Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung Südafrika
Tsitsikamma Nationalpark: Sehenswürdigkeiten, Wanderung & Unterkunft
Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Südafrika

Tsitsikamma Nationalpark: Sehenswürdigkeiten, Wanderung & Unterkunft

 

Der Tsitsikamma Nationalpark ist das bekannteste und beliebteste Naturschutzgebiet an der Garden Route in Südafrika. 

 

Eine spektakuläre Landschaft aus Urwäldern mit riesigen Bäumen und Farnen, mit Flüssen und Wasserfällen, einer wilden, felsigen Küstenregion an der Mündung des Storms River in den Indischen Ozean - und mit der wahrscheinlich bekanntesten Hängebrücke des Landes. 

 

Ein Paradies für Naturfreunde und Outdoor Fans, mit tollen Wanderwegen und vielen Möglichkeiten für Kanu- und Kajaktouren und andere Wassersportaktivitäten.

 

Deshalb möchte ich Dir heute im Blog meine persönlichen  Tsitsikamma Nationalpark Highlights für Deinen eigenen Urlaub vorstellen. Mit vielen Tipps und einigen Geheimtipps für Deine Planung. 

 

Legen wir also gleich los: Über das Inhaltsmenü kommst Du direkt zu den Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten, die Dich am meisten interessieren. Wenn Du die Karte aufklappst, findest Du dort die genauen Locations und Adressen aller Tsitsikamma Tipps zu Unterkunft, Wanderung, Restaurant und vielem mehr.

 

Tsitsikamma Park: Sehenswürdigkeiten, Unterkunft & Wanderung

Wanderung Tsitsikamma National ParkSehenswürdigkeiten Unterkunft


Südafrika Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten

 Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten 

 

Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Hängebrücke  Urwald meets Ozean  Storms River Mouth

Tsitsikamma Nationalpark Wanderung Hängebrücke  "Like a bridge over troubled Water" Die  Hängebrücke

Hängebrücke Wanderung Tsitsikamma Nationalpark  Tsitsikamma Nationalpark: Schönste  Wanderwege

Hängebrücke Tsitsikamma Nationalpark Wanderung  Wanderung zum Mammutbaum  Big Tree

Wanderung Hängebrücke Tsitsikamma Nationalpark  Wanderungen rund um  Stormsrivier

Hängebrücke Tsitsikamma Nationalpark Wanderung  Keurboomstrand & Nature's Valley  Traumstrände 

 

 

 

Die Nummern von 1 bis 11 kennzeichnen die Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten. Beim Klick in die Karte kannst Du Ansicht groß zoomen. Beim Klick auf das Pfeilsymbol in der oberen linken Ecke öffnet sich die Legende mit allen Ortsnamen.

Südafrika Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung

 Tsitsikamma Nationalpark Tipps & Geheimtipps  

 

Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Hängebrücke  Tsitsikamma Nationalpark  Anreise, Eintritt, Preise

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Hängebrücke  Wo essen & einkaufen?  Restaurants & Shopping

Hängebrücke Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark  Wo übernachten  Hotel & Unterkunft

Hängebrücke Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten  Tsitsikamma Nationalpark Tipps  Ausflüge

Sehenswürdigkeiten Hängebrücke Tsitsikamma Nationalpark  Bester Garden Route  Reiseführer

Hängebrücke Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten  Tsitsikamma Nationalpark Reise planen  FAQs

Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Südafrika  Fragen & Co.  Dein Kommentar

 

 




Sehenswürdigkeiten Südafrika Tsitsikamma Nationalpark Wanderung
Unterkunft Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten

Hallo & Willkommen beim Travel Bloke. Ich freue mich, dass Du mich und meinen Reiseblog besuchst. Ich bin Andreas, aka "Der Travel Bloke".

 

 gelernter Reiseveranstalter

 begeisterter Reiseblogger

 analoger Native

 leidenschaftlicher Weltenbummler

 

Mehr über mich erfährst Du lll➤ hier

 



Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten

Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Hängebrücke

 

 Storms River Mouth 

 

Der Storms River Mouth bildet das Herz des Tsitsikamma Nationalpark. Hier mündet der Storms River (oft auch in der Afrikaans Schreibweise "Stormsrivier" genannt) in den türkisblauen Indischen Ozean. 

 

Fluss und Meer haben hier im Laufe der Zeit ein Panorama von dramatischer Schönheit geschaffen. Eine Landschaft aus wilden Klippen, Felsen und Schluchten - eingebettet in den grünen Urwald, der hier bis hinan an den Ozean reicht.

 

Ein kleines Paradies für Wanderer und Outdoor Fans, die die Region auf verschiedenen Wanderwegen (unter anderen dem berühmten Otter Trail) erkunden können - Details gleich beim Thema Wanderwege. 

 

Eine weitere Art, den Storms River Mouth zu erkunden, ist mit dem Kajak oder dem Kanu. Bei gutem Wetter bzw. ruhigem Meer auf einer Tour durchs smaragdgrüne Wasser des Ozeans und hinein in die Flussmündung. 

Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Unterkunft

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Die Kajak Touren von "Untouched Adventures" starten direkt am Storms River Mouth (Details und Link oben in der Karte). Die 2-3-stündigen geführten Touren kosten 810 Rand (circa 40 EUR) und beinhalten auch ein abenteuerliches Canyoning durch die Schlucht. 

.

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Storms River Mouth
Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Storms River Mouth
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Im Kajak durch den Storms River Mouth
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Im Kajak durch den Storms River Mouth

Tsitsikamma Nationalpark Hängebrücke

Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung Hängebrücke

 

 Suspension Bridge 

 

Im Gebiet des Storms River Mouth befindet sich auch die bekannteste der Tsitsikamma Sehenswürdigkeiten, die Suspension Bridge - eine  77 Meter lange Hängebrücke, die, sieben Meter über dem Wasser, auf spektakuläre Weise die Mündung des Flusses in den Ozean überspannt.

 

Genau genommen sind es eigentlich zwei Hängebrücke, die im 90-Grad Winkel über das wilde Wasser führen. Perfekt für alle, die nicht in ein Kanu steigen möchten, die spektakuläre Landschaft aber trotzdem hautnah und aus allen Blickwinkeln erleben wollen.

 

Du erreichst die Hängebrücke vom Parkplatz am Storms River Mouth über den zwei Kilometer (hin- und zurück) langen Storms River Mouth Trail, der Dir bereits viele tolle Ausblicke auf die Küste und die Flussmündung eröffnet. Die Wanderung ist kurz, aber dennoch ziemlich anstrengend, da es immer wieder steil bergauf- und bergab geht, teilweise über in die Felsen gehauene Stufen.

Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung Unterkunft

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Aktuell wird am Startpunkt des Storms River Trail ein modernes Info Center inklusive Restaurant gebaut. Ein Ende der dadurch entstandenen Großbaustelle ist (Stand März 2024) nicht abzusehen. Der Wanderweg beginnt deshalb momentan - etwas versteckt und nicht gut ausgeschildert -  hinter der Wellblechkonstruktion des provisorischen Restaurants neben dem Parkplatz. Die aktuelle Route führt dann vorbei am Startpunkt der Kanutouren und quer über einen kleinen Sandstrand, bevor der offizielle, dann gut beschilderte, Wanderweg beginnt.

.

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Storms River Suspension Bridge
Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Storms River Suspension Bridge
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Hängebrücke überm Fluss
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Hängebrücke überm Fluss
Tsitsikamma Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps: Like a bridge over troubled water...
Tsitsikamma Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps: Like a bridge over troubled water...


Unterkunft Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung

Anreise, Eintritt & Preise   Du erreichst den Tsitsikamma Nationalpark von der N2 Nationalstraße über eine gut ausgebaute Stichstraße, vier Kilometer westlich vom kleinen Ort Stormsrivier. Nach circa sieben Kilometern auf der Stichstraße kommst Du ans Eingangstor zum Park, wo Du Dich über ein Formular registrierst (Ausweis oder Reisepass notwendig) und die Eintrittsgebühr von aktuell 296 Rand für Ausländer (circa 15 EUR) zahlst. Kreditkarten werden akzeptiert. Der Park ist in den (Süd-) Sommermonaten Oktober bis März von 7 bis 19 Uhr und in den Wintermonaten April bis September bis 17.30 Uhr geöffnet. Wenn Du über die N2 von Westen (also von Knysna oder Plettenberg Bay) anreist, wird auf dem letzten Teil der Strecke eine Mautgebühr von 65 Rand erhoben, dies ist noch nicht - wie manche glauben - die Eintrittsgebühr in den Park. Offiziell akzeptiert die Mautstelle auch Kreditkarten, es funktionieren aber wohl nur in Südafrika ausgestellte Karten, so dass Du hier sicherheitshalber Bargeld dabei haben solltest. (Dieses Problem hatte ich übrigens mehrfach bei Kreditkarten- Lesegeräten staatlicher Einrichtungen).

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Eingang zum National Park
Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Eingang zum National Park
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Yes, we are open...
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Yes, we are open...


Tsitsikamma Nationalpark Wanderung

Hängebrücke Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten

 

 Schönste Wanderwege 

 

Der Tsitsikamma Nationalpark ist ein Paradies für Wanderer und verfügt über einige der schönsten Wanderwege in Südafrika. 

 

Der beliebteste davon ist der Otter Trail, der gleich hinter dem Eingangstor zum Nationalpark beginnt und am Traumstrand von Nature's Bay (siehe auch den Punkt Strände) endet. Diese Wanderung ist auf 5 Tage inklusive Hüttenübernachtungen angelegt, Du kannst aber natürlich auch nur einen kurzes Teil davon laufen. 

 

Doch auch, wenn Du nur eine kürzere, Halbtages- oder Tageswanderung planst, hast Du im Tsitsikamma Nationalpark viele Möglichkeiten.

 

Besonders gefallen hat mir der Blue Duiker Trail, der durch den Urwald und durch einen Bach zum Agalhas Lookout, mit tollem Weitblick über die Küste, führt. Wenn Du Glück hast, siehst Du während der Wanderung eines der Blauböckchen, die kleinen Gazellen, die dem Wanderweg den Namen gab. 

 

Sehr schön ist auch der Waterfall Trail, der dem ersten Teil des Otter Trail bis zu einem Wasserfall und einem dazugehörigen Becken folgt - in den Sommermonate perfekt für ein erfrischendes Bad und ein Picknick am Wasserfall. 

Unterkunft Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Sowohl der Blue Duiker Trail als auch der Waterfall Trail sind einfache, auch für ungeübte Wanderer geeignete, Hiking Trails. Für den, hin und zurück, sechs Kilometer langen Blue Duiker Trail solltest Du drei Stunden einplanen, der Waterfall Trail geht als Hin- und Rückweg über nur drei Kilometer, und ist, inklusive Baden und Picknick, gut als Halbtagesausflug geeignet. Die Startpunkte der Wanderwege habe ich Dir oben in die Karte eingezeichnet.

.

Tsitsikamma Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps: Wandern im National Park
Tsitsikamma Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps: Wandern im National Park
Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Netz der Wanderwege im Park
Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Netz der Wanderwege im Park
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Start des Otter Trail
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Start des Otter Trail


Wanderung Unterkunft Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten

Essen, Restaurants, Einkaufen   Das Angebot an Restaurants im Tsitsikamma Nationalpark ist begrenzt, so dass Du am besten eigenes Essen für ein Picknick im Freien mitbringst. Wie oben schon berichtet, wird aktuell am Storms River Mouth ein Info Center mit Restaurant gebaut, das nach seiner Fertigstellung sicher eine schöne Alternative für ein "Lunch mit Ausblick" bieten wird. Das momentane provisorische Restaurant unter dem Wellblechdach hat mich nicht überzeugt. Am Parkeingang gibt es ein Kiosk, das kleine Snacks verkauft. Im Ort Stormsrivier, außerhalb der Parkgrenzen, gibt es jedoch ein grandioses Restaurant, das Du auf jeden Fall am Abend besuchen musst, wenn Du hier im Ort übernachtest. Das Marilyn’s 60's Diner scheint geradewegs aus Hollywood nach Südafrika gebeamt worden zu sein - inklusive pinkem Cadillac und jeder Menge Devotionalien und Anspielungen auf Stars wie Elvis Presley, James Dean und natürlich die Namensgeberin Marilyn Monroe. Hier gibt's die besten Burger und Pommes östlich von Kapstadt! Nach dem Essen kannst Du dann gleich nebenan noch im Storms River Arts & Crafts vorbeischauen, wo Du sehr authentisches, handgefertigtes lokales Kunsthandwerk und schöne Reisesouvenirs findest.

Tsitsikamma Nationalpark Geheimtipps: Marilyn's Diner
Tsitsikamma Nationalpark Geheimtipps: Marilyn's Diner
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Storms River Arts & Crafts
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Storms River Arts & Crafts


Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark

Hängebrücke Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung

 

 Big Tree  

 

Der Big Tree ist ein weiteres beliebtes Ausflugs- und Wanderziel der Tsitsikamma Region und befindet sich, sehr verkehrsgünstig, ganz in der Nähe der N2 Nationalstraße. 

 

Der Big Tree ist ein schätzungsweise 800 bis 1000 Jahre alter Outeniqua Baum (verwandt mit den Yellowwood Bäumen in Kalifornien) und hat eine beeindruckende Höhe von etwa 37  Metern und einen Umfang von 9 Metern.

 

Du erreichst den Big Tree vom Parkplatz an der N2 Garden Route nach einem einfachen, kurzen Spaziergang über einen, mit Holzplanken gut ausgebauten, Weg nach gut 500 Metern (hin- und zurück also ein guter Kilometer für den gesamten Weg). 

 

Neben dem kurzen Rundweg zum Big Tree, kannst Du aber zwei weitere Wanderwege laufen, die gelbe 2,6 km lange und die rote 4,2 km lange Route. Beide führen tiefer in den Urwald, mit vielen weiteren Outeniqua Bäumen, hinein. Da die meisten Besucher nach dem kurzen Insta-Foto Stopp am Big Tree wieder umkehren, ist es auf den längeren Routen dann angenehm ruhig und Du kannst die Natur ungestört genießen.

 

Die kurze, grüne Route ist aber perfekt für alle, die auf ihrer Fahrt entlang der Garten Route keine Lust oder keine Zeit für eine längere Wanderung durch den Urwald haben. 

Unterkunft Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Der Zugang zu den drei Big Tree Wanderwegen kostet für internationale Besucher 72 Rand (also knapp vier Euro). Wenn Du am gleichen Tag schon den Eintritt in den Nationalpark gezahlt hast, musst Du hier aber nicht nochmal löhnen. Geöffnet ist der Weg das ganze Jahr über von 8 bis 17 Uhr.  

.

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Der Big Tree (ein Teil davon...)
Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Der Big Tree (ein Teil davon...)
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Der Weg ist das Ziel - Wandern zum "Grootboom"
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Der Weg ist das Ziel - Wandern zum "Grootboom"


Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Karte

 

Dieser Reiseführer, mit vielen weiteren Tipps und Vorschlägen zu Ausflügen und Sehenswürdigkeiten, hat mir besonders gut gefallen: Meine  Garden Route ➤ Reiseführer Empfehlungen für Deine Inspiration und Planung.

Anzeige

 

 

Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung Karte


Wanderung Tsitsikamma Nationalpark

Wanderung Hängebrücke Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten

 

 Stormsrivier 

 

Das kleine 2000 Einwohner Dorf ist der größte Ort in der Nähe des Tsitsikamma Nationalpark. Hier findest Du, eingebettet in die Wildnis der Region, eine große Auswahl an Unterkünften (mehr dazu gleich im nächsten Punkt), mehrere Restaurants, Cafés, Souvenirläden und Einkaufsmöglichkeiten sowie diverse Anbieter, die Touren und Ausflüge in den Park und die Umgebung anbieten. 

 

In Stormsrivier beginnen aber auch einige schöne Wanderwege. Der Plaatbos Trail führt durch den Wald und entlang des historischen Storms River Pass. Es gibt drei unterschiedliche Routen, die farblich gelb  (8 km) rot (7,5 km) und grün (5 km) markiert sind. Auf dem gelben Weg kannst Du im Storms River baden. 

 

Der kurze Goesa Walk ist ein einfacher, aber schöner, zwei Kilometer langer Spaziergang durch den einheimischen Urwald, der zu einem von Riesenbaumfarnen gesäumten Bach führt.

Wanderung Unterkunft Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Beide Wanderwege sind frei zugänglich und kosten keinen Eintritt. Du kannst hier also, im Gegensatz zu den Wanderwegen der Storms River Mouth Region, auch wandern, ohne die Nationalpark Gebühr zu zahlen. Am Beginn der Wege gibt es einen Check in Point, an dem Du Dir selbst einen Permit ausstellen kannst. 

.

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Check in Point des Goesa Trail
Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Check in Point des Goesa Trail
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Varianten des Plaatbos Trail
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Varianten des Plaatbos Trail


Karte Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten

 

Das Angebot an Unterkünften in der Nähe des Tsitsikamma Nationalpark ist begrenzt, ich empfehle Dir, im Voraus ein Zimmer zu reservieren.

