Ausflug ins Neandertal bei Düsseldorf: Wandern, Wildgehege, Museum...

Alle Tipps für Deinen Ausflug ins Neandertal bei Düsseldorf: Wandern, Wildgehege, Museum & mehr

 

Neandertal Ausflug - Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten:

 [1]  Der Turm beim Rabenstein: Die Neandertaler Fundstelle

 [2]  Auf den Spuren der Steinzeit: Neanderthal Museum & Steinzeitwerkstatt

 [3]  Wandern mit Tieren: Eiszeitliches Wildgehege

 [4]  Kunst am Wegesrand: Kunstweg Menschenspuren

 [5]  Von Mettmann ins Neandertal: Der Evolutionspfad

 

Neandertal Ausflug mit Kindern - Aktivitäten:

 [6]  Spiele wie früher: Der Steinzeitspielplatz

 [7]  Einlochen im Neandertal: Minigolfplatz mit See und Biergarten

 [8]  Spannende Tierwelt im Neandertal: Wildbienenhaus & Fledermaushaus

 

Neandertal Ausflug - Reisetipps & Infos:

 [A]  Neandertal Anreise mit Auto und Bahn

 [B]  Neandertal Eintritt & Parken

 [C]  Neandertal Hotels & Unterkunft

 [D]  Neandertal Geschichte, Geschichten, Fakten

 [E]  Neandertal Essen & Trinken, 

 [F]  Neandertal Reiseführer & Karten

 

Dein Kommentar: Fragen, Anmerkungen, Tipps

 

 Zum Rein- und Rauszoomen einfach in die Neandertal Wandern Karte klicken.

 

Hier in meiner Heimat, gleich vor den Toren von Düsseldorf, liegt ein idyllisches Tal, dessen Name auf der ganzen Welt bekannt ist: Das Neandertal - hier wurden im August 1856 Knochen eines Urzeitmenschen gefunden, der später nach seinem Fundort als "Neandertaler" in die Evolutionsgeschichte einging. 

 

Doch was viele nicht wissen: Das Neandertal ist, mit seiner idyllischen Flusslandschaft und seinen Wanderwegen durch Buchenwälder, Wiesen und Felder, auch das älteste Naturschutzgebiet Deutschlands. Und weil sich rund um die Fundstelle des Neandertalers eine ganze Reihe spannender Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten angesiedelt haben, ist das Neandertal, sowohl für Kulturfans als auch für Familien mit Kindern, ein ideales Reiseziel für einen Tagesausflug oder eine Wochenendtour. 

 

Am letzten Wochenende waren wieder mal im Neandertal, und haben uns nach bekannten und neuen Highlights umgeschaut. Deshalb möchte ich Dir heute im Blog meine persönlichen Neandertal Ausflug Tipps für Deine eigene Planung geben

 

Legen wir also gleich los: Über das Inhaltsmenü oben kommst Du direkt zu den Infos, die Dich am meisten interessieren. In der Karte findest Du die genauen Locations aller  Neandertal Ausflug Tipps.

 


 

Hallo, Willkommen beim Travel Bloke

 

Schön, dass Du mich und meinen Reiseblog besuchst. Ich heiße Andreas und bin "Der Travel Bloke". Gelernter Reiseveranstalter, Reiseblogger und leidenschaftlicher Weltreisender. Mehr über mich erfährst Du lll hier.

 

Lass' uns in Kontakt bleiben: Ich informiere Dich gerne über meine neusten Reisetipps im Travel Bloke lll News Letter



Neandertal Fundstelle

Ausflug Neandertal Wandern Rundweg Turm am Rabenstein

 

Turm am Rabenstein

 

Genau an der Stelle, wo im August 1856 in der Feldhofer Grotte einer der berühmtesten Funde der Evolutionsgeschichte gemacht wurde, erinnert heute der Erlebnisturm „Höhlenblick“ an dieses wichtige Ereignis. 

 

Der offene Stahlbau ist 22 Meter hoch und wird von einem spektakulären, 7 Tonnen schweren, Schädel gekrönt - die fünfzigfach vergrößerte Nachbildung des Originalfundes.

 

Während Du innerhalb des Turms die barrierefreie Rampe hinauf läufst,  wird Du mit einem multimedialen Angebot und mit Hilfe von Augmented Reality Technologie zurück zu den Neandertalern, in die Steinzeit der Jäger und Sammler geführt. Die offizielle Eröffnung des Turms ist für Herbst 2022 geplant.

