Pisa Sehenswürdigkeiten & Reise Tipps

Pisa Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps für die Italien Reise

 

Pisa Sehenswürdigkeiten auf der Piazza dei Miracoli

 [1]  Das solltest Du wissen: Piazza dei Miracoli - Organisatorische Tipps

 [2]  Der Trendsetter: Dom Santa Maria Assunta

 [3]  Schief, schiefer, Campanile

 [4]  Kapelle mit prima Akustik: Das Baptisterium

 [5]  Friedhof der Adelsleute: Campo Santo

 

Pisa Sehenswürdigkeiten in der Altstadt

 [6]  Hauptschlagader der Altstadt: Der Borgo Stretto

 [7]  Politisches Zentrum des Mittelalters: Die Piazza dei Cavalieri

 [8]  Der älteste seiner Art:  Botanischer Garten der Universität Pisa

 [9]  Marktplatz der Einheimischen: Piazza delle Vettovaglie

 [10] Zeugnis der mittelalterlichen Wehranlage: Torre Guelfa

 

Pisa Sehenswürdigkeiten südlich des Arno

 [11]  Kleine Kirche der Dornen: Santa Maria della Spina

 [12]  Der Blaue Palast am Arno: Palazzo Blu

 [13]  Garten abseits der Touristenströme: Giardino Scotto & Cittadella Nuova

 [14]  Streetart vom Feinsten: Tuttomondo (Keith Haring)

 

Pisa Tipps für Reise- und Urlaubsplanung

Pisa Sehenswürdigkeiten für  1 Tag

FAQs: Pisa / Italien -  Reise Planen

Pisa -  Hotels & Unterkünfte

Pisa -  Bester Reiseführer

Dein Kommentar: Fragen, Anmerkungen, Tipps

 

 Zum Rein- und Rauszoomen einfach in die Pisa Sehenswürdigkeiten Karte klicken.

 

Pisa gehört zu den wenigen Städten, die in jeder "Besuche Europa in 5 Tagen" Tour im Reiseverlauf auftauchen. Zumindest für einen halbstündigen Stopp, um ein Selfie am "Schiefen Turm" zu machen. Aber die historische Stadt in der Toskana hat - sobald Du aus dem Schatten des Campanile herausgetreten bist - noch so viel mehr zu bieten: prachtvolle Plätze, bunte Märkte, idyllische Gärten... und ganz viele Cafés, Restaurants und Bars, zum Schlemmen und Entspannen.

 

Auf meiner Toskana Reise in diesem Frühling, konnte ich alte Erinnerungen von früheren Reisen auffrischen, habe aber auch einige neue schöne Ecken und Facetten der Stadt entdecken können. Deshalb möchte ich Dir heute im Blog meine persönlichen Tipps zu Pisa Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Deinen eigenen Urlaub geben (und auch ein paar Pisa Geheimtipps verraten). 

 

Legen wir also gleich los: Über das Inhaltsmenü oben, kommst Du direkt zu den Pisa Sehenswürdigkeiten, die Dich am meisten interessieren. In der Karte findest Du die genauen Locations und Adressen aller Pisa Tipps und Geheimtipps.

 


 

Hallo, Willkommen beim Travel Bloke

 

Schön, dass Du mich und meinen Reiseblog besuchst. Ich heiße Andreas und bin "Der Travel Bloke". Gelernter Reiseveranstalter, Reiseblogger und leidenschaftlicher Weltreisender. Mehr über mich erfährst Du lll hier.

 

Lass' uns in Kontakt bleiben: Ich informiere Dich gerne über meine neusten Reisetipps im Travel Bloke lll News Letter



Pisa Sehenswürdigkeiten Piazza dei Miracoli

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten  Piazza dei Miracoli

 

Platz der Wunder

 

Piazza dei Miracoli - Platz der Wunder: Treffender konnte der Name nicht gewählt werden. Denn es gibt wohl nur wenige Orte, wo so viele Top Sehenswürdigkeiten geballt an einer Stelle zu bewundern sind. 

 

Wie oft in Italien, besteht auch in Pisa der Kirchenkomplex aus mehreren Gebäuden: Neben dem Dom gibt es einen separaten Glockenturm, eine Taufkapelle sowie ein Friedhofsgebäude. Hier in Pisa stellen alle diese Gebäude prachtvolle Sehenswürdigkeiten von Weltrang dar, die in ihrer Gesamtheit seit 1987 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören.

 

Die Pisa Sehenswürdigkeiten der Piazza dei Miracoli stelle ich Dir in den folgenden Tipps im Einzelnen vor. Hier aber bereits ein paar organisatorische Tipps.  

 

Tickets zum Eintritt in die verschiedenen Gebäude kannst Du an zwei Stelle auf der Piazza dei Miracoli kaufen: Im Museo delle Sinopie an der Südseite (beim Eingang mit der großen Uhr) und im Palazzo dell'Opera del Duomo (das ockerfarbige Gebäude an der Nordseite). Pisa Insider Tipp: Letzterer liegt etwas abseits vom Haupttouristenstrom, deshalb ist hier meistens weniger los, und Du bekommst Dein Ticket ohne Warteschlange. 

Reiseblog Pisa Geheimtipps Piazza dei Miracoli

 Pisa Sehenswürdigkeiten Tipps:   Der Eintritt zum Dom ist frei, für die anderen Gebäude zahlst Du jeweils 7 EUR. Nur die Besteigung des Campanile, also des "schiefen Turms", kostet zusätzlich 20 EUR. Die Faustregel: planst Du, mindestens zwei der Sehenswürdigkeiten auch von innen zu besichtigen, lohnt das Kombiticket zum Preis von 10 EUR bzw. 27 EUR inklusive der Turmbesteigung. Wenn Du nur den Dom von innen anschauen möchtest, musst Du trotzdem hier Dein kostenloses Ticket abholen. 