 

Die größte Auswahl findest Du im kleinen Ort Stormsrivier, es gibt aber auch einige schöne Unterkünfte außerhalb des Ortes, mitten in der Natur. Hier meine Empfehlungen und Tipps:  

 

Tsitsikamma Nationalpark wo übernachten  Tsitsikhaya Lodge 

In dieser Lodge, in einem dschungelartigen Garten am Ortsrand von Stormsrivier, habe ich übernachtet. Zur Anlage gehört auch das Rafters, eines der besten Restaurants im Ort. Besonders gefallen hat mir der erfrischende Pool, perfekt nach der langen Wanderung. Infos & Preise ᐅᐅᐅ

 

Tsitsikamma Nationalpark Hotel Tipps  Mountain Breeze Log Cabins 

Die preisgünstige Unterkunft liegt östlich von Stormsrivier,  in einer Plantage, auf der die südafrikanische Nationalblume Protea gezüchtet wird. Du übernachtest in einfachen, aber  urigen, kleinen Hütten im Blockhausstil.  Infos & Preise ᐅᐅᐅ

 

Tsitsikamma Nationalpark Unterkunft Empfehlung  The Stargazing Cube 

Diese besondere Unterkunft ist eine Kreuzung aus Baumhaus und Dschungel Lodge - und mit einem Glasdach, das den freien Blick in den Sternenhimmel öffnet. Bei gutem Wetter kannst Du Dein Bett sogar ins Freie rollen und die Nacht mitten in der Natur unter den Sternen verbringen. Infos & Preise ᐅᐅᐅ

 

Tsitsikamma Nationalpark Unterkunft: Tsitsikhaya Lodge
Tsitsikamma Nationalpark Unterkunft: Tsitsikhaya Lodge
Tsitsikamma Nationalpark Unterkunft: The Stargazing Cube
Tsitsikamma Nationalpark Unterkunft: The Stargazing Cube
Tsitsikamma Unterkunft: Übernachten auf der Protea Plantage in den Mountain Breeze Cabins
Tsitsikamma Unterkunft: Übernachten auf der Protea Plantage in den Mountain Breeze Cabins


Tsitsikamma Nationalpark Aktivitäten

Sehenswürdigkeiten Hängebrücke Tsitsikamma Nationalpark Wanderung

 

 Traumstrände 

 

Der kleine Ort Stormsrivier selbst liegt nicht direkt am Meer und auch in der Gegend um den Storms River Mouth findest Du keine klassischen Badestrände. 

 

Trotzdem kannst Du auch als Sonnenanbeter oder Sandburgenbauer beim Tsitsikamma Nationalpark einen entspannten Tag am Traumstrand verbringen.

 

Der schönste und beliebteste Strand befindet sich - 40 km küstenaufwärts vom Storms River Mouth - in Nature's Valley, am Ende des Otter Trail Wanderweges.  Der malerische, kleine Küstenort verfügt über einen der unberührtesten und atemberaubendsten Strände Südafrikas. Perfekt zum  Surfen, Schwimmen oder einfach nur zum Sonnenbaden.

 

Sehr gut gefallen hat mir auch der Beach von Keurboomstrand, noch einmal gut zehn Kilometer Luftlinie westlich von Nature's Valley. Der wilde Strand ist unglaublich schön, gesäumt von bizarren Felsformationen, angespültem Treibholz, Muscheln und schwarzen Austern. Perfekt für einen langen Spaziergang durch die würzige Salzluft am Indischen Ozean. 

Sehenswürdigkeiten Unterkunft Tsitsikamma Nationalpark Wanderung

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Wenn Du Dich hauptsächlich in der Gegend des Storms River Mouth aufhältst: Auch hier gibt es einen - oben schon beim Wanderweg zur Hängebrücke erwähnten - kleinen, jedoch nicht so spektakulär schönen Strand, an dem Du Dich aber sonnen und im Wasser des Ozeans abkühlen kannst.

.

.

" Ein Tag am Meer - an den Traumstränden beim Tsitsikamma Nationalpark

.
Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Bucht von Nature's Valley
Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten: Bucht von Nature's Valley
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Der wilde Beach von Keurboomstrand
Tsitsikamma Nationalpark Südafrika: Der wilde Beach von Keurboomstrand




Wanderung Karte Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten

Ausflüge & Touren   Der Tsitsikamma Nationalpark bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für Ausflüge und Aktivitäten. Vieles kannst Du vor Ort auf eigene Faust organisieren. Besonders aber für Wasseraktivitäten, Bootstouren oder Touren zur Tierbeobachtung macht es Sinn, sich einem organisierten Ausflug mit professioneller Leitung anzuschließen. Einen Überblick über mögliche Ausflüge findest Du  ᐅᐅᐅ hier. Wenn Du etwas passendes findest, kannst Du dort auch gleich eine Reservierung für Deinen Wunschtermin vornehmen.  



