Top 10 Südafrika Reisetipps

Südafrika Reiseplanung: Hier müsst Ihr hin

Das Land im Süden des afrikanischen Kontinents hat sehr viel Sehenswertes zu bieten: Multikulturelle Metropolen, eine einzigartige Tierwelt in den vielen Nationalparks, Zeugnisse der kolonialen und afrikanischen Geschichte, hohe Berge, tolle Strände und noch viel mehr. Auf dieser Seite stelle ich meine - natürlich ganz persönlichen und subjektiven - Südafrika Sehenswürdigkeiten vor. Diese 10 Städte, Nationalparks und Sehenswürdigkeiten solltet Ihr auf Eurer Reise nach Südafrika auf jeden Fall besuchen. Zu den wichtigsten Orten gebe ich Euch auf einer separaten Seite noch weitere Tipps, auch zu den schönsten Hotels und Ausflügen dort. Wenn Ihr an diesen interessiert seid - einfach auf den jeweiligen Button klicken. Ihr sucht noch weitere Informationen für Eure Südafrika Reiseplanung? Hier findet Ihr einen Überblick über alle meine Südafrika Reisetipps.

1. Kapstadt

Bei Umfragen zur "schönsten Stadt der Welt" landet Kapstadt immer wieder ganze vorne im Ranking. Meiner Meinung nach zur Recht. Malerisch gelegen, am Fuße des Tafelbergs und umgeben von tollen Stränden, hat die Stadt auch kulturell jede Menge zu bieten. Tipp für die Südafrika Reiseplanung: Zwei, besser drei bis vier Nächte sollten Ihr einplanen. 

Südafrika Reisetipps Kapstadt

2. Krüger Nationalpark

Der älteste Nationalpark der Welt ist für mich immer wieder ein Highlight. Fast nirgendwo ist die Chance so groß, die großen Wildtiere, die "Big 5" an einem Tag zu sehen. Auch wenn der Park voller Touristen ist, darf er in keiner Route fehlen. Meine Südafrika Reisetipps: Plant mindestens zwei Nächte ein, manche bleiben auch eine ganze Woche.  

Südafrika Reiseplanung Krüger Nationalpark

3. Gardenroute

Die Gardenroute ist eine, wie ich finde, spektakulär schöne Küstenstraße entlang der Nationalstraße N2 von Kapstadt nach Port Elizabeth, im engeren Sinne zwischen Mossel Bay über der Lagunenstadt Knysna und Plettenberg Bay nach Storms River. Tipp für die Südafrika Reiseplanung: Nehmt Euch drei bis sieben Tage Zeit, die Hightlights zu erkunden. 

Südafrika Reisetipps Gardenroute

4. Weinregion

Gleich vor den Touren von Kapstadt, nur 30 Minuten mit dem Auto entfernt, liegt, eingebettet in eine grüne, hügelige Landschaft, die Weinregion. Um die kleinen Orte Stellenbosch, Franschhoek und Paal findet Ihr ideale Bedingungen zum Wandern, Radfahren - und was ich besonders mag- zum Probieren der leckeren Weine. Tipp für die Südafrika Reiseplanung: Unternehmt zumindest einen Tagesausflug ab Kapstadt, besser noch, übernachtet auch zwei bis drei Nächte dort. 

Südafrika Reiseplanung Weinregion

5. Hluhluwe iMfolozi Wildreservat

Nördlich von Durban findet Ihr das Wildreservat mit dem fast unaussprechlichen Namen Hluhluwe iMfolozi (ausgesprochen: Schlui-Schlui-Imfolosi). Nicht so groß und bekannt wie der Krüger, war er für mich dennoch ein Highlight. Berühmt ist er besonders für seine hohe Population an Breitmaul- und Spitzmaul Nashörnern. Tipp für die Südafrika Reiseplanung: Bleibt je nach Anreise ein bis zwei Nächte hier. 

Südafrika Reisetipps Hluhluwe Wildreservat

6. iSimangaliso-Wetland-Park

Der Nationalpark ist vielen noch besser bekannt unter seinem früheren Namen Greater St. Lucia Wetland Park. Er liegt ebenfalls nördlich von Durban an der Atlantikküste. Das geschützte Feuchtgebiet beherbergt die größten Flusspferd- und Krokodil Populationen des Landes, sowie viele seltene Vögel. Meine Südafrika Reisetipps: Auch hier könnt Ihr - je nach Anreise - ein bis zwei Nächte einplanen. 

Südafrika Reiseplanung St. Lucia Wetlands

7. Durban / Umshlanga

Durban ist die drittgrößte Stadt des Landes und versprüht mit seiner Lage am Indischen Ozean und seinem "Golden Mile" Strand mit vielen Restaurants und Bars ein subtropisches Flair. Wenn Ihr es wie ich etwas ruhiger und entspannter mögt,  findet Ihr gleich nördlich von Durban in Umshlanga ebenfalls tolle Surfstrände. Tipp für die Südafrika Reiseplanung: Eine Nacht reicht für einen ersten Eindruck, wer entspannend und ausruhen will, kann natürlich auch mehr Tage einplanen. 

Südafrika Reisetipps Durban

8. Port Elizabeth

Port Elizabeth liegt weiter südlich,  ebenfalls am Indischen Ozean. Mit seinen vielen Häusern im viktorianischen Stil versprüht die Stadt einen beschaulichen, britischen Charme und ist Ausgangspunkt für Touren zur Gardenroute und zu den umliegenden Nationalparks. Meine Südafrika Reisetipps: Eine Übernachtung hier reicht aus, Ihr könnt aber auch länger bleiben und dann Tagesausflüge in die Umgebung planen. 

Südafrika Reiseplanung Port Elizabeth

9. Johannesburg

Johannesburg ist die größte Stadt Südafrikas. Viele landen hier und fahren schnell weiter, auch weil die Stadt berüchtigt in Bezug auf Kriminalität ist. Was mich hier dennoch fasziniert sind die Spuren der Geschichte des Kampfs gegen die Apartheit. Im Township Soweto haben u.a. Nelson Mandela und Desmond Tutu gelebt. Tipp für die Südafrika Reiseplanung: Zumindest eine Nacht solltet Ihr einplanen, auch um Euch nach der Ankunft vom langen Flug zu erholen. 

Südafrika Reisetipps Johannesburg

10. Swaziland

Politisch gehört Swaziland natürlich - wie Lesotho - nicht zu Südafrika sondern ist ein unabhängiges Land. Als Binnenstaat vollständig von Südafrika umgeben, lohnt dennoch während der Reise ein Stopp in diesem sowohl landschaftlich als auch kulturell interessanten Königreich. Die meisten Besucher planen eine Übernachtung ein, auf dem Weg vom Krüger Park an die Küste des Indischen Ozeans. 

Südafrika Reiseplanung Swaziland


Viele weitere Reisetipps für Eure Südafrika Reiseplanung:


Haben Dir meine Südafrika Reisetipps geholfen? Dann teile sie gerne im Netz:


Fragen, Ergänzungen, Anregungen? Ich freue mich über Deinen Kommentar:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0