefallen: 

  • Ich habe in der   ->Red Cliffs Lodge übernachtet. Die urige Lodge liegt etwas außerhalb vom trubeligen Moab, direkt am Colorado River. Es gibt einen großen Pool zum Abkühlen, und im "Cowboy Grill" ein deftiges Frühstück und riesige Steaks zum Dinner.
  • Eine traumhaft schöne Bed & Breakfast Pension, ebenfalls nicht direkt in Moab, ist das -> Castle Valley Inn. Im Garten des großen, rustikalen Holzhauses kannst Du unter schattigen Bäumen in der Hängematte liegen und den Blick auf die roten Felswände gleich hinter dem Haus genießen. Vor dem Aufbruch zur Wanderung gibt es ein frisch zubereitetes, üppiges Frühstück. 
  • Wenn Du eine preisgünstige Unterkunft in Moab suchst, empfehle ich Dir das  ->Rustic Inn. Das kleine Motel ist einfach und eben "rustic", hat aber alles, was Du für einen Aufenthalt im Canyonland brauchst. Ein weiterer Pluspunkt: es liegt in einer Nebenstraße und nicht direkt an der vielbefahrenen Hauptstraße von Moab.  
  • Du suchst ein ganz besonderes Übernachtungserlebnis? Auf dem OK RV Campingplatz kannst Du in einem - >Indianer TIpi übernachten. 

Die folgende Karte gibt Dir auch einen ersten Überblick über das Preisniveau der Unterkünfte in Moab und Umgebung. Details und Preise zu den genannten Hotels bekommst Du auch beim Klick auf den blau unterlegten Link oder das Foto. 

 

Arches National Park Hotel Tipps Moab
Hotel Tipps Moab: Red Cliffs Lodge
Arches Nationalpark Hotel Tipps Moab
Hotel Tipps Moab: Castle Valley Inn
Arches Nationalpark Hotel Tipps Moab
Hotel Tipps Moab: Übernachtung im Tipi

Booking.com

5. Arches National Park Fakten: Geschichte, Gründung, Größe

 

Mit 300 qkm gehört der Arches National Park zu den kleineren Parks im Westen der USA. Der Grundstein (im wahrsten Sinne des Wortes...)  für die heutigen spektakulären Felsformationen wurde vor über 300 Millionen Jahren gelegt, als ein Salzsee die Gegend bedeckte, was zu Salzeinlagerungen in den Sandsteinfelsen führte. In den darauf folgenden Jahrmillionen wurden diese salzhaltigen Schichten dann Schritt für Schritt durch Wasser- und Winderosion abgetragen und ließen die härteren Steinschichten zurück. (Das ist die Kurzfassung der Geschichte, die ganze Story kannst Du in dicken Geologie Büchern nachlesen...).

 

Fest bewohnt wurde die Region des Parks wohl nie, doch schon vor 10.000 Jahren zogen Sammler und Jäger durch diese Gegend. Vor der Eroberung durch die Europäer nutzen Navajo und Ute Indianer das Gebiet. Als die Region Anfang des 20. Jahrhunderts durch die Eisenbahngesellschaften erschlossen wurde, erklärte Präsident Hoover das Gebiet 1929 zum National Monument und damit zu einem Schutzgebiet. Erst im Jahr 1971 wurde es offiziell zum Nationalpark erklärt. Vor der Eröffnung der olympischen Winterspiele in Salt Lake City im Jahr 2002 wurde das olympische Feuer auch durch den Arches National Park, unter anderem sogar durch den berühmten Delicate Arch, getragen. 

 

Arches National Park Hotel Tipps Moab
Arches National Park Tipps: Fakten, Geschichte, Zahlen

Anzeige

Die beste Reisekreditkarte für Deinen Urlaub: Die Santander 1Plus Visa Card

  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeld Abhebungen an 2 Millionen Automaten im In- und Ausland
  • Kostenlose Kartenzahlung weltweit
  • Keine Auslands- und Fremdwährungsgebühren 
  • Kostenlose Zusatzkarte für Familienmitglieder
  •  Tankrabatt 1% weltweit


6. Arches National Park Tipps: Beste Reisezeit, Klima, Wetter

 

Der Arches National Park liegt auf dem Colorado Hochplateau. Das heißt: gleichzeigt in einer Wüstenregion und auf einer Höhe zwischen 1.200 und 1.700 Metern. Dies führt zu extremen Temperaturschwankungen. Nicht selten kann das Thermometer innerhalb eines Tages um 40 Grad variieren. 