 

Vom zentralen Parkplatz am Museum gelangst Du nach 400 Metern zur Fundstelle. Der kurze, flache Wanderweg führt idyllisch am Ufer der Düssel entlang. Am Eingang zum Turm erinnert eine Gedenktafel an die Fundstelle. Hier befindet sich auch der Rabenstein, der mächtige Felsbrocken ist der verbliebene Teil der Feldhofer Grotte, die damals beim Kalkabbau abgetragen wurde.

 

Achte beim Weg vom Rabenstein zum Erlebnisturm auf die im Boden eingelassenen Hinweise. Sie bilden eine maßstabgetreue Zeitachse wichtiger Ereignisse der Evolutionsgeschichte.

Ausflug Neandertal Wildgehege Fundstelle am Rabenstein

Neandertal Fundstelle - Gut zu wissen: Nachdem, im Zuge der Industrialisierung, im 19. Jahrhundert immer mehr Kalk benötigt wurde, begann man auch in den engen Schluchten des Neandertals, vor den Toren des Ruhrgebiets, diesen Rohstoff abzubauen. Und dabei stießen die Bergleute hier im August 1856 auf Teile eines menschlichen Skeletts, unter anderem einen Schädel. 

.

Der Ort, wo alles begann: Die Feldhofer Grotte im Tal der Düssel

.
Neandertal Fundstelle: Der Erlebnisturm
Neandertal Fundstelle: Der Erlebnisturm
Neandertal Fundstelle: Rabenstein
Neandertal Fundstelle: Rabenstein
Neandertal Fundstelle: Zeitachse Evolutionsgeschichte
Neandertal Fundstelle: Zeitachse Evolutionsgeschichte

Neanderthal Museum

Ausflug Neandertal Wandern Rundweg Fundstelle Museum

 

Spuren der Steinzeit

 

Nur 400 Meter von der Fundstelle entfernt, direkt gegenüber vom zentralen Parkplatz, befindet sich das Neanderthal Museum. Es ist eines der modernsten Museen Deutschlands, in dem Du alles über die Evolutionsgeschichte des Menschen erfährst -  von der Urmutter Lucy in den Savannen Afrikas bis zum modernen Homo Sapiens.

 

Es gibt eine gutgemachte, multimediale Dauerausstellung mit vielen interaktiven Stationen, an denen Du Dich auf eigene Faust auf die Spuren unserer Vorfahren begeben kannst. Du kannst Dich aber auch einer professionellen Führung anschließen oder in einem Workshop mehr über die Urmenschen erfahren. 

 

In der "Steinzeitwerkstatt" können Schulklassen und Gruppen sich im Speerwerfen und Feuermachen üben, oder ihr eigenes steinzeitliches Amulett basteln. 

 

Im großen Museumshop findest Du ein breites Angebot an Reiseandenken - vom Plüschmammut bis zum Faustkeil - und auch viel Literatur zum Thema Evolution und Steinzeit. Und im Museumscafé kannst Du Dich danach - ganz neuzeitlich - bei Kaffee und Kuchen oder einer warmen Mahlzeit, für die nächsten, anstehenden Aktivitäten im Neandertal stärken. 

Ausflug Neandertal Wildgehege und Museum

Neanderthal Museum - Gut zu wissen: Das Neanderthal Museum ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, außer am Montag, dann ist Ruhetag. Das Museumscafé öffnet um 11 Uhr. Der Eintritt kostet 11 Euro, Kinder bis 16 Jahren zahlen 6,50 EUR. Es gibt diverse Ermäßigungen für Familien, Gruppen, Senioren, Studenten etc. - und Geburtstagskinder haben freien Eintritt!

Ausflug Neandertal Fundstelle

Das Museum schreibt sich übrigens mit h - also Neanderthal, während der Frühmensch, der Neandertaler, ohne h geschrieben wird. Was immer wieder zu Verwirrungen führt. Der Grund: Neanderthal mit h war die im 19. Jahrhundert, zur Zeit des Fundes, übliche Schreibweise für die Region.

.

Auf den Spuren der menschlichen Evolution - von den Savannen Afrikas bis ins Neandertal.

.
Das moderne Gebäude des Neanderthal Museum
Das moderne Gebäude des Neanderthal Museum
Neanderthal Museum: Eiszeitliches Mammut (© Neanderthal Museum)
Neanderthal Museum: Eiszeitliches Mammut (© Neanderthal Museum)
Neanderthal Museum: Evolution des Menschen  (© Neanderthal Museum)
Neanderthal Museum: Evolution des Menschen (© Neanderthal Museum)

Neandertal Wildgehege

Ausflug Neandertal Wandern Rundweg Fundstelle Auerochsen

 

Auerochsen & Tarpane

 

Nachdem wir die Zeit des Neandertalers an der Fundstelle und im Museum schon in der Theorie kennengelernt haben, kommen wir jetzt zur Praxis. Denn im Neandertal Wildgehege werden wir auf Wisente, Auerochsen und Tarpane treffen. Tiere, die hier schon zur Zeit des Neandertalers während der Eiszeit lebten. Wisente und Auerochsen sind die Vorfahren unseres Rindes, Tarpane die der heutigen Pferde. Sie alle waren in Europa so gut wie ausgestorben, konnten aber hier im Neandertal durch Abbild- und Rückzüchtungen wieder "Zurück in die Zukunft" geholt werden.