Sehenswürdigkeiten Pisa Reisetipps Piazza dei Miracoli

 Sehenswürdigkeiten Pisa Geheimtipps:   Auf der Piazza dei Miracoli gibt es nur eine Toilettenstelle, auf der Nordseite, rechts vom Eingang zum Friedhof. Hier ist immer viel los, besonders vor der "Donna" Tür. Die Zeit in der Warteschlage vor dem Toilettengebäude solltest Du nutzen, um einen Blick über den Bauzaun auf die große Maschine dahinter zu werfen. Das rostige Ungetüm, eine Kreuzung aus Flaschenzug und Kran, wurde mehrfach benutzt, zuletzt Anfang des Jahrtausends, um den schiefen Turm wieder in Form zu bringen. Ich fand' es lustig, das Gerät hier hinter dem Toilettenhäuschen versteckt zu sehen, für den Fall, dass der Turm mal wieder einzustürzen droht und eine Begradigung benötigt. 

Pisa Sehenswürdigkeiten: Piazza dei Miracoli
Pisa Sehenswürdigkeiten: Piazza dei Miracoli
Pisa Tipps: Lageplan der Piazza dei Miracoli
Pisa Tipps: Lageplan der Piazza dei Miracoli
Pisa Reisetipps: Eintrittspreise auf der Piazza dei Miracoli
Pisa Reisetipps: Eintrittspreise auf der Piazza dei Miracoli
Pisa Geheimtipps: Kran zur Begradigung des Schiefen Turms
Pisa Geheimtipps: Kran zur Begradigung des Schiefen Turms

Pisa Reise Tipps Dom

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Santa Maria Assunta Dom

 

Santa Maria Assunta 

 

Der Dom von Pisa steht - sowohl im wörtlichen, als auch im übertragenen Sinn - etwas im Schatten seines eigenen Glockenturms. Viele Besucher kommen nur zur Piazza dei Miracoli, um ihr Selfie mit dem schiefen Turm zu schießen, ohne dem imposanten Gotteshaus einen Blick zu würdigen. Schade, denn die Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert, ist ein romanisches Meisterwerk und diente mit ihrem "pisanischen" Stil als Vorbild für weitere berühmte Kathedralen, wie die in Florenz und Siena.

 

Typisch für diesen Stil sind die abwechselnd weißen und dunkleren Marmorplatten und die prächtigen Stein- und Marmorbögen. Schau' Dir auch die drei opulenten Bronzetüren an, bevor Du hindurch gehst. Auch das Innere der Kathedrale ist sehr beeindruckend. Die Decke des Hauptschiffs ist mit Goldverzierungen bedeckt und die Kuppel der Basilika schmückt ein atemberaubendes Fresko, das die Himmelfahrt Marias darstellt (der Name des Doms "Maria Assunta" bedeutet übrigens auch "Maria Himmelfahrt").

Reiseblog Pisa Geheimtipps Dom Santa Maria Assunta

 Pisa Sehenswürdigkeiten Tipps: Der Eintritt zur Kathedrale ist frei, Du benötigst dennoch ein Ticket, das am Eingang kontrolliert wird (Details oben im ersten der Pisa Tipps). Geöffnet ist das Gotteshaus täglich von 10 bis 20 Uhr. Beachte jedoch, dass mehrmals täglich Messen abgehalten werden (Sonn- und Feiertags bis zu sechs) und eine Besichtigung dann nicht (oder nur eingeschränkt) möglich ist. Wie in allen Kirchen Italiens, solltest Du auch hier auf angemessene Kleidung achten und Schultern sowie Knie bedeckt haben.

.

Der Dom von Pisa gilt als Vorbild für viele weitere Kathedralen der Toskana im "pisanischen" Stil.

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Dom Santa Maria Assunta
Pisa Sehenswürdigkeiten: Dom Santa Maria Assunta
Pisa Tipps: Im Inneren des Doms
Pisa Tipps: Im Inneren des Doms

Pisa Sehenswürdigkeiten Schiefer Turm

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Campanile

 

Campanile

 

Kommen wir zur bekanntesten der Pisa Sehenswürdigkeiten - der Attraktion, die selbst auf keiner "Europa in 5 Tagen" Tour fehlen darf: der berühmte schiefe Turm von Pisa, oder korrekter, der Campanile, der Glockenturm des Doms.

 

Schon ein paar Jahre nach Baubeginn 1173, fing der Turm an, sich zu neigen. Bis heute wird leidenschaftlich gestritten, ob der zu weiche Boden, Konstruktionsfehler oder eine Kombination  von beiden der Grund ist. Obwohl bereits beim Bau der oberen Etagen versucht wurde, einen Ausgleich zu schaffen, neigte der Campanilie sich immer weiter. Als er in den 1990er Jahren einzustürzen drohte (ein Desaster für Tourismus und Wirtschaft der Stadt!) gab es mehrere Begradigungsversuche. Heute hat der Turm eine Neigung von 3,90 Metern, was exakt 3,97 Grad entspricht.

 

Abgesehen davon, dass der Turm aufgrund seiner Schieflage ein einzigartiges Fotomotiv abgibt (bei dem jeder versucht, sein "Ich-stütze-den-Turm-mit -meinen-Händen-ab-Foto" zu schießen) ist der Campanile aber, mit seinen filigranen Marmorbögen über acht Stockwerke, auch ein sehr schönes und imposantes Bauwerk, das eine nähere Betrachtung verdient. 

 

Die Krönung jedes Pisa Besuchs ist natürlich, den Turm über seine 293 Stufen bis hinauf in seine Spitze zu erklimmen. Erst oben angekommen, merkst Du so richtig, wie schief der Turm ist - und Du erhältst einen wunderbaren Ausblick auf die gesamte Piazza dei Miracoli und die Altstadt.