Sehenswürdigkeiten Karte Tsitsikamma Nationalpark Wanderung

 

Hier endet unser kleiner Ausflug zu den Sehenswürdigkeiten des Tsitsikamma Nationalpark in Südafrika. Ich hoffe, er hat Dir gefallen und ich wünsche Dir viel Spaß bei der Planung Deiner eigenen Südafrika Reise. 

 

Hat Dir mein Blog Artikel gefallen? Oder Dir bei Deiner Reiseplanung geholfen? Du möchtest Dich gerne revanchieren?

 

Ich freue mich immer über eine kleine Spende für meine Kaffeekasse. Vielen Dank!

National Park Wanderung Tsitsikamma Sehenswürdigkeiten
Danke für den Kaffee!



National Park Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Wanderung    FAQs     Fragen & Antworten: 

 

 Was im Tsitsikamma Nationalpark unternehmen?  Der Park ist bekannt für seine hervorragenden Wandermöglichkeiten, für Kanu- und Kajaktouren und weitere Wassersportaktivitäten.  

 Was bedeutet Tsitsikamma?  Der Name Tsitsikamma bedeutet in der Sprache der Xhosa "Platz des vielen Wassers". 

 Wieviel Tage für die Garden Route?  Drei Tage sollte man mindestens für die Garden Route einplanen, besser sind 5-7 Tage, idealerweise hat man eine bis zwei Wochen Zeit.   

 

 Wieviele Tage für den Tsitsikamma Nationalpark?  Zwei Tage sollte man mindestens für die Erkundung des Parks einplanen. Wenn längere Wanderungen geplant sind, machen 3-4 Tage Sinn.

 



Anzeigen

Südafrika Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Hängebrücke
Südafrika Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung Hängebrücke
Hängebrücke Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Südafrika
Hängebrücke Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung Südafrika
Wanderung Hängebrücke Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Südafrika
Sehenswürdigkeiten Hängebrücke Tsitsikamma Nationalpark Wanderung Südafrika
Hängebrücke Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Südafrika
Hängebrücke Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung Südafrika
Südafrika Wanderung Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Hängebrücke
Südafrika Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma Nationalpark Wanderung Hängebrücke
Wanderung Südafrika Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Hängebrücke
Sehenswürdigkeiten Südafrika Tsitsikamma Nationalpark Wanderung Hängebrücke
Unterkunft Wanderung Tsitsikamma National Park Sehenswürdigkeiten
Unterkunft Sehenswürdigkeiten Tsitsikamma National Park Wanderung



 

Später nochmal lesen?

Jetzt Bookmarken oder

auf Pinterest merken

 

Wanderung National Park Tsitsikamma Sehenswürdigkeiten

 

Mein Tipp zur Einstimmung auf den Südafrika Urlaub:

➤ Kochen wie die 

Südafrikaner

 

Sehenswürdigkeiten National Park Tsitsikamma Wanderung

 

Mein Tipp zur Einstimmung auf Deine Gastgeber:

➤ Gebrauchsanweisung 

für Südafrika

 

Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten Karte

 

 Hinweis:  Mein Blog Artikel  Südafrika Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten enthält (mit ᐅᐅᐅ einem ➤ oder als "Anzeige" gekennzeichnete) Affiliate Links. Über diese gelangst Du zu von mir empfohlenen Reiseleistungen. Buchst Du dort etwas, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für Dich entsteht dadurch kein Nachteil, der Preis ist der gleiche wie bei einer direkten Buchung dort. Ich danke Dir für die damit gezeigte Wertschätzung meiner Arbeit an dieser Webseite. Weitere Infos zu diesem Thema erhältst Du lll hier.

 



Mehr Travel Bloke Tipps: Jetzt lesen oder für später bookmarken:


Dein Kommentar zu den Südafrika Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten

 

Du hast Fragen oder Anmerkungen zu den Südafrika Tsitsikamma Nationalpark Sehenswürdigkeiten? Du warst auch schon mal dort? Was sind Deine Erfahrungen und Empfehlungen? Ich freue mich über Deine Ergänzungen, Fragen und andere Anmerkungen.

 

Kommentare: 0