Translate to your language HERE


Georgetown, Penang Street Art

Streifzug durch die Gassen von Georgetown auf Penang: Street Art vom Feinsten

Wenn Du nach Georgetown auf Penang in Malaysia kommst, wird Dir als erstes auffallen, dass die Stadt voll ist mit farbenfroher und witziger Street Art. Die Straßenkunst in Georgetown feiert das alltägliche Leben der Menschen in ihrer multikulturellen Vielfalt - oft auf witzige und ironische Weise. Viele Häuserwände sind verziert mit den ausgefallenen Kunstwerken. Teil der Faszination der Penang Street Art ist, dass sie nur zum Teil in den Hauptstraßen zu finden ist, meist aber absichtlich versteckt in engen Gassen und Winkeln der Altstadt gesucht werden muss: Im Hinterhof eines halbverfallenen chinesischen Handelshauses, im Türeingang eines Kramladens oder wie hier, halb verdeckt von den Wurzeln und Ästen eines knorrigen Baums.

Und Suche ist das richtige Stichwort. Ich fühlte mich tatsächlich ein bisschen wie früher am Ostersonntag bei der Eiersuche. Ausgerüstet mit Karte und Handy streifte ich durch die Straßen der Altstadt von Georgetown. Es war gar nicht so leicht, alles zu finden und nicht nur einmal bin an einem Motiv vorbeigelaufen.

Das Besondere an vielen der Kunstwerke der Penang Street Art ist das Einbeziehen von physischen Gegenständen aus dem Alltag der Menschen. Dies gibt ihnen einen dreidimensionalen Effekt und animiert den Betrachter zur Interaktion mit dem Kunstwerk - wie ich selbst festgestellt habe. Die Werke sind dadurch perfekt in die Umgebung integriert. Dieses künstlerische Mimikry führt soweit, dass Du am Ende gar nicht mehr weißt, was jetzt Teil des Kunstwerks ist und was nicht. Die Grenzen zwischen Kunst und Alltag verschwimmen.

Georgetown Penang Street Art: Die Werke von Ernest Zacharevic

Im Jahr 2012 rief die Kommunalregierung von Penang das Projekt "Mirrors Georgetown" ins Leben - mit dem Ziel, die Stadt attraktiver zu machen. Sie beauftragten einen relativ unbekannten Straßenkünstler aus Vilnius in Litauen, der seit einem Jahr auf Penang lebte. Und Ernest Zacharevic begann, der etwas verschlafenen und runtergekommenen Innenstadt von Georgetown neues Leben einzuhauchen. Die Aktion wurde ein riesiger Erfolg, die kreativen Kunstwerke Zacharevics gingen in den sozialen Medien viral und sind heute eine Attraktion weit über Malaysia hinaus. Scharen von Touristen und Kunstinteressierten pilgern nach Georgetown, auf der Suche nach den bekannten und weniger bekannten Motiven der Penang Street Art.

Das vielleicht bekannteste seiner Werke ist "Junge auf Motorrad". Du findest es in der Lebuh Ah Quee. Ein kleiner Junge (auf jeden Fall noch zu klein zum Motorradfahren) mit zu großem Helm hockt stolz auf einem echten, gegen ein altes rotes Holztor gelehntes Motorrad. Er wirft dabei einen etwas verängstigten Blick zurück über die Schulter (warum erklärt das nächste Kunstwerk). Die Einheimischen erzählten mir, das ausrangierte Motorrad russischer Bauart gehörte einem deutschen Backpacker, der damit die weite Strecke von Vietnam bis nach Malaysia gefahren sei, bevor es auf Penang seinen Geist aufgab.


Anzeige


Für das zweite seiner Wandgemälde brauchst Du nicht weit zu wandern. Es befindet sich gleich links neben dem "Jungen mit Motorrad" (und erklärt auch dessen ängstlichen Blick über die Schulter). Das leider schon ziemlich verwitterte Kunstwerk trägt den Titel "Kleiner Junge mit Dinosaurier". Hier ist zwar kein Gegenstand im Bild integriert, indirekt aber schon, denn es fügt sich behutsam in die Struktur der verwitterten Steinmauer, auf die es gezeichnet ist, ein. Der kleine Junge hat sichtlich damit zu kämpfen sein Haustier, den riesigen Dino, an der Leine spazieren zu führen. Und dieser wiederum verfolgt mit gefletschten Zähnen den vor ihm auf dem Motorrad sitzenden Jungen.

Ein weiteres bekanntes Werk von Zacharevic trägt den Titel "Reaching up" (das lasse ich jetzt mal unübersetzt stehen, sonst klingt es so komisch…). Ein kleiner Junge ist auf einen Stuhl geklettert, um an ein im Fenstersims stehendes Gefäß zu gelangen. Wobei sowohl der Stuhl als auch das Gefäß echt sind und nur der Junge perfekt in die Szene hineingemalt ist. Das Ensemble wirkt aus der Entfernung so echt, dass viele Touristen vorbei laufen (oder einige dem kleinen Jungen sogar helfen wollen, das Gefäß zu erreichen). Dieses Penang Street Art Werk findest Du in der Lebu Cannon.

Ein weiteres seiner Werke ähnelt dem "Jungen auf Motorrad" und heißt "Kinder auf einem Fahrrad". Das Mädchen und der Junge haben sichtlich Spaß mit ihrem Rad und wenn Du in ihre so realistisch gemalten Gesichter schaust, kannst Du sie fast lachen hören. Das Penang Street Art Arrangement mit dem ausrangierten alten Herrenrad findest Du in der Lebu Armenia.

Das Kunstwerk "Kinder auf einem Fahrrad" ist eines der beliebtesten Penang Street Art Motive für lustige Schnappschüsse und auch sehr oft auf Instagram zu finden. 

Georgetown Penang Street Art: Die Werke von Louis Gan

Ein schöner Effekt der Aktionen von Ