Reisetipps Kapstadt Ausflüge

Meine Top 10 Tipps für Kapstadt      Ausflüge und Aktivitäten


In Kapstadt werden hunderte verschiedene Touren, Ausflüge und Aktivitäten von diversen Veranstaltern angeboten, von der klassischen Stadtrundfahrt bis zu ausgefallenen Angeboten wie Käfigtauchen mit Haien (die Geschmäcker sind nun mal verschieden...). Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Deshalb möchte ich Euch in diesem Beitrag einige Tipps geben, welche Kriteren Ihr beachten solltet, damit Ihr die für Euch passende Tour findet. Ihr sucht noch weitere Informationen für die Planung Eurer Südafrika Reise? Hier findet Ihr einen Überblick über alle meine Südafrika Reisetipps.

 

Auf eigene Faust oder organisiert? Es ist nicht jedermanns Sache, sich einer Gruppe anzuschließen, und den ganzen Tag einem Guide hinterher zu laufen. In diesem Fall gibt es Angebote wie City Pässe, die den Eintritt für verschiedenen Aktivitäten einschließen. Diese Pässe haben einen Preisvorteil, und Ihr müsst nicht jedes Mal in der Ticketschlage anstehen (besonders zu empfehlen für die immer langen Schlangen vor der Seilbahn zum Tafelberg). Weiterhin gibt es sogenannte Hop on/Hop off Busse, mit welchen Ihr auf eigene Faust durch die Stadt fahrt, und an den Orten aussteigt, die Euch interessieren.
Privat oder Gruppe? Es gibt Privattouren, bei welchen Ihr Euren eigenen Reiseleiter habt, der dann individuell auf Eure Bedürfnisse und Fragen eingehen kann. Was natürlich seinen Preis hat. Wenn Ihr Euch aber für eine Gruppentour entscheidet, solltet Ihr auf die Gruppengröße achten. Es gibt Touren mit großen Gruppen bis 40 Personen (dann geht die Hälfte der Zeit bereits mit dem Ein- und Austeigen vorbei) und Kleingruppen Touren (dies sollten dann maximal 12 Teilnehmer sein). Bei einigen Themen entscheide ich mich trotz des höheren Preises meist für eine Privattour, so bei Weinproben (ich mag keine Massenabfertigungen mit Plastikbechern) oder bei Township Touren (es ist nicht sehr angenehm, zusammen mit einer Meute fotografierender Touristen in die Wellblechhütte einer Familie einzufallen).
Deutsch oder Englisch? In Kapstadt gibt es nur wenige Touren mit deutsch sprechenden Reiseleitern. Dies sind dann teure Privattouren oder es gibt nur einen Termin pro Woche in deutscher Sprache, was dann oft nicht in den eigenen Reiseplan passt. Manche Touren werden auch mehrsprachig angeboten. Es kann dann aber anstrengend sein, der gleichen Erklärung vier mal hintereinander auf Englisch, Deutsch, Spanisch und Französisch zu lauschen. Letztendlich hängt es von Euren Englischkenntnissen ab, ob ein englischer Guide ausreicht. 
Kombinationstouren: Dies sind Touren, die zwei Themen kombinieren, z.B. am Vormittag Besichtigung eines Weinguts und am Nachmittag Fahrt zu den Pinguinen. Wenn Ihr ohnehin vorhabt, beides zu machen und Euch jeweils ein halber Tag reicht, könnt Ihr mit Kombinationstouren Zeit und Geld sparen.
Schnuppern oder Intensiv erleben? Je nachdem, wie sehr Euch ein Thema interessiert und wieviel Tage Ihr in Kapstadt seid, gibt es kurze Schnuppertouren von zwei bis vier Stunden, die einen ersten Einblick geben oder ganztägige Touren, die ein Thema intensiv beleuchten. Eine Entscheidung Eurer generellen Südafrika Touren Planung ist, ob Ihr z.B. die Weinregion, die Gardenroute oder ein Safarierlebnis als eigenständiges Modul mit Übernachtungen organisiert. Falls dafür die Zeit fehlt, macht es Sinn, diese Themen als Tagesausflug ab Kapstadt zu organisieren .
Art der Fortbewegung: Je nach Geschmack, Kondition und Zeit gibt es Touren per Bus,  mit dem Boot, dem Fahrrad, zu Fuß und vieles mehr. Ich persönlich bin ein Fan des "Slow Travel" und genieße Touren mit dem Fahrrad oder zu Fuß immer sehr, da sie mir ein intensiveres Erleben ermöglichen. 
Ein wichtiges Kriterium ist auch, ob Ihr wahrscheinlich nur einmal im Leben in Kapstadt sein werdet oder vorhabt wieder mal dorthin zu reisen. Im ersten Fall wollt Ihr Euch eventuell auf die klasischen Ausflugsziele wie das Kap der Guten Hoffnung oder die Weinregion konzentrieren und habt keine Zeit, auch mal etwas Ausgefallenes zu unternehmen. 
Die Wahl der richtigen Tour hängt natürlich auch von Euren ganz persönlichen Vorlieben ab. Es gibt Touren für Aktive (wie Sandboarding oder Surfstunden, für Genießer (vom Kochkurs bis zur Gin Verköstigung),  es gibt Kulturangebote (wie Jazzabende oder Einblicke in die lokale Malerszene), Touren für Naturliebhaber (z.B. lohnt ein Besuch des Botanischen Gartens in Kirstenbosch) und Angebote für viele weitere Special Interests (Fotokurse, Golfpakete...) 
Und natürlich gibt es eine große preisliche Bandbreite von billig (wie Backpackertouren im  alten VW Bus) bis zu Luxustouren (wie der Privatflug im Helikopter zum Kap der Guten Hoffnung). 

Ich habe mich mal durch alle 445 Angebote des Anbieters Viator gelesen, der auf Ausflüge und Aktivitäten spezialisiert ist. Basierend auf meinen eigenen Erfahrungen mit Ausflügen und Aktivitäten in Kapstadt habe ich damit meine persönliche  Top 10 erstellt. Wie immer ist dies eine ganz persönliche Auswahl, aber vielleicht ist ja die eine oder andere Anregung für Eure Planung dabei. Alle hier beschriebenen Touren könnt Ihr bequem online über die Webseite von Viator buchen. Der Anbieter gehört zu Tripadvisor und hat nach meinem Wissen das größte Angebot an Ausflügen weltweit, langjährige Erfahrung und ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis.  Für den Fall, dass Ihr an einem der Ausflüge interessiert seid, habe ich den jeweiligen Tourcode unter dem Foto vermerkt. Wenn Ihr über einen Klick auf den folgenden Link auf die Viatorseite geht (Affiliate Link*), könnt Ihr diesen Code in das Suchfeld mit der Lupe kopieren und landet so direkt bei der passenden Tour. Viel Spaß beim Planen Eurer Kapstadt Reise. 

Über diesen Link gelangt Ihr auf die Viator Seite:

Viator


Meine Top 10 Kapstadt Ausflüge und Aktivitäten

Tagestour zum Kap der Guten Hoffnung

Meiner Meinung nach gibt es Spannenderes als die Fahrt zum Kap. Dennoch will wohl jeder (auch ich, als ich das erste Mal dort war) zum legendären Kap der Guten Hoffnung (auch wenn dies gar nicht, wie oft behauptet, der südlichste Punkt des Kontinents ist). Die Tour stoppt auch an der Pinguinkolonie in Simon's Town und beim Botanischen Garten. Die Tour ist zweisprachig englisch / deutsch.

Tour code: 2382SC1


Weingüter Tour nach Stellenbosch, Franschhoek und Paarl

Wenn Ihr keine Zeit für eine oder mehrere Übernachtungen in der Weinregion habt, solltet Ihr zumindest eine Tagestour dorthin planen. Ich empfehle diese Privattour, da nicht viel teurer als eine Gruppentour. Da ich das Thema Wein spannend finde, habe ich eine Tour herausgesucht, die 4 verschiedene Weingüter in den drei wichtigen Weinanbauorten Stellenbosch, Franschhoek und Paarl besucht, so dass Ihr ganz unterschiedliche Weine probieren könnt. 

Code: 5600WINEPRIVATE


Township Tour

Ein kontroverses Thema. Einerseits ist es sehr interessant zu erfahren, wie die Menschen in den Wellblechhütten der Townships ihr Leben meistern. Andererseits kann schnell ein Gefühl von Voyeurismus oder "Zoobesuch" entstehen. Ich bin dennoch ein Befürworter dieser Touren. Es ist dann aber wichtig, eine kleine Gruppe zu sein und einen erfahrenen, einfühlsamen Guide zu haben. Die Tour sollte nicht oberflächlich sein und nur das Ziel verfolgen, ein schönes Foto von "armen Kindern" zu erhaschen, sondern das ehrliche Interesse haben, etwas über das Leben in den Townships zu vermitteln. Die von mir empfohlene Tour beinhaltet z.B. eine Infoveranstaltung über die Townships und die Geschichte der Apartheit, bevor ihr in den District 6 fahrt. Die zweite Tour Variante fährt mit dem Fahrrad durch das Township. Diese habe ich selbst noch nicht ausprobiert, stelle ich mir aber weniger aufdringlich vor, als mit dem Bus. Wie schon beim Thema "Sicherheit" angesprochen, empfehle ich, nicht auf eigene Faust ohne lokalen Guide in die Townships zu fahren. 

Tour Code mit Bus: 29125P1

Tour Code mit Rad: 17692P8


Privater Kochkurs bei einer Familie in Kapstadt

Obwohl ich selbst leider nicht gut koche, finde ich es immer spannend, auf Reisen in einem Kochkurs die lokale Küche kennenzulernen. Diese Tour führt uns ins Haus von Richard und Gillian, beide Köche. Sie kochen gemeinsam mit Euch ein typisch südafrikanisches Menü, und danach wird zusammen gespeist. Neben dem Kocherlebnis gefällt es mir auch immer, auf diese Weise einen Einblick in das Alltagsleben der Einheimischen erhalten zu können. 

Tour code: 7626P124


Afrikanisches Dinner mit Musik und Tanz

Zugegeben: dieser Ausflug ist eventuell nicht jedermanns Sache. In einem großen Restaurant mit langen Tischen gibt es ein typisch südafrikanisches Dinner mit mehreren Gängen. Während des Abends gibt es Live Unterhaltung mit afrikanischem Gesang, Tanz, Trommeln und Akrobatik zwischen den Tischen. Die Gäste werden bei den Showeinlagen gerne auch mal mit in die Performance einbezogen.... Das ganze ist schon sehr touristisch und man muss bereit sein, eventuell seine Komfortzone zu verlassen. Ich habe diese Dinner Show bei meinem letzten Kapstadt Besuch erlebt und hatte einen unvergesslichen Abend. Aber wie gesagt, vielleicht nicht jedermanns Geschmack. 

Tour code: 2382P163


Fahrradtour durch die Weinberge von Stellenbosch

Ihr merkt, ich liebe Wein (allerdings nur weißen), deshalb hier noch eine zweite Tour in die Weinregion. Bei dieser Tour fahrt Ihr mit dem Fahrrad durch die Weinberge von Stellenbosch und besucht dabei zwei Weingüter, natürlich inklusive Weinproben. Ich habe diese Tour gemacht und fand die Kombination aus Fahrradfahren in frischer Luft und Wein trinken sehr inspirierend. Ihr solltet etwas Kondition mitbringen, die "Berge" der Weinregion sind nicht zu unterschätzen. 

Tour code: 14103P16


Stadtrundfahrt mit Robben Island 

Viele möchten, wenn sie zum ersten Mal in einer neuen Stadt sind, gerne zur Orientierung erst mal eine Stadtrundfahrt unternehmen. Ich emfehle diese Tour incl. Robben Island, der Gefängnisinsel, auf der Nelson Mandela 18 Jahre inhaftiert war. Nicht zu empfehlen jedoch, wenn Ihr schnell seekrank werdet; die Bootsfahrt nach Robben Island ist oft sehr schauklig. 

Tour code: 6173CITYROB


Kapstadt City Pass und "Hop on/Hop off Bus"

Wollt Ihr Kapstadt nicht in einer Gruppe entdecken, empfehle ich dieses Kombiangebot. Der City Pass kann wahlweise für 2, 3 oder 5 Tage gekauft werden und gibt dann Zutritt zu 70 Kapstadt Attraktionen (u.a. die Seilbahn auf den Tafelberg). Der Bus Pass bringt Euch auf bequeme Art zu den wichtigsten Punkten in Kapstadt, der Kap Halbinsel und der Weinregion. 

Tour code: 48769P2


Wanderung auf den Tafelberg

Getreu meinem Motto "Der Weg ist das Ziel", empfehle ich - sofern Zeit und Kondition vorhanden - das Plateau des berühmten Tafelbergs nicht innerhalb weniger Minuten per Seilbahn zu erreichen sondern hart erwandert im eigenen Schweiß. Die atemberaubenden Aussichten von dort oben sind auf diese Weise gleich noch ein bisschen atemberaubender. 

Tour code: 17692P22


Whale Watching in Hermanus

Wenn Ihr zwischen Juli und November in Südafrika seid und nicht ohnehin in Hermanus vorbeikommt, empfehle ich diese Tour. Während dieser Zeit kommt der südliche Glattwahl zur Fortpflanzung hier her und die Chance ist hoch, die Meeressäuger zu Gesicht zu bekommen. Der kleine Küstenort Hermanus, ganz in der Nähe von Kapstadt gelegen, ist aber auch ohne Wale einen Besuch wert. 

Tour code: 2382SC8


Mehr Infos zu diesen und anderen Kapstadt Touren hier auf der Viator Seite:

Viator

* Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Weitere Informationen zu diesem Thema findet Ihr hier.


Weitere Tipps für Eure Südafrika Reiseplanung findet Ihr hier:


Haben Dir meine Reisetipps geholfen? Dann teile sie gerne im Netz:


Fragen, Ergänzungen, Anregungen? Ich freue mich über Deinen Kommentar:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0