Translate to your language HERE

Trinkgeld Vietnam

Meine Vietnam Trinkgeld Tipps für alle Situationen: Reiseleiter, Hotel, Restaurant, Kofferträger, Fahrer...

In Vietnam, Trinkgeld geben ist nicht wirklich ein Teil der lokalen Kultur. Die Vietnamesen selbst geben so gut wie nie Trinkgeld. Ausnahmen sind sehr teure Restaurants und Wellnessbehandlungen. Da jedoch auch in Vietnam immer mehr internationale Touristen ins Land strömen, hat sich auch hier in den letzten Jahren bei Einheimischen, die oft in Kontakt mit Touristen kommen, eine gewissen Erwartungshaltung entwickelt. Als Faustregel gilt, je urbaner der Ort und je exklusiver der Service, desto eher wird ein Trinkgeld erwartet. Das heißt, im exklusiven Restaurant in Saigon solltest Du dem livrierten Kellner ein großzügiges Trinkgeld geben, während die alte Frau am Essensstand irgendwo auf dem Land wahrscheinlich eher irritiert auf Dein Trinkgeld reagieren würde. In diesem Artikel gebe ich Dir daher meine persönlichen Vietnam Trinkgeld Tipps, die ich während meiner Indochina Reisen gesammelt habe. Viel Spaß und gute Reise!

 

Hier ein Überblick über den Inhalt meines Blog Artikels: 

  1. Vietnam Währung und Umrechnungskurse
  2. Vietnam Lebenshaltungskosten
  3. Trinkgeld Vietnam Restaurant, Café und Bar
  4. Vietnam Trinkgeld Hotel, Kofferträger, Zimmermädchen
  5. Vietnam Trinkgeld Reiseleiter und Fahrer

Später nochmal lesen?

Jetzt auf Pinterest merken: 



Vietnam Wieviel Trinkgeld für Reiseleiter

Xin Chào!

Schön, dass Du mich und meinen Reiseblog besuchst. Ich heiße Andreas und bin "Der Travel Bloke". Mehr über mich erfährst Du hier. Lass' uns in Kontakt bleiben: Ich informiere Dich gerne über meine neusten Reisetipps und Reiseberichte. Hier kannst Du Dich zum Travel Bloke Newsletter anmelden.



Anzeige

Die besten Kreditkarten für Deine Vietnam Reise:

Santander 1plus Visa-Card und DKB Visa-Card

  • Dauerhaft keine Jahresgebühr
  • Keine Auslands- und Fremdwährungs-Gebühren
  • Kostenloses Bargeld an allen Automaten mit VISA Symbol 
  • Kostenlose Kartenzahlung weltweit


Vietnam Währung und Umrechnungskurse

In Vietnam zahlst Du mit der Vietnamesischen Dong. Die offiziell gebräuchliche Abkürzung ist VND. Oft siehst Du auch das Zeichen Ein Dong besteht theoretisch aus 10 Háo, wobei diese Einheit aufgrund der starken Geldentwertung im letzten Jahrzehnt nicht mehr genutzt wird.

  • Es gibt Banknoten zu ₫100, ₫200, ₫500, ₫1000, ₫2000, ₫5000, ₫10000, ₫20000, ₫500000.
  • Münzen gibt es im Wert von ₫200, ₫500, ₫1000, ₫2000, ₫5000.
  • Die Vorderseite aller Banknoten schmückt das Gesicht von Staatsgründer Ho Chi Minh,
  • Auf der Rückseite haben die unterschiedlichen Noten bekannte vietnamesische Sehenswürdigkeiten wie die Halong Bucht oder die japanische Brücke in Hoian.
  • Den aktuellen Tageskurs des Dong zu EUR und CHF kannst Du mit Hilfe des nachfolgenden Währungsrechners ermitteln.
  • Bei meiner letzten Vietnam Reise nutzte ich die einfache Faustformel "die fünf letzten Stellen streichen und dann mal vier", um ein ungefähres Gefühl für den Preis in Euro zu bekommen. 
Vietnam Trinkgeld Reiseleiter

Vietnam Lebenshaltungskosten

Welche Höhe des Trinkgelds in Vietnam angebracht ist, ist stark verbunden mit den Lebenshaltungskosten im Land selbst. Der Kellner in Tokio zahlt wahrscheinlich eine höhere Miete als sein Kollege in Hanoi. Ich finde es immer einfacher, ein gutes Gefühl für das passende Trinkgeld zu bekommen, wenn ich einen Überblick über die Lebenshaltungskosten im Gastland. Aus diesem Grund gebe ich Dir hier und auch in den folgenden Rubriken ein paar Beispiele für typische Kosten in Vietnam:

  • Eine große Flasche Wasser im Laden kostet 12.000 VND,
  • Für ein Glas Cola im Café zahlst Du 15.000 Dong.
  • Das ja oft für Währungsvergleiche genutzte weltweit einheitliche Big Mac Menü kostet in Vietnam 100.000 Dong.
  • Ein Liter Benzin kostet 20.000 VND.
  • für eine Packung Zigaretten zahlst Du 25000 Dong.

Anzeige


Trinkgeld Vietnam Restaurant, Café und Bar

 

In Restaurant und Café, die auf Touristen eingestellt sind, ist oft bereits eine Service Charge in Höhe von 5-10% im Rechnungsbetrag enthalten. Diese wird jedoch (wenn überhaupt) zwischen allen Angestellten aufgeteilt. War Dein Kellner oder Barkeeper besonders freundlich und hat Dir zum Beispiel Fragen zur Umgebung beantwortet, möchtest Du ihm vielleicht einen kleinen Betrag von 20.000 - 50.000 VND zusätzlich übergeben. An Straßenständen, in Garküchen und einfachen Familienrestaurants (wo Du am Straßenrand auf diesen kleinen Plastikhockern sitzt) ist Trinkgeld nicht üblich und wird zum Teil sogar schroff zurück gewiesen. Hier solltest Du taktvoll sein, ein großzügiges Lob des leckeren Essens wird mehr geschätzt als ein paar zusätzliche Scheine. Zur besseren Einordnung vom Vietnam Trinkgeld in Restaurants und Cafés: Ein Glas Bier kostet ca. 25.000 Dong, ein Cappuccino 40.000 VND. 

Vietnam Trinkgeld Hotel

 

In Vietnam Hotels ist Trinkgeld - abgesehen von internationalen Ketten- und Luxushotels nicht sehr üblich. Nur wenn Dir jemand einen über seinen eigentlichen Job hinausgehenden Service erwiesen hat (z.B. das Rezept des leckeren Essens aufgeschrieben oder Dir Ersatz für die zerrissenen Schnürsenkel organisiert hat) solltest Du Dich mit einem kleinen Trinkgeld von VND 20.000 - 50.000 bedanken. In kleinen privaten Personen und Hostels solltest Du ebenfalls kein Trinkgeld geben. Hast Du Dich dort besonders wohl gefühlt, kannst Du Dich besser am letzten Abend mit der Einladung zu einer Flasche Wein oder einem Kuchen bedanken. Einen guten Überblick über tagesaktuelle Kosten von Vietnam Hotels der verschiedenen Kategorien für Deine Reiseplanung findest Du hier*.


Anzeige

Booking.com

Vietnam Trinkgeld Reiseleiter

 

Reiseleitern und Tour Guides solltest Du auf jeden Fall am Ende der Reise ein Trinkgeld geben. Dies wird erwartet und ist beim generell geringen Grundgehalt auch wichtiger Bestandteil ihres Einkommens. Doch auch hier kannst Du gerne die Qualität des Services in das Trinkgeld einpreisen. Hat Dein Reiseleiter nur seinen Job gemacht oder ist er auch die Extra Meile gegangen, Deine Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Als Faustregel nutze ich bei Tagestouren und ganztägigen Stadtbesichtigungen 100.000 - 200.000 Dong und bei längeren Touren 50.000 - 100.000 Dong / Tag. Falls. Jeweils pro Person, d.h. bei Paaren das Doppelte. Gibt es neben dem Guide noch einen separaten Fahrer, solltest Du diesen auch nicht vergessen und mit jeweils dem halben Betrag beglücken. Wenn Du Dich für eine Tour oder ein Besichtigungsprogramm in Vietnam interessierst, findest Du hier* eine gute Übersicht. 


Anzeige

Meine Reise Kamera Empfehlung für Deine Vietnam Tour ist die Panasonic DMC-G70 Systemkamera* - Warum?

  • Du erhältst perfekte 4K Fotos und Full HD Videos mit einem Gerät
  • Die Intuitiv bedienbare Systemkamera ist auch für Hobby Fotografen geeignet
  • Das Wechselobjektiv Lumix G (14-140mm) ist kompakt und dennoch vielseitig nutzbar


Trinkgeld Vietnam Taxi und Tranfers

 

Trinkgeld für Taxifahrer in Vietnam ist nicht üblich. Bei freundlichem und gutem Service kannst Du beim Wechselgeld auf den nächsten oder übernächsten 10.000er aufrunden -  zum Beispiel gibst Du 30.000 statt 25.000 Dong oder 70.000 statt 58.000 VND.  Zur besseren Einordnung des Preisniveaus: Ein Kilometer Taxifahrt mit Taxameter kosten ungefähr 15.000 Dong. Anders ist es sich bei im Voraus gebuchten Transfers. Bringt Dich der Fahrer vom Hotel zum Flughafen, ist ein Trinkgeld von 20.000 Dong angebracht. Hast Du einen Fahrer, der Dich während eines ganzen Tages durch die Stadt gefahren hat, kannst Du ihm am Ende des Tages 50.000 - 100.000 Dong Trinkgeld geben. Hier sind  - je nach Englischkenntnissen und Auskunftsbereitschaft Deines Fahrers - die Grenzen zwischen Fahrer und Reiseleiter fließend (siehe den vorigen Tipp "Vietnam Trinkgeld Reiseleiter"). 

Vietnam Reise planen

 

Für den Fall, dass Du gerade eine Vietnam Reise planst, habe ich hier ein paar Links für günstige Flüge nach Vietnam, gute Hotels in Vietnam, Touren und Ausflüge, sowie Busse und Züge in Vietnam aufgelistet, die Dir bei der Reiseplanung helfen können*:

  1. Für meine Flüge nutze ich die Flugsuchmaschine von momondo.de* mit ihren fairen und transparenten Preisvergleichen
  2. Für meine Hotelbuchungen nutze ich die Buchungsmaschine booking.com* mit dem größten und besten Hotelangebot
  3. Meine Transfers buche ich bei 12goAsia*, mit einer großen Auswahl an Transfers in Bus, Zug, Fähre, Taxi und Flugzeug
  4. Du suchst eine Gruppenreise? Nutze den großen Preis- und Angebotsvergleich von Journaway* für  Rundreisen und Kleingruppentouren in Vietnam
  5. Die lokalen deutschsprachigen Reise Experten in Vietnam, Anna und Anh organisieren Deine maßgeschneiderte Rundreise bei evaneos* und geben Dir wertvolle Insidertipps für Deine Vietnam Reise.
  6. Spannende Erlebnisse, Aktivitäten und Ausflüge, Kochkurse & Guides* für Deine Vietnam Reise findest Du bei Get your Guide*

Meine Vietnam Blog Posts für Deine Reiseplanung:


Meine aktuellen Tipps für Deine Reiseplanung: Diese Blog Artikel könnten Dich auch interessieren: 



* Hinweis: Meine Vietnam Trinkgeld Tipps enthalten (mit einem * oder als "Anzeige" gekennzeichnete) Affiliate Links. Über diese gelangst Du zu von mir empfohlenen Reiseleistungen. Buchst Du dort etwas, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für Dich entsteht dadurch kein Nachteil, der Preis ist der gleiche wie bei einer direkten Buchung dort. Ich danke Dir für die damit gezeigte Wertschätzung meiner Arbeit an dieser Webseite. Weitere Infos zu diesem Thema erhältst Du hier.


Dein Kommentar zum Vietnam Trinkgeld

 

Meine Vietnam Trinkgeld Tipps basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen, die ich auf meinen Vietnam Reisen gesammelt habe. Warst Du auch schon in Vietnam? Was sind Deine Erfahrungen? Ich freue mich über Deine Ergänzungen, aber auch zu Fragen und anderen Anmerkungen zum Thema Vietnam Trinkgeld.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0