Reiseblog Pisa Geheimtipps Schiefer Turm

 Pisa Sehenswürdigkeiten Tipps:   Die Besteigung des Campanile ist täglich von 9 - 20 Uhr möglich. Infos zu Preisen und Tickets hatte ich bereits weiter oben gegeben. Während Du aber den Eintritt für die anderen Sehenswürdigkeiten problemlos kurzfristig vor Ort organisieren kannst, solltest Du die Turmbesteigung im Voraus reservieren. Aus Sicherheitsgründen wird nur einer begrenzte Anzahl an Besuchern zeitgleich Zulass gewährt und es gibt feste Zeitfenster. Ohne Reservierung musst Du Dich auf mehrstündige Wartezeiten (oder ein Zurückkommen am nächsten Tag) einstellen. Deinen vorreservierten Timeslot zur Wunschuhrzeit kannst Du lll hier buchen

.

Manchmal wird man erst für etwas bewundert, wenn es spektakulär schief gegangen ist.“ (Karl-Heinz Karius)

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Der Schiefe Turm
Pisa Sehenswürdigkeiten: Der Schiefe Turm
Pisa Reise Tipps: Skyline mit Turm
Pisa Reise Tipps: Skyline mit Turm

 

Heute nicht schief?

 

Sorry, the Tower is not leaning today... gesehen an einer Mauer in der Nähe der Piazza dei Miracoli

Pisa Reiseblog: Graffiti an einer Mauer in der Altstadt
Pisa Reiseblog: Graffiti an einer Mauer in der Altstadt

Pisa Reise Tipps Taufkapelle

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Baptisterium

 

Baptisterium

 

Das Baptisterium, also die Taufkapelle, befindet sich gleich neben dem Dom. Sein Bau begann 1152, zog sich aber über mehr als 200 Jahre hin, so dass die untere Hälfte des runden Prachtbaus im romanischen Stil gebaut wurde, die Kuppel aber bereits gotische Stilelemente zeigt. 

 

Mit einer Höhe von 54 Metern und einem Umfang von 107 Metern ist es das größte Baptisterium Italiens. Das Gebäude neigt sich, wie der Glockenturm, ebenfalls zur Seite, was aufgrund der klobigen Silhouette aber viel weniger auffällt. Von Innen ist die riesige Taufkapelle angenehm schlicht, mit wenig Dekoration und vielen hellen, weißen Flächen.

 

Dennoch, oder gerade deshalb, lohnt es, das Baptisterium auch von Innen anzuschauen, auch um die unglaubliche Akustik dort mit eigenen Ohren zu erleben. 

Reiseblog Pisa Geheimtipps Baptisterium

 Sehenswürdigkeiten Pisa Geheimtipps:   Aufgrund seiner Bauweise verfügt das Baptisterium über eine sagenhafte Akustik. Einmal pro Stunde (während der Hauptsaison jede halbe Stunde) tritt ein Kirchenvertreter an den achteckigen Alter in der Mitte der Taufkapelle und stimmt verschiedene Töne an, deren Echos danach als mehrstimmiger Chor von den Wänden des Baptisteriums zurückschallen. Unbedingt anhören! Am intensivsten hörst Du das Echo, wenn Du oben auf der Empore stehst. 

.

Die größte Taufkapelle Italiens hat eine einzigartige Akustik.

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Baptisterium
Pisa Sehenswürdigkeiten: Baptisterium
Pisa Geheimtipps: Akustik im Baptisterium
Pisa Geheimtipps: Akustik im Baptisterium


Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Reiseführer

 

Diese beiden Pisa und Toskana Reiseführer mit vielen weiteren Tipps und Vorschlägen zu Ausflügen und Sehenswürdigkeiten haben mir besonders gut gefallen: Meine Pisa Reiseführer Empfehlungen für Deine Inspiration und Planung.

 

Anzeige



Pisa Sehenswürdigkeiten

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Campo Santo

 

Campo Santo

 

Ich war selbst überrascht, aber von allen weltberühmten Sehenswürdigkeiten auf der Piazzo dei Miracoli, hat mich der Besuch im Campo Santo am meisten beeindruckt. 

 

Der alte Friedhof, auf der Nordseite des Platzes, ist in Form eines Kreuzgangs, mit einem von Arkaden gesäumten Garten angelegt. Nur wenige Besucher verirren sich hierhin, und es herrscht - nach dem Touristentrubel draußen auf dem Platz - eine angenehme, fast andächtige Stille. 

 

Der Campo Santo wurde im 13. Jahrhundert angelegt, als Grabstätte der Oberschicht Pisas (auch einige Mitglieder des Medici Clans sind hier beerdigt). Die Sarkophage befinden sich unter den Bodensteinen des Arkadengangs, über die Du während der Besichtigung läufst. 

 

Der malerische Innenhof des Campo Santo ist mit Rosenstöcken bepflanzt - der Legende nach in aus Golgatha (also des Kreuzigungshügels Jesu) importierter Erde. In den Arkadengängen kannst Du atemberaubende (ich versuche dieses Adjektiv nur selten zu nutzen, hier trifft es aber zu!) Fresken bewundern. Diese wurden zwar leider im 2. Weltkrieg bei einem Bombeneinschlag beschädigt (und werden aktuell restauriert), die verwitterten und verrußten Wandgemälde sind aber immer noch wahre Meisterwerke.

Reiseblog Pisa Geheimtipps Campo Santo

 Sehenswürdigkeiten Pisa Tipps:   Einige der monumentalen Werke sind ziemlich bizarr, mit furchteinflößenden Dämonen und Teufeln - und tragen Namen wie „Triumph des Todes“, Jüngstes Gericht“ und „Hölle“. Damit die Besucher des Friedhofs sich ihre eigene Zukunft im Fegefeuer realistisch ausmalen konnten, sollen einige der Fresken früher kleine Spiegel enthalten haben, in welchen die Betrachter ihre eigenen Gesichter inmitten der Höllenqualen wiedererkennen konnten.   