  • Im Sommer kann es in den Mittagsstunden sehr heiß, mit Temperaturen über 40 Grad werden. Dann können die Wanderungen durch die schattenlose Landschaft sehr anstrengend werden. Dennoch ist der Park zu dieser Jahreszeit immer voll. Besonders an Wochenenden, an Feiertagen und während der US Sommerferien bilden sich dann Schlangen am Eingang und an den Parkplätzen (und auch an den wenigen Toilettenhäuschen im Park...). 
  • Im Winter kann es bitter kalt werden, mit Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt. Auch wenn es selten schneit, können die Straßen vereist sein und sind dann zeitweise für den privaten Verkehr gesperrt. 
  • Die beste Reisezeit für den Arches Nationalpark sind daher die Übergangsmonate im Frühling - April und Mai -  und im Herbst - September und Oktober - mit angenehmen Temperaturen und klaren, sonnigen Tagen.  
Arches National Park Hotel Tipps Moab
Arches National Park Tipps: Beste Reisezeit, Klima, Wetter

Welche Reiseversicherung macht Sinn?

 

Es gibt ja viele verschiedene Reiseversicherungen - und nicht alle machen aus meiner Sicht Sinn (ausführliche Infos dazu in meinem Blog Artikel ->Reiseversicherungen: Welche machen Sinn?). Ich habe auf meinen Reisen immer eine Reisekrankenversicherung und meistens eine Reiserücktrittsversicherung "im Gepäck".

 

Falls Du noch eine gute Reiseversicherung suchst, empfehle ich Dir die ->Travel Secure Versicherung, die mehrfach den Ekomi Kundenaward zur besten Reiseversicherung gewonnen hat. Finanztest / Stiftung Warentest wählte sie 2019 unter 42 Angeboten zur ->besten Auslandskrankenversicherung. Und auch ihre ->Reiserücktrittsversicherung wurde wiederholt von Finanztest zum besten unter 138 Tarifen gewählt.


7. Arches National Park Tipps: Aktivitäten, Unternehmungen, Wanderungen

 

Was kannst Du im Arches Nationalpark unternehmen? Nun, die beste Art den Park zu erkunden, sind die vielen Wanderungen, die Du hier unternehmen kannst - einige davon habe ich bereits oben im Punkt 3 Arches National Park Sehenswürdigkeiten erwähnt. Hier einige weitere Ideen, für Deine Zeit im Park der roten Felsbögen: 

  • Ein Pluspunkt des Arches National Park ist, dass er, wenn Du nicht wandern möchtest oder kannst, auch viel von seiner Schönheit preis gibt. Der Scenic Drive über die Hauptstraße des Parks ist 30 km lang und bietet Dir bereits spektakuläre Ausblicke links und rechts vom Wegesrand. Für die Fahrt solltest Du hin- und zurück mindestens 3 Stunden einplanen, mit Foto- und "Staunen" Stopps besser entsprechend noch etwas mehr. Es gibt noch weitere Straßen, die von der Hauptroute abzweigen, für diese brauchst Du (teilweise wetterabhängig) aber einen Geländewagen
  • Der Arches Nationalpark ist ein Dorado für Hobbyastronomen. Aufgrund seiner abgeschiedenen Lage ohne künstliche Lichtquellen, kannst Du hier in der Dunkelheit den Sternenhimmel besonders gut sehen. Es gibt sehr informative, von einem Park Ranger geführte "Star Gazing" Touren (erkundige Dich am besten im Visitor Center nach dem aktuellen Programm). Du kannst aber nach Sonnenuntergang auch auf eigene Faust auf die Suche nach der Milchstraße gehen (idealerweise bei Neumond). Ein beliebter Treffpunkt der Sternengucker ist der Rastplatz beim Balanced Rock. Hier haben wir den Sternenhimmel standesgemäß mit einer Flasche Wein (in einer braunen Papiertüte - wir sind in den USA) und einem Milky Way Riegel begrüßt...
  • Die Wanderung durch die engen Canyons von Fiery Furnace kannst Du nur mit einem erfahrenen Ranger unternehmen. Denn in dem Labyrinth aus Felsen und Graten kannst Du Dich schnell verirren. Erkunde dich am Visitor Center nach dieser Tour. Sie dauert ca. 3 Stunden, während der Du viele spannenden Informationen über die Geologie und die Entstehung der bizarren Felsformationen im Arches National Park erhältst.
  • Wenn Du nicht selbst mit dem Auto durch den Park fahren möchtest, oder keinen Mietwagen hast, kannst Du Dich in Moab auch einer geführten Geländewagentour durch den Arches National Park anschließen. Vorschläge für Touren findest Du zum Beispiel hier auf der Seite von  ->Tripadvisor.
Arches National Park Hotel Tipps Moab
Arches National Park Tipps: Aktivitäten, Unternehmungen, Wanderungen

8. Arches National Park: Reiseführer Tipps

 

Das (englische) Taschenbuch -> Photo Secrets Arches National Park verrät Dir, wann und wo Du die besten Aufnahmen im Arches National Park machen kannst. Der ebenfalls englische Führer -> Hiking Canyonlands and Arches National Park beschreibt die 60 schönsten Wanderungen durch die Region. 