 

Für mich war die Wanderung rund um das (natürlich eingezäunte) 23 Hektar große Wildgehege, durch hügeliges Weideland und lichte Buchen- und Erlenwälder, ein echtes Highlight bei unserem Neandertal Ausflug. 

 

Bei der Wanderung durch das Naturschutzgebiet rund um die Düssel. durch die bewaldeten Hoch- und Talwiesen, findest Du an einigen Stellen Aussichtsplattformen, die Dir einen herrlichen Blick über das Tal eröffnen. Perfekt, um nach den scheuen Tieren Ausschau zu halten. Es ist jedoch nicht garantiert, dass Du während Deiner Wanderung tatsächlich Tarpane oder Wisente zu Gesicht bekommst. Die wilden Tiere sind lieber unter sich und finden in der weitläufigen Anlage viele Rückzugsmöglichkeiten. Mein Tipp: Unter den Bäumen entlang des Flussufers, suchen die Tiere gerne Schutz vor Sonne oder vor Regen. 

Ausflug Neandertal Wildgehege Wisente

Neandertal Wandern Wildgehege - Gut zu wissen: Das Eiszeitliche Wildgehege befindet sich 300 Meter vom zentralen Parkplatz. Eine Runde um den weitläufigen Tierpark ist circa drei Kilometer lang, je nach Tempo solltest Du eine bis zwei Stunden reine Laufzeit einplanen (ohne Pausen und Zeit zum Tiere beobachten). Der Weg ist meist flach, beim Durchqueren der Bachtäler gibt es jedoch an zwei Stellen steile An- bzw. Abstiege, zum Teil mit Treppen. Das Gehege ist rund um die Uhr und kostenlos zugänglich, Hunde dürfen angeleint mitgeführt werden.

Neandertal Wildgehege: Auerochsen im Schatten
Neandertal Wildgehege: Auerochsen im Schatten
Wanderweg ums Neandertal Wildgehege
Wanderweg ums Neandertal Wildgehege
Neandertal Wildgehege: Tarpan Wildpferd
Neandertal Wildgehege: Tarpan Wildpferd
Neandertal Wildgehege: Wisente
Neandertal Wildgehege: Wisente

Neandertal Wandern

Ausflug Neandertal Wandern Rundweg Fundstelle Kunstweg Menschenspuren

 

Kunstweg Menschenspuren

 

Direkt hinter dem zentralen Parkplatz beginnt der Kunstweg Menschenspuren. Auf dem flachen Wanderweg durch den Wald, solltest Du Ausschau nach 10 Skulpturen namhafter internationaler Künstler (u.a. Magdalena Abakanowicz und Zadok Ben-David) halten, die hier entlang des Weges in der Natur versteckt sind (es ist ein bisschen wie beim Ostereier suchen).

 

In der Erklärung der Kuratoren heißt es, die Kunstwerke zeigen das Spannungsverhältnis zwischen Mensch und Natur und laden zur Selbstreflexion darüber ein, wie wir uns im Laufe der Evolution von der Natur entfernt haben. An den jeweiligen Skulpturen gibt es Audiostationen (die Du energiesparend mit eigener Muskelkraft durch ein Kurbel aktivierst), die Erklärungen zum Künstler und seinem Kunstwerk geben. 

 

Ich bin gespannt, ob Du alle 10 Kunstwerke finden wirst. Ein kleiner Spoiler: Die am besten "getarnte" Skulptur ist gleichzeitig ein bisschen gruselig. Es ist eine Art Wasserleiche, die beim Überqueren einer Brücke in der Düssel zu treiben scheint. 

Ausflug Neandertal Wildgehege Kunstpfad

Neandertal Wandern Kunstweg - Gut zu wissen: Der Kunstweg beginnt gleich hinter dem zentralen Parkplatz und führt knapp zwei Kilometer, auf gut zu laufenden, flachen Waldwegen, an der Düssel entlang. Er liegt im öffentlichen Raum, ist also zu jeder Tageszeit zugänglich und die Besichtigung kostet keinen Eintritt.

Neandertal Wandern: Skulpturen am Kunstweg
Neandertal Wandern: Skulpturen am Kunstweg
Neandertal Wandern: Kunstwerk "Mutant"
Neandertal Wandern: Kunstwerk "Mutant"
Neandertal Wandern: Wasserleiche im Fluss?
Neandertal Wandern: Wasserleiche im Fluss?


Neandertal Ausflug: Reiseführer

 

Diese beiden Reiseführer mit vielen weiteren Tipps und Vorschlägen zu Ausflügen und Sehenswürdigkeiten haben mir besonders gut gefallen: Meine Neandertal Reiseführer Empfehlungen für Deine Inspiration und Planung.

 

Anzeige

 



Neandertal Wandern

Ausflug Neandertal Wandern Rundweg Fundstelle Evolutionspfad

 

Evolutionspfad

 

Auch der nächste Wanderweg im Neandertal ist dem Thema Evolution gewidmet. Entlang des Weges auf der Landstraße von Mettmann nach Erkrath, kannst Du 10 Skulpturen und Industriedenkmäler zum Thema Evolution des Menschen bestaunen.

 

Sie zeigen auf ganz unterschiedliche Art - mit viel künstlerischer Phantasie und überraschenden Inszenierungen - verschiedene Mosaiksteine aus der Entwicklungsgeschichte des Menschen.

 

Die Spannweite der Kunstwerke reicht dabei von einer Felsenzeichnung mit steinzeitlichen Jagdmotiven bis zur Streetart Graffiti von Martin Baltscheit in einer Brückenunterführung, die Szenen aus dem Jahr 1995 zeigt. 

Ausflug Neandertal Wildgehege Evolutionspfad

Neandertal Wandern Evolutionspfad - Gut zu wissen: Der Evolutionspfad führt, vom Zentrum der Kreisstadt Mettmann, über vier Kilometer entlang der Talstraße und endet am Neanderthal Museum. Die Route an der relativ viel befahrenen Landstraße ist deshalb kein klassischer Wanderweg. Wenn Du Dich hauptsächlich für die Kunstwerke interessierst, kannst Du den Weg auch mit dem Auto abfahren, wobei es nicht an allen Stationen Parkmöglichkeiten gibt.  

Neandertal Wandern Evolutionspfad: Graffiti unter der Brücke
Neandertal Wandern Evolutionspfad: Graffiti unter der Brücke
Neandertal Wandern auf dem Evolutionspfad
Neandertal Wandern auf dem Evolutionspfad

Neandertal Ausflug

Ausflug Neandertal Wandern Rundweg Fundstelle Steinzeitspielplatz

 

Steinzeitspielplatz

 

Mit dem Eiszeitlichen Wildgehege und dem interaktiven Museum eignet sich das Neandertal bereits super für einen Familienausflug. Es gibt aber noch weitere spannende Aktivitäten hier, die sich perfekt für einen Neandertal Ausflug mit Kindern eignen.

 

In der Abenteuer Erlebniswelt des großen Spielplatzes, gleich neben dem zentralen Parkplatz, können auch die Jüngsten das

das Thema „Steinzeit und Neandertaler“  an vielen Ecken spielerisch entdecken.

 

Das imposante Zentrum des Steinzeitspielplatzes ist der Pfahllanzenturm, dessen Stoßlanzen und Wurfspeere sich fast zehn Meter in den Himmel erheben. Über Seile und Netze kann der Turm erobert werden. Für die ganz Mutigen führt dann eine lange Rutsche hinunter in die dunkle Bärenhöhle, in der es die eine oder andere Höhlenmalerei zu entdecken gibt.

 

Verschiedenen Hangelkonstruktionen, ein herausfordernder Kletterfels, eine Doppelschaukel in urzeitlicher Optik und der „Wurfspeerwald“ sind weitere spannende Stationen auf dem Steinzeitspielplatz. Kleine Kinder bis sechs Jahren können sich in der  Treibholzlandschaft austoben – mit Baumstämmen,  einem Zitterbalken und einem Wasserlauf mit Matschbereich.

Ausflug Neandertal Wildgehege Spielplatz

Warum heißt das Neandertal Neandertal? In den meisten Fällen sind Täler ja nach dem Fluss, der dort fließt, benannt. Hier ist es jedoch anders, es gibt keinen "Neander Fluss", das Tal wird durchzogen von der Düssel und dem Mettmanner Bach. Benannt ist das Tal vielmehr nach dem Theologen und Kirchenmusiker Joachim Neander, der hier im 17. Jahrhundert die hervorragende Akustik zwischen den engen Felswänden des Tales nutzte, um Gottesdienste und Choraufführungen zu veranstalten. 

.

Auf dem Spielplatz können die Jüngsten, die Themen Steinzeit und Neandertaler spielerisch entdecken.

.
Neandertal Ausflug: Steinzeitspielplatz
Neandertal Ausflug: Steinzeitspielplatz
Neandertal Ausflug: Steinzeitspielplatz
Neandertal Ausflug: Steinzeitspielplatz

Neandertal Ausflug

Ausflug Neandertal Wandern Rundweg Fundstelle Minigolf am See

 

Minigolf am See

 

Eine weitere der Aktivitäten im Neandertal, die sich für Familien mit Kindern eignet, ist der Minigolfplatz (wobei ich beim Thema Minigolf auch selbst zum Kind werde, und an keinem Platz vorbei gehen kann, ohne eine Runde zu drehen...). 

 

Der Minigolfplatz, ebenfalls in Laufweite vom zentralen Parkplatz gelegen, ist aber auch sonst eine beliebte Anlaufstelle für große und kleine Ballkünstler. Durch seine Lage am Mettmanner Bach und einem kleinen schilfbewachsenen See, eignet sich der Platz auch sehr gut für eine kleine Pause zwischen den anderen Aktivitäten im Neandertal. 

 

Die Anlage verfügt auch einen kleinen Biergarten (für alle Nicht- Düsseldorfer: Es gibt nicht nur Altbier, auch Pils und Weizenbier stehen auf der Karte) und sogar einen kleinen Beachbereich, mit zum Sonnen einladenden Liegestühlen. 

Ausflug Neandertal Wildgehege Minigolfplatz

Neandertal Ausflug mit Kindern - Gut zu wissen: Ein Runde Minigolf kostet 5 EUR, Kinder bis 14 Jahren zahlen 4 EUR. Der Minigolfplatz und der angeschlossene kleine Biergarten sind von täglich von 14 bis 19 Uhr, am Sonntag bereits ab 11 Uhr geöffnet. Bei Regen oder Temperaturen unter 15 Grad kann die Anlage jedoch auch kurzfristig geschlossen sein. Einfach mal vorbeischauen, es ist ja nicht weit vom Parkplatz aus.

Neandertal Ausflug: Minigolf am See
Neandertal Ausflug: Minigolf am See
Neandertal Ausflug: Susanne sonnt sich am Minigolf Beach
Neandertal Ausflug: Susanne sonnt sich am Minigolf Beach

Neandertal Ausflug

Ausflug Neandertal Wandern Rundweg Fundstelle Wildbienenhaus

 

Bienen & Fledermäuse 

 

Im Neandertal gibt es noch jede Menge mehr zu entdecken, besonders in Bezug auf seine sehr vielfältige Tier und Pflanzenwelt. 

 

Die hier im Tal heimischen Buchen- und Eschenwälder sind in unseren Breiten ziemlich selten. Daher ist das Neandertal sogar ein europäisches FFH Gebiet - ein Flora- Fauna- Habitat. Ein hier im Tal anzutreffender, und durch sein blaues Gefieder auffallender, Bewohner des Tales ist zum Beispiel der seltene Eisvogel. 

 

Während der Wanderung beim Eiszeitlichen Wildgehege, kommst Du auch an einem Fledermaushaus vorbei, dass den faszinierenden Flugsäugetieren ein Zuhause bietet. 

 

Besonders gefallen hat mir am Rand des Wildgeheges auch das Wildbienenhaus, ein perfekter Zufluchtsort für die bedrohten Insekten.

Fledermaushaus

Neandertal Wandern - Gut zu wissen Im angeschlossenen Imkergarten "NeanderBiene", findest Du viele Informationen zur Bienenzucht und Du kannst Dir aus einem der "Bienenkörbe" eine selbstgemachte Bienenwachskerze als Reisesouvenir aussuchen.  Die Bezahlung erfolgt auf Vertrauensbasis in eine Spardose, am besten hast Du dann passenden Kleingeld dabei.

Neandertal Wandern - Das Rotkehlchen weist den Weg...
Neandertal Wandern - Das Rotkehlchen weist den Weg...
Neandertal Wandern: Das Waldbienenhaus
Neandertal Wandern: Das Waldbienenhaus
Neandertal Ausflug: Souvenirs aus Bienenwachs
Neandertal Ausflug: Souvenirs aus Bienenwachs

A. Neandertal Düsseldorf

Ausflug Neanderthal Museum Anreise

 

 Anreise mit Bahn & Auto 

 

Das Neandertal liegt gleich vor den Toren von Düsseldorf, der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Den Düsseldorfer Hauptbahnhof erreichst Du bequem per ICE, IC oder RE aus allen Himmelsrichtungen. Dort nimmst Du dann am besten die S-Bahn S28, die Dich in einer guten halben Stunde ins Neandertal bringt (die Station, an der Du aussteigst, heißt Mettmann-Neanderthal).

 

Von dort folgst Du dem ausgeschilderten Fußweg und bist in 5 Minuten am Museum, dem Ausgangspunkt für die weiteren Neandertal Sehenswürdigkeiten.

 

Auch wenn Du mit dem Auto anreist, liegt das Neandertal sehr verkehrsgünstig, nur 5 km nördlich vom Kreuz Hilden, wo sich die Nord-Süd Verbindung A3 und die West-Ost Verbindung A46 treffen. Von dort sind es dann nur ein paar Fahrminuten zum Museum und den anderen Neandertal Sehenswürdigkeiten. 

Ausflug Neandertal Düsseldorf Wandern S-Bahn Fahrplan

Neandertal Düsseldorf Ausflug - Gut zu wissen: Bei meinem letzten Besuch im Neandertal (Juli 2022) wurde die S-Bahn Strecke gerade repariert, es gabt aber einen Schienenersatzverkehr. Die Busfahrt dauert dann vom Hauptbahnhof Düsseldorf etwas länger. Erkunde Dich daher am besten lllhier nach der günstigsten Verbindung an Deinem Reisetag.

.

Das Neandertal liegt sehr verkehrsgünstig - vor den Toren von Düsseldorf und in der Nähe vom Autobahnkreuz Hilden.

.
Neandertal Düsseldorf Ausflug: Übersichtskarte
Neandertal Düsseldorf Ausflug: Übersichtskarte
Neandertal Ausflug: S-Bahn Verbindung ab Düsseldorf Hauptbahnhof
Neandertal Ausflug: S-Bahn Verbindung ab Düsseldorf Hauptbahnhof

B. Neandertal Düsseldorf

Ausflug Neanderthal Museum Parken

 

Parken & Eintritt

 

Direkt beim Neanderthal Museum gibt es einen großen Parkplatz, von dem Du alle hier im Blog Artikel beschriebenen Sehenswürdigkeiten im Neandertal bequem zu Fuß erreichst. Die Parkgebühr dort ist 1,50 EUR pro Stunde (Montags, wenn das Museum geschlossen hat, ist das Parken kostenlos). Auf dem Parkplatz gibt es übrigens auch Toiletten.

 

Oben an der Straße, direkt vor dem Museum, gibt es circa 10 kostenfreie Parkplätze. Wenn Du, wie wir, schon morgens hier bist, hast Du eventuell das Glück, einen davon zu ergattern. Falls Du später, und an einem sonnigen Wochenende eintriffst, kann es vorkommen, dass der Parkplatz voll belegt ist. Dann gibt es auf dem P&R Parkplatz an der S-Bahn Station Ausweichmöglichkeiten.  

 

Die meisten der hier im Reiseblog beschriebenen Neandertal Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten sind kostenfrei, nur das Museum und der Minigolfplatz erheben eine Gebühr. Die Details dazu findest Du beim jeweiligen Punkt.  

Ausflug Neandertal Düsseldorf Wandern Parkplatz

Ausflug Neandertal Düsseldorf - Gut zu wissen: Auf dem Parkplatz gibt es einen sehr beliebten Selfie Spot, die Statue des Neandertalers, um den sich hier alles dreht. Meist gibt es dort bereits in eine kleine Schlange von Besuchern, die sich mit dem Protagonisten fotografieren lassen wollen. Der lokale Künstler, der die Figur erschuf, weist allerdings darauf hin, dass er mit der Skulptur keinen Anspruch auf wissenschaftliche Genauigkeit erhebt, und "sein Neandertaler" eher an die gängigen Klischees angelehnt ist. Genauere Darstellungen findest Du dann im Museum...

.

Die meisten der Neandertal Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten sind kostenfrei.

.
Neandertal Ausflug: Parkgebühren
Neandertal Ausflug: Parkgebühren
Neandertal Ausflug: Neandertaler meets Blogger
Neandertal Ausflug: Neandertaler meets Blogger

Neandertal Ausflug

Ausflug Neanderthal Museum Hotel und Unterkunft

 

 Hotels & Pensionen 

 

Wenn Du einen Tagesausflug ins Neandertal planst, brauchst Du natürlich keine Übernachtungsmöglichkeit. Da es hier aber so viel zu entdecken gibt, lohnt die Region auch für einen Wochenendtrip oder für ein langes Wochenende z.B. kombiniert mit einer Shoppingtour auf der Königsallee in Düsseldorf oder einer Fahrt mit der Wuppertaler Schwebebahn (um nur zwei Ideen zu nennen).

 

Für diese Fälle, hier ein paar Tipps für Deine Übernachtung im Neandertal: 

 

Mein Tipp: Gästehaus Wahnenmühle 

Diese gemütliche Pension liegt gleich südlich vom Neandertal, in Hochdahl, in einem idyllischem Fachwerkhaus. Zum Start in den Morgen gibt es ein sehr leckeres Frühstück. 

Infos & Preise ᐅᐅᐅ

 

 

Ferienwohnung: Besotel Erkrath  

Wenn Du lieber unabhängig als Selbstversorger übernachtest, empfehle ich Dir diese schönen Apartments mit Küche und Terrasse, in Laufweite zum Neandertal.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ

 

 

Für Genießer: Leonardo Royal Hotel  

Wenn Du Deinen Neandertal Ausflug mit einem Besuch in Düsseldorf - und zum Beispiel einem Shopping Trip über die berühmte Königsallee - verbinden willst, empfehle ich Dir das Leonardo, gleich bei der "Kö" und in Laufweite zur Altstadt.

Infos & Preise ᐅᐅᐅ

 

Neandertal Ausflug: Übernachten im Gästehaus Wahnenmühle
Neandertal Ausflug: Übernachten im Gästehaus Wahnenmühle
Neandertal Ausflug: Übernachten im Apartment mit Küche
Neandertal Ausflug: Übernachten im Apartment mit Küche
Neandertal Ausflug: Übernachten an der Königsallee in Düsseldorf
Neandertal Ausflug: Übernachten an der Königsallee in Düsseldorf

Neandertal Fundstelle

Ausflug Neanderthal Museum Geschichte

 

 Geschichte [n] 

 

Wie oben schon kurz erwähnt, ist das Neandertal nicht nach dem Fluss benannt, der durch die Region fließt. Denn dieser heißt Düssel (nach ihm wurde immerhin die nächste Großstadt, gleich im Westen des Tals benannt). Es war der Kirchenmusiker Joachim Neander, der hier im 17. Jahrhundert die besondere Akustik zwischen den Felswänden nutzte, um Kirchenkonzerte zu veranstalten, der dem Tal seinen Namen verlieh. Er hätte es sich wahrscheinlich nie träumen lassen, dass sein Name einmal zu weltweiter Bekanntheit gelangen würde. 

 

Als im 19. Jahrhundert, im Zuge der Industrialisierung, immer mehr Rohstoffe benötigt wurden, begann man im Neandertal (bzw. im Neanderthal mit h, wie es damals noch geschrieben wurde) Kalk abzubauen, und die engen Felsschluchten dort wurden aufgebrochen. Bei diesen Arbeiten fanden italienische Bergleute Mitte August 1856 (das ganz genaue Datum ist nicht überliefert) 16 Knochen, unter anderen einen Schädel, die sie zuerst aber achtlos zur Seite warfen. 

 

Doch zum Glück übergaben die Steinbruchbesitzer die Funde an Johann Carl Fuhlrott, einem im heutigen Wuppertal lebenden Naturforscher. Der erkannte die wissenschaftliche Bedeutung des Fundes und verfasste seine Schrift "Der fossile Mensch aus dem Neanderthal". Seine These, es handele es sich um eine eigene Art aus vorhistorischer Zeit, wurde jedoch - zwei Jahre vor Charles Darwins Werk "Über die Entstehung der Arten" - lange Zeit nicht ernst genommen. Erst 1886 setzte sich seine Theorie durch - und der neue Frühmensch wurde nach seinem Fundort im Neandertal benannt.  

Ausflug Neandertal Düsseldorf Wandern Anreise

Neandertal Fundstelle - Gut zu wissen: Interessanterweise war der Fund im Neandertal nicht der erste seiner Art. Schon 1833 fand ein niederländischer Naturforscher in einer belgischen Höhle erste Knochen des Frühmenschen. Und auch ein in Gibraltar entdeckter Schädel unseres Verwandten, wurde bereits 1848 entdeckt. Doch beide Funde wurden damals nicht als neue Linie eines Frühmenschen erkannt und eingestuft. So bliebt die Ehre, Namensgeber des wissenschaftlichen Fachbegriffs "Homo Neanderthalensis" zu werden, unserem Neandertaler aus dem Neandertal bei Düsseldorf vorbehalten. 

.

" Die menschliche Evolution: Vom Jäger der Frühzeit zum Gejagten der Neuzeit. (© Helmut Glaßl)

.
Neandertal Namensgeber: Joachim Neander
Neandertal Namensgeber: Joachim Neander
Neandertal Fundstelle: Naturforscher Johann Carl Fuhlrott
Neandertal Fundstelle: Naturforscher Johann Carl Fuhlrott

Neandertal Ausflug

Ausflug Neanderthal Museum Restaurant

 

  Essen & Trinken   

 

Das kulinarische Angebot im Neandertal ist zwar recht übersichtlich, uns hat aber die Lasagne und die Pasta im Ristorante Gavi sehr gut geschmeckt. Der traditionelle Italiener liegt direkt neben dem Neanderthal Museum, bei gutem Wetter kannst Du dort auch auf der Terrasse (allerdings direkt an der Landstraße) in der Sonne sitzen. Hier hast Du auch die Möglichkeit, Dich nach Deiner Wanderung - je nach Tageszeit - mit Kaffee und Kuchen oder einem Eis für den weiteren Neandertal Ausflug zu stärken. 

 

Neben dem oben schon erwähnten kleinen Biergarten am Minigolfplatz, gibt es einen weiteren Biergarten, das "Schwarzwaldhaus", etwas weiter östlich an der Talstraße gelegen (dort war allerdings bei unserem letzten Besuch geschlossen, so dass ich es nicht weiter beurteilen kann). Direkt am zentralen Parkplatz gibt es einen kleinen Kiosk, an dem Du einen überraschend guten Kaffee bekommst und Dich mit kalten Getränken fürs Neandertal Wandern eindecken kannst. 

Ausflug Neandertal Düsseldorf Wandern Biergarten

Neandertal Wandern Rundweg - Gut zu wissen: Wenn Du eine längere Wanderung durchs Neandertal planst und beim Wildgehege weiter Richtung Osten ins Tal rein läufst, kannst Du dort auch im urigen Gartenlokal "Op dem Kamp" einkehren und entspannen (die genaue Location findest Du oben in der Karte).

.

Im Ristorante Gavi gibt es zwar keinen Mammutbraten, dafür leckere Lasagne und gute Pizza.

.
Neandertal Ausflug: Ristorante Gavi
Neandertal Ausflug: Ristorante Gavi
Neandertal Ausflug: Gartenlokal "Op dem Kamp"
Neandertal Ausflug: Gartenlokal "Op dem Kamp"


Neandertal Ausflug

Neandertal Ausflug: Reiseführer

 

 Tipps 

 

Ich hoffe, Dir hat der kleine Neandertal Ausflug gefallen, und ich konnte Dich inspirieren, bald selbst das älteste Naturschutzgebiet Deutschlands zu besuchen. Für diesen Fall findest Du zur weiteren Vorbereitung hier noch ein paar Literatur- und Karten Tipps. Viel Spaß und alles Gute!

Anzeige




Ausflug Neandertal Sehenswürdigkeiten
Danke für den Kaffee!
Ausflug Neandertal Sehenswürdigkeiten Reiseblog

 

Hat Dir mein Blog Artikel (bis hier) gefallen? Oder Dir bei Deiner Ausflugsplanung geholfen? Du möchtest Dich gerne revanchieren?

 

Ich freue mich immer über eine kleine Spende für meine Kaffeekasse. Vielen Dank!



 

Später nochmal lesen?

 Jetzt auf Pinterest merken  

Neandertal Ausflug und Wandern

 

Hier findest Du alle meine aktuellen

   lll  Deutschland Ausflugtipps   

Ausflug Neandertal Sehenswürdigkeiten Blog

Die kostenlose Reise Kreditkarte:

  ᐅᐅᐅ VISA GenialCard 

Ausflug Neandertal Fundstelle bei Düsseldorf

 

 Hinweis:  Mein Blog Artikel Neandertal Düsseldorf Wandern & Ausflug enthält (mit ᐅᐅᐅ einem ➤ oder als "Anzeige" gekennzeichnete) Affiliate Links. Über diese gelangst Du zu von mir empfohlenen Reiseleistungen. Buchst Du dort etwas, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für Dich entsteht dadurch kein Nachteil, der Preis ist der gleiche wie bei einer direkten Buchung dort. Ich danke Dir für die damit gezeigte Wertschätzung meiner Arbeit an dieser Webseite. Weitere Infos zu diesem Thema erhältst Du lll hier.

 



Mehr Travel Bloke Tipps: Jetzt lesen oder auf Pinterest merken:


Dein Kommentar zu Neandertal Düsseldorf Wandern & Ausflug

 

Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Blog Artikel Neandertal Düsseldorf Wandern & Ausflug? Du warst auch schon mal dort? Was sind Deine Erfahrungen und Empfehlungen? Ich freue mich über Deine Ergänzungen, Fragen und andere Anmerkungen.

 

Kommentare: 0