.

Der Camposanto ist, mit seinen schattigen Arkaden und eindrucksvollen Fresken, der für mich schönste Ort am Platz der Wunder.

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Der Campo Santo
Pisa Sehenswürdigkeiten: Der Campo Santo
Pisa Tipps: Arkadengang mit Sarkophagen
Pisa Tipps: Arkadengang mit Sarkophagen
Pisa Geheimtipps: Fresken mit Höllenszenen
Pisa Geheimtipps: Fresken mit Höllenszenen

Pisa Reise Tipps Borgo Stretto

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Borgo Stretto

 

Altstadt Bummel

 

Der Borgo Stretto (übersetzt ungefähr "das enge Dorf") ist die Straße, die Pisas Altstadt einmal quer von der Piazza Giovan Battista bis zur Piazza Garibaldi durchzieht. Das Herz der Altstadt ist gesäumt von schönen historischen Häusern, in welchen sich heute Designerläden, Boutiquen, Restaurants und Cafés befinden. 

 

In der lebendigen Straße ist immer viel los, der perfekte Ort zum Flanieren, für einen Einkaufsbummel, oder einfach nur zum Leute beobachten - bei einem Espresso oder einem Aperitivo, in einem der vielen Cafés entlang des Weges.  

Reiseblog Pisa Geheimtipps Borgo Stratto

 Sehenswürdigkeiten Pisa Tipps:   Es gibt zahlreiche Cafés und Restaurants entlang des Borgo Stretto. Es geht hier (etwas) weniger touristisch zu, als rund um die Piazza dei Miracoli, und Du triffst in den Cafés auch den einen oder anderen Einheimischen beim Feierabend Drink. Mir persönlich hat es unter den schattigen Arkaden der Bar OnYva gut geschmeckt. Mein Tipp: Probiere den Käsekuchen mit Feigen und Walnüssen.

Sehenswürdigkeiten Pisa Reisetipps Borgo Stretto

 Pisa Sehenswürdigkeiten Tipps:   Entlang des Borgo Stretto ist auch dem berühmtesten Sohn der Stadt ein Denkmal gesetzt. Obwohl die meisten Galileo Galilei eher mit Florenz verbinden, wurde er 1564 in Pisa geboren und startete hier als Hochschullehrer seine Karriere. Galilei war Physiker, Astronom, Philosoph und Mathematiker. Das Universalgenie gilt als einer der Väter der modernen Wissenschaften. Seine modernen Erkenntnisse brachten ihm immer wieder Konflikte mit der katholischen Kirche ein, die ihn erst 1992 rehabilitierte. 

.

Der Borgo Stretto ist die Hauptschlagader, die die Altstadt von Pisa durchzieht.

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Borgo Stretto
Pisa Sehenswürdigkeiten: Borgo Stretto
Pisa Tipps: Statue von Galileo Galilei
Pisa Tipps: Statue von Galileo Galilei
Pisa Reisetipps: Bar OnYva
Pisa Reisetipps: Bar OnYva

Pisa Sehenswürdigkeiten Piazza dei Cavalieri

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Piazza dei Cavalieri

 

Platz der Ritter

 

Die Piazza dei Cavalieri - der Platz der Ritter - ist der zweite wichtige Platz unter den Pisa Sehenswürdigkeiten. Während die Piazza dei Miracoli das religiöse Zentrum bildete, war die Piazza dei Cavalieri der politische Mittelpunkt von Pisa - und das bereits zu römischen Zeiten, als sich hier das Forum befand. Die prachtvollen, den Platz umgebenden Gebäude, zeugen noch heute von diesen historischen Zeiten.

 

Das zentrale Gebäude des Platzes ist der Palazzo della Carovana. Der 1562 erbaute Palast war der Sitz des Ritterordens des Hl. Stephan. Im Palazzo della Canonica gründete Napoleon die Universität "Ecole Normale Supérieure". Und der Palazzo del Orologio, bestehend aus zwei Turmhäusern, war früher das Hospiz und das Gefängnis von Pisa.

Reiseblog Pisa Geheimtipps Piazza dei Cavalieri

 Sehenswürdigkeiten Pisa Tipps:   Leider lädt die Piazza dei Cavalieri nicht wirklich zum Verweilen ein. Auf dem riesigen, schattenlosen Platz gibt es, außer auf den Stufen vor der Kirche, keine Sitzmöglichkeiten - und auch keine Cafés oder ähnliche Einrichtungen. Deshalb empfehle ich Dir, weiter zur Piazza Garibaldi zu laufen, am Flussufer des Arno. Hier findest Du mit der Bottega del Gelato die beste Eisdiele der Stadt. Du kannst Dich dann mit einem Bitterorange-Zimt Eis an den Brunnen oder ans Flussufer setzen und die Aussicht genießen. 

.

Die Piazza dei Cavalieri, mit ihren prachtvollen Palästen, bildete das politische Zentrum des mittelalterlichen Pisa.

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Piazza dei Cavalieri
Pisa Sehenswürdigkeiten: Piazza dei Cavalieri
Pisa Reiseblog: Kein Schatten auf der Piazza dei Cavalieri
Pisa Reiseblog: Kein Schatten auf der Piazza dei Cavalieri

Pisa Reise Tipps Gärten

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Botanischer Garten

 

Botanischer Garten

 

Der Orto Botanico dell’Università di Pisa wurde 1544 von Cosimo I. aus der Medici Dynastie begründet, und gilt damit (allerdings in Konkurrenz mit Padua) als der älteste botanische Garten Europas. Seit Jahrhunderten haben sich die ökologischen Vorreiter dort, dem Studium, der Sammlung und der Erhaltung seltener und gefährdeter Pflanzen verschrieben. Hier befindet sich auch "Ghinis Herbarium", das erste seiner Art, in dem Pflanzen getrocknet und zum Studium präpariert werden. Heute kannst Du im Botanischen Garten von Pisa zwischen Blumenbeeten, Kräutergärten, alten Ginkgo Bäumen, Gewächshäusern, Brunnen und Teichen flanieren und prima entspannen - abseits vom Touristentrubel rund um den schiefen Turm, der nur einen Steinwurf entfernt ist.

 

Reiseblog Pisa Geheimtipps Botanischer Garten

 Pisa Sehenswürdigkeiten Tipps:   Der Botanische Garten öffnet täglich um 8.30 Uhr und schließt, je nach Jahreszeit, zwischen 17 Uhr (Winter) und 20.00 Uhr (Sommer). Der Eintritt ist mit 4 EUR ziemlich moderat. Jeden ersten Sonntag im Monat ist sogar "Tag der offenen Tür", mit freiem Eintritt für alle.

Sehenswürdigkeiten Pisa Reisetipps Pizzeria Corte di San Leonardo

Pisa Sehenswürdigkeiten Tipps: In der Nähe des Botanischen Gartens gibt es auch einige schöne Lokale, die weniger touristisch sind, als an der Piazza dei Miracoli oder dem Borgo Stretto. Sehr gut gefallen hat mir das schön ruhig gelegene "La Corte di San Leonardo", gleich südlich vom Botanischen Garten. Hier kannst Du täglich von 12-14.45h und von 19.15 - 2.30h hausgemachte Pizza und lokale Pasta Spezialitäten in idyllischer Atmosphäre genießen.   

.

Der Botanische Garten von Pisa gilt als der älteste seiner Art in Europa.

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Botanischer Garten
Pisa Sehenswürdigkeiten: Botanischer Garten
Pisa Tipps: Bummel durch den Botanischen Garten
Pisa Tipps: Bummel durch den Botanischen Garten
Pisa Reisetipps: Restaurant La Corte di San Leonardo
Pisa Reisetipps: Restaurant La Corte di San Leonardo


Pisa Hotel Empfehlung Tipps

 

Mein Tipp: Casa per Ferie Figlie di Nathareth 

 

Ich habe bei meinem letzten Pisa Besuch hier bei den "Töchtern von Nazareth" übernachtet. Das Kloster liegt sehr zentral, nur ein paar Schritte von der Ponte di Mezzo entfernt. Die Zimmer sind sehr schlicht, befinden sich aber innerhalb der historischen Klostermauern und einem herrlichen, blühenden Klostergarten. Es gibt sichere, kostenlose Parkmöglichkeiten und auch das Frühstück ist bereits eingeschlossen. Insgesamt ein besonders  gutes Preis-/ Leistungsverhältnis. Wenn es Dir nichts ausmacht, dass ein Kreuz über Deinem Bett hängt (und Du eventuell am Morgen vom Gesang der Nonnen während der Frühmesse geweckt wirst) mein klarer Pisa Hotel Tipp. 

Infos & Preise ᐅᐅᐅ

 

 

Privat: Casa Carducci 

 

Sehr gut gefallen hat mir auch die Casa Carducci. Die privat geführte Bed & Breakfast Pension befindet sich in einem historischen Stadthaus, sehr günstig gelegen, nur 10 Gehminuten vom Schiefen Turm. Von der Dachterrasse schaust Du über die Dächer der Altstadt.  

Infos & Preise ᐅᐅᐅ

 

 

Zentral: Casa San Tommaso 

 

Besonders zentral in der Altstadt (nur 300 Meter vom Schiefen Turm) liegt diese kleine Frühstückspension. Die Casa San Tommaso befindet sich in einem charmanten, historischen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Besonders gut ist das, für italienische Verhältnisse, üppige Frühstück im urigen Frühstücksraum.  

Infos & Preise ᐅᐅᐅ

 

Pisa Hotel Tipp: Klostergarten der Casa per Ferie
Pisa Hotel Tipp: Klostergarten der Casa per Ferie
Pisa Hotel Tipp: Casa Carducci
Pisa Hotel Tipp: Casa Carducci
Pisa Hotel Tipp: Casa San Tommaso
Pisa Hotel Tipp: Casa San Tommaso


Pisa Sehenswürdigkeiten Märkte

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Piazza delle Vettovaglie

 

Piazza delle Vettovaglie

 

Zu meinen Lieblingsbeschäftigungen in einer neuen Stadt gehört immer, über die Märkte zu bummeln, auf denen die Einheimischen sich mit dem versorgen, was sie so jeden Tag benötigen. Wenn es Dir genauso geht, solltest Du Dir die Piazza delle Vettovaglie, übersetzt den "Versorgungsplatz" anschauen.

 

Mitten in der Altstadt, und umgeben von alten, mit Patina  besetzten Häusern, verkaufen dort die lokalen Markthändler frisches Obst und Gemüse aus der Region. Und in den Häusern  rund um die Piazza haben sich die Bäcker, Metzger und Fischhändler mit ihren Läden niedergelassen. Unter den schattigen Arkaden dort gibt es einige urige Cafés, wo Du bei einem Espresso oder einem Glas Wein dem Treiben auf dem Markt zuschauen kannst.

 

Mir hat es auf der Piazza delle Vettovaglie, mit ihrem authentischen, altmodischen Charme, jedenfalls ausgesprochen gut gefallen. Der Markt dort findest täglich, außer am Sonntag, von 7 - 13.30 Uhr statt.  

Reiseblog Pisa Geheimtipps Piazza delle Vetttovaglie

 Sehenswürdigkeiten Pisa Tipps:   Wenn Du es magst, über Märkte zu bummeln, um nach ausgefallenen Dingen zu stöbern, hier noch ein paar weitere Tipps: An jedem zweiten Wochenende des Monats findet auf der Piazza dei Cavalieri, sowie auf der Ponte di Mezzo, der Hauptbrücke über den Arno, ein großer Floh-bzw.  Antiquitätenmarkt statt. Jeden Mittwoch und Samstag gibt es in der Via San Martino einen Flohmarkt, auf dem die Einheimischen nach Kleidung, Schuhen und Taschen stöbern. Und wenn Du in der Vorweihnachtszeit in der Stadt bist: in den Mauern des Palazzo dei Congressi gibt es dann einen Weihnachtsmarkt. 

.

Auf der Piazza delle Vettogaglie verkaufen die lokalen Markthändler Obst, Gemüse und Brot aus der Region.

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Piazza delle Vettovaglie
Pisa Sehenswürdigkeiten: Piazza delle Vettovaglie
Pisa Tipps: Markt auf der Piazza delle Vettovaglie
Pisa Tipps: Markt auf der Piazza delle Vettovaglie

Pisa Geheimtipps am Arno

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Torre Guelfa

 

Torre Guelfa

 

Der Torre Guelfa ist Teil der alten Zitadelle von Pisa und befindet sich am Ufer des Arno. Dieser alte Gebäudekomplex war im Mittelalter die Werft, in welcher die Republik Pisa die Schiffe ihrer Mittelmeerflotte baute. Während des 15. Jahrhunderts wurde der Turm jedoch Teil der Stadtmauer und der Verteidigungsanlagen der Stadt. 

 

Aktuell wird der Torre Guelfa renoviert und ist für die Öffentlichkeit leider nicht zugänglich. Du kannst Dir die Anlage und die Reste der hier verlaufenden Stadtmauer aber von außen anschauen. Von der angrenzenden Ponte della Cittadella hast Du einen besonders schönen Blick auf die Ruine und auch über den Arno auf die Altstadt. 

Reiseblog Pisa Geheimtipps Caffe dell Ussero

 Pisa Sehenswürdigkeiten Tipps:   Wenn Du vom Torre Guelfa entlang des Arno zurück in die Altstadt läufst, kommst Du auch am Caffé dell'Ussero vorbei, dem schönsten Café der Stadt. Es befindet sich im Palazzo Agostini aus dem fünfzehnten Jahrhundert. Das Café selbst wurde 1775 gegründet und ist nach dem Florian in Venedig (1720) und dem Greco in Rom (1760) das drittälteste seiner Art in Italien. Auf dem Gehweg vor dem Café gibt es ein paar kleine Tische, von wo aus Du einen besonders schönen Ausblick auf den Fluss hast, der perfekte Ort für eine entspannte Pause.

.

Der Torre Guelfa ist Teil der alten Stadtmauer und der Verteidigungsanlagen von Pisa.

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Torre Guelfa
Pisa Sehenswürdigkeiten: Torre Guelfa
Pisa Reisetipps: Caffè dell'Ussero
Pisa Reisetipps: Caffè dell'Ussero

Pisa Sehenswürdigkeiten am Arno

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Santa Maria delle Spina

 

Santa Maria della Spina

 

Von den vielen Kirchen in Pisa hat mir - neben dem Dom - die Santa Maria della Spina am besten gefallen. Die winzig kleine Kirche liegt quasi auf dem Gehweg, der am Ufer des Arno vorbei führt, und wirkt dort - zwischen den prunkvollen Palästen - irgendwie deplatziert. Als ob sie von einem Riesen versehentlich am falschen Platz in einer Miniaturstadt abgestellt wurde.  

 

Die Kirche wurde um 1230 im Stil der Pisaner Gotik errichtet, aber danach immer wieder umgebaut. Von außen ist sie mit opulenten Spitzgiebeln und filigranen Rosettenfenstern aufwendig verziert. Der Innenraum ist im Vergleich dazu recht zurückhaltend und verfügt über weiß und grün gestreifte Steinwände und einige schöne Skulpturen.

Reiseblog Pisa Geheimtipps Kirche Maria della Spina

 Sehenswürdigkeiten Pisa Geheimtipps:   Der Name der Kirche "della Spina" bedeutet übersetzt "des Dornes". Er leitet sich ab von einer Reliquie, die hier seit 1333 aufbewahrt wird. Der Legende nach ist der Dorn ein Teil der Dornenkrone, die Jesus Christus während seines Kreuzwegs und bei der Kreuzigung tragen musste. 

.

Die winzige Kirche Santa Maria della Spina liegt direkt am Ufer des Arno.

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Santa Maria della Spina
Pisa Sehenswürdigkeiten: Santa Maria della Spina

Kostenlose Pisa Sehenswürdigkeiten

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Palazzo Blu

 

Palazzo Blu

 

Wenn Du von der Kirche Santa Maria della Spina weiter entlang am Ufer des Arno bummelst, kommst Du zum Palazzo Blu, dem blauem Palast. Ursprünglich war der, im 14. Jahrhundert erbaute, Palast nach seinem damaligen Besitzer benannt und hieß Palazzo Rosselmini Gualandi.

 

Nach einer Renovierung im 19. Jahrhundert erhielt er aber aufgrund seiner, in der damals typischen Freskotechnik aufgetragenen, auffälligen himmelblauen Farbe seinen neuen Namen.

 

Heute befindet sich im Palast das Zentrum für Kunst und Kultur der Stadt, mit Werken lokaler Künstler und wechselnden Ausstellungen. Besonders lohnenswert ist der Besuch aber, um Dir anzuschauen, wie eine aristokratische italienische Familie in Pisa in einem solchen architektonischen Meisterwerk, mit seinen antiken Möbeln und Kunstwerken, lebte.

Reiseblog Pisa Geheimtipps Palazzo Blu

 Sehenswürdigkeiten :   Die Besichtigung des Palazzo Blu ist ein echter Pisa Spartipp, denn der Eintritt in den Palast ist frei. Was bei den ansonsten hohen Eintrittspreise für die meisten Pisa Sehenswürdigkeiten sehr wohltuend für den Geldbeutel ist. Geöffnet für Besucher ist der Palast täglich von 10 bis 19 Uhr.

.

Der Palazzo Blu - benannt nach der in Freskotechnik aufgetragenen, himmelblauen Farbe.

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Palazzo Blu
Pisa Sehenswürdigkeiten: Palazzo Blu


FAQs - Pisa Reise planen


 

Um das Klima zu schonen, macht es Sinn, mit dem Zug oder dem Auto nach Pisa zu reisen. Falls Du aber von weiter weg anreist, wäre der Aeroporto Galileo Galilei von Pisa der nächstgelegene Airport. Der konkrete Flugpreis ist abhängig vom Zeitpunkt der Buchung sowie der Reisesaison und unterliegt tagesaktuellen Schwankungen.

 

Wenn Du einen guten und günstigen Flug suchst, empfehle ich Dir die ᐅᐅᐅ Flugsuchmaschine Skyscanner, die ich für meine Flugrecherchen oft benutze. Dort findest Du tagesaktuelle und transparente Preisvergleiche für die besten Flugdeals, sowie Flugverbindungen und Zeiten aller wichtigen Airlines.

 

 

 

Das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten in Pisa ist groß und vielseitig. Grundsätzlich gilt, je nähe Du an der Altstadt übernachtest, desto höher sind die Preise. Ein prima Tool bei der Suche nach den besten Hotel Preisen ist ᐅᐅᐅ Momondo. Hier kannst Du auf einen Blick die Preise vieler Hotelbuchungsseiten vergleichen - und so den für Dich besten Deal finden.  

 

 

 

Es gibt viele verschiedene Reiseversicherungen - und nicht alle machen Sinn. Eine Auslandskrankenversicherung ist z.B. in der Regel für das EU-Land Italien nicht notwendig, wenn Du in Deutschland gesetzlich krankenversichert bist. Ausführliche Infos dazu in meinem Blog Artikel ᐅᐅᐅ Reiseversicherungen. Wenn Du eine gute Reiseversicherung suchst, empfehle ich Dir die ᐅᐅᐅ Barmenia Direkt Versicherung, dort kannst Du Dir nach dem Bausteinprinzip das für Dich passende Versicherungspaket besonders günstig zusammenstellen.

 

 

Ja, eine Reise Kreditkarte ist empfehlenswert, schon um die Kaution beim Hotel Check-In oder für einen Mietwagen unkompliziert zu organisieren. 

 

Die bei Weltenbummlern beliebteste Reise Kreditkarte ist die VISA GenialCard. Für mich hat die Karte der Hanseatic Bank alles, was mir als Vielreisendem wichtig ist: Keine Jahresgebühr, weltweit kostenlose Bargeldabhebung an allen Automaten mit VISA Symbol sowie keine Auslands- und Fremdwährungsgebühren. 

 

Alle Details findest Du in meinem ausführlichen ᐅᐅᐅ Kreditkarten Test oder direkt bei ᐅᐅᐅ VISA GenialCard.  

 

 

Für Geräte mit Eurostecker brauchst Du keinen Adapter, die Steckdosen sind die gleichen, wie z.B. in Deutschland oder Österreich. Nur in älteren Gebäuden findet man selten noch ältere Steckdosen, die nicht für Geräte mit Eurostecker passen.

 

Wenn Du öfter im Ausland unterwegs bist, lohnt sich jedoch schnell ein in vielen Ländern nutzbarer ᐅᐅᐅ Weltadapter

 

 

Für Pisa brauchst Du keinen Mietwagen, Du kannst alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt gut zu Fuß erkunden.

Wenn Du aber einen Mietwagen suchst, um von Pisa aus weiter durch die Toskana zu fahren, empfehle ich Dir  ᐅᐅᐅ rentalcars.com. Hier findest Du die besten Preisvergleiche aller großen Mietwagenfirmen und eine übersichtliche Darstellung aller Mietbedingungen. Mit der folgenden Maske erhältst Du einen ersten, schnellen Überblick über Konditionen und Preise: 

 

 

➤ Reiseschmöker

 

➤ Reiseschmöker 

<


Pisa Sehenswürdigkeiten Gärten

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Giardino Scotto

 

Giardino Scotto

 

Die schöne Park- und Gartenanlage Giardino Scotto ist eine der weniger bekannten Pisa Sehenswürdigkeiten und wird mehr von Einheimischen als von Touristen besucht. Eine gute Gelegenheit also, wenn Du mal einen Nachmittag abseits der beliebten, aber auch belebten, Touristenzentren der Stadt verbringen möchtest.

 

Der Giardino Scotto befindet sich in den Mauern der Cittadella Nuova, oder besser, in dem, was von der alten Festung übrig geblieben ist. Die Gärten wurden im 19. Jahrhundert von der wohlhabenden Familie Scotto angelegt, aber 1939 zu einem öffentlichen Garten erklärt. 

 

Heute finden hier Open Air Konzerte und Aufführungen statt. Es gibt dort auch ein kleines Café unter alten, schattenspendenden Bäumen.

.

Der Giardino Scotto - eine kleine Oase abseits der Touristenströme.