 

Einen Überblick über gute Reiseliteratur in Deutscher Sprache zum Arches National Park und den Westen der USA findest Du hier: 

 

9. Arches National Park Reise buchen: Flüge, Mietwagen, Rundreisen

 

Der erste Schritt ist die Anreise. Für Deinen Flug in den Westen der USA findest Du transparente und faire ->Preisvergleiche aller Airlines auf der Seite von Momondo. Meine Unterkunft buche ich immer auf der ->Seite von booking.com, der nach meiner Erfahrung besten und professionellsten Hotelbuchungsseite.  Der Westen der USA eignet sich besonders gut für eine Mietwagen Rundreise. 
Ein sehr guter Anbieter für professionell ->organisierte Mietwagenwagen Touren ist DERTOUR. Auf der Webseite von Journaway erhältst Du einen großen Preis- und Angebotsvergleich für ->Rundreisen, Kleingruppenreisen und Mietwagentouren durch die Nationalparks der USA. Bei den Reiseprofis von Evaneos findest Du ->lokale deutschsprachige Ansprechpartner für Deine maßgeschneiderte  USA Reise.  

Arches National Park Mietwagen Tipps

Du planst eine Mietwagenreise durch den Westen der USA? Wenn Du noch einen guten Mietwagendeal suchst: Auf der ->Seite von rentalcars.com findest Du die besten Preisvergleiche aller großen Mietwagenanbieter wie Hertz, Avis, Enterprise (National und Alamo), Thrifty, Europcar, Budget und Sixt. 


10. Arches National Park: Sicherheit & Gesundheit

 

Man vergisst im Arches National Park schnell, dass man sich eigentlich in einer Wüste befindet, mit Hitze, starker Sonneneinstrahlung und sehr niedriger Luftfeuchtigkeit. Um hier sicher und gesund zu bleiben, solltest Du ein paar Regeln beachten:

  • Nimm genug Essen und Wasser mit. Im Sommer werden 4 Liter Wasser für einen Erwachsenen empfohlen. Im Park gibt es keine Restaurants oder Cafés, Du musst Dich also selbst um Deine Verpflegung kümmern. Am Visitor Center sowie am Parkplatz des Devils Garden gibt es fließendes Wasser. Ich verlasse mich jedoch nie darauf und habe immer einen Kanister frisches Wasser im Kofferraum. 
  • Schütze Dich vor der Sonneneinstrahlung durch einen Sonnenschutz mit hohem Faktor und am besten mit einem Hut oder einer Basecap. Bleibe in der Mittagszeit im Schatten und nutze besser die Morgenstunden sowie den späten Nachmittag für längere Wanderungen.
  • Auch wenn die meisten Wanderwege gut ausgeschildert sind, gehen immer wieder Wanderer im Felsenlabyrinth des Arches National Park verloren. Bleibe auf den Wegen und wandere nach Möglichkeit immer in einer Gruppe. Im Park gibt es so gut wie keinen Handyempfang. 
  • Im Park gibt es giftige Tiere wie Schlangen und Skorpione. Achte beim Wandern darauf, was sich vor Dir auf dem Weg bewegt und trage knöchelhohe Schuhe. Bären werden im Park dagegen sehr selten gesichtet. 
  • Im Winter können die Straßen eisig und glatt sein. Dein Mietwagen sollte dann entsprechend wintersicher ausgerüstet sein. 
Arches National Park Hotel Tipps Moab
Arches National Park Tipps: Sicherheit und Gesundheit

11. Arches National Park Karte: Sehenswürdigkeiten & Unterkünfte

Zum Rein- und Rauszoomen einfach in die Arches National Park Karte klicken.



Viele weitere Travel Bloke Tipps für Deine USA Reise


* Hinweis: Meine Arches National Park Reisetipps enthalten (mit einem -> oder als "Anzeige" gekennzeichnete) Affiliate Links. Über diese gelangst Du zu von mir empfohlenen Reiseleistungen. Buchst Du dort etwas, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für Dich entsteht dadurch kein Nachteil, der Preis ist der gleiche wie bei einer direkten Buchung dort. Ich danke Dir für die damit gezeigte Wertschätzung meiner Arbeit an dieser Webseite. Weitere Infos zu diesem Thema erhältst Du ->hier.


Dein Kommentar zu meinen Arches National Park Tipps:

 

Du hast Fragen oder Anmerkungen zu meinen Arches National Park Tipps? Du warst auch schon mal dort? Was sind Deine Erfahrungen und Empfehlungen? Ich freue mich auf Deine Ergänzungen, Fragen und andere Anmerkungen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0