.
Pisa Sehenswürdigkeiten: Giardino Scotto
Pisa Sehenswürdigkeiten: Giardino Scotto

Pisa Geheimtipps Streetart

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten Tuttomondo

 

Tuttomondo

 

Dass es in Pisa nicht nur Sehenswürdigkeiten aus früheren Jahrhunderten zu bewundern gibt, zeigt der letzte meiner Pisa Tipps. Obwohl es mit seinen riesigen Ausmaßen von 10 Metern Höhe und 18 Metern Breite als das größte öffentliche Wandgemälde Europas gilt, ist es gar nicht so leicht zu finden. Das Werk des berühmten amerikanischen Streetart Künstlers Keith Haring aus dem Jahr 1989, befindet sich an der hinteren Fassade der Kirche Sant’Antonio Abate, in der Nähe des Bahnhofs und der Piazza Vittorio Emanuele II. 

 

Das farbenfrohe Wandbild ist eine Botschaft von Frieden und Harmonie, Leben und Vitalität. Es zeigt 30 verschiedene Figuren - im für Haring typischen Stil -  die den Weltfrieden repräsentieren, zum Beispiel eine Mutter  mit einem Baby, Männer mit Delfinen, oder menschliche Scheren, die einer Schlange, als dem Symbol des Bösen, den Kopf abschneiden.

 

Haring schuf seine Wandbilder normalerweise an einem Tag, dieses dauerte jedoch, trotz der Hilfe von Studenten und einer örtlichen Malerfirma, vier ganze Tage. Die Arbeit gehört zu den letzten öffentlichen Arbeiten des Künstlers, bevor er 1990 an AIDS verstarb.

Reiseblog Pisa Geheimtipps Steve Haring Wandbild

 Pisa Sehenswürdigkeiten Tipps:   Haring übernachtete in einem Hotel, direkt gegenüber dem Wandbild. Heute befindet sich hier ein kleines Café, in dem Du, im Schatten sitzend, bei einer Latte macchiato oder einem kühlen Getränk, das Gesamtwerk bewundern kannst. Das Café ist Montags bis Samstags von 7 bis 21 Uhr und am Sonntag von 12 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Das Wandbild ist aber natürlich öffentlich, und rund um die Uhr zu bewundern.

.

Das Wandbild des Streetart Künstlers Keith Haring ist eine Botschaft von Frieden und Harmonie.

.
Pisa Geheimtipps: Streetart Tuttomondo
Pisa Geheimtipps: Streetart Tuttomondo


Reiseblog Pisa Geheimtipps
Danke für den Kaffee!
Sehenswürdigkeiten Pisa Reisetipps

 

Hat Dir mein Blog Artikel (bis hier) gefallen? Oder Dir bei Deiner Reiseplanung geholfen? Du möchtest Dich gerne revanchieren?

 

Ich freue mich immer über eine kleine Spende für meine Kaffeekasse. Vielen Dank!




Pisa Sehenswürdigkeiten 1 Tag

 

Die Frage nach einem Vorschlag für  Pisa an einem Tag  ist nicht einfach zu beantworten. Jeder hat andere Interessen und sein eigenes Besichtigungstempo. Und, je nach Jahreszeit und Wetter, machen andere Schwerpunkte Sinn. Trotzdem hier mein  - ganz persönlicher - Vorschlag: 

 

Pisa Sehenswürdigkeiten 1 Tag - Morgens

   Morgens   

Frühstück im Hotel oder in einem der Cafés unter den Arkaden der Piazza delle Vettovaglie. Bummel über den Markt. 

 

Pisa an einem Tag - Vormittags

   Vormittags   

Besichtigung der Piazza dei Miracoli, mit dem Schiefen Turm, dem Dom, dem Baptisterium und dem Campo Santo. 

 

Pisa Sehenswürdigkeiten 1 Tag - Mittags

   Mittags   

Bummel entlang am Ufer des Arno, vorbei an der Santa Maria della Spina und dem Palazzo Blu. Lunch im Caffè dell'Ussero am Arno Ufer. 

 

Pisa an einem Tag - Nachmittags

   Nachmittags   

Besuch des Botanischen Gartens mit seinen Kräutergärten und Gewächshäusern. Danach Bummel über die Piazza dei Cavalieri.

 

Pisa Sehenswürdigkeiten 1 Tag - Abends

   Abends   

Abendessen auf der Terrasse des La Corte di San Leonardo, mit authentischer Pizza und Pasta, sowie gutem lokalen Wein.  

 

Pisa an einem Tag - Spätabends

   Spätabends   

Bummel über den Borgo Stretto durch die Altstadt und auf einen Absacker Cocktail in die Bar OnYva.

 



 

Später nochmal lesen?

 Jetzt auf Pinterest merken  

Tipps Pisa Sehenswürdigkeiten

 

Hier findest Du alle meine aktuellen

   lll  Italien Reisetipps   

Reiseblog Pisa Geheimtipps

Die kostenlose Reise Kreditkarte:

  ᐅᐅᐅ VISA GenialCard 

Sehenswürdigkeiten Pisa Reisetipps

 

 Hinweis:  Mein Blog Artikel Pisa Sehenswürdigkeiten & Reise Tipps enthält (mit ᐅᐅᐅ einem ➤ oder als "Anzeige" gekennzeichnete) Affiliate Links. Über diese gelangst Du zu von mir empfohlenen Reiseleistungen. Buchst Du dort etwas, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für Dich entsteht dadurch kein Nachteil, der Preis ist der gleiche wie bei einer direkten Buchung dort. Ich danke Dir für die damit gezeigte Wertschätzung meiner Arbeit an dieser Webseite. Weitere Infos zu diesem Thema erhältst Du lll hier.

 



Mehr Travel Bloke Tipps: Jetzt lesen oder auf Pinterest merken:


Dein Kommentar zu den Pisa Sehenswürdigkeiten & Reise Tipps

 

Du hast Fragen oder Anmerkungen zu den Pisa Sehenswürdigkeiten & Reise Tipps? Du warst auch schon mal dort? Was sind Deine Erfahrungen und Empfehlungen? Ich freue mich über Deine Ergänzungen, Fragen und andere Anmerkungen.

 

Kommentare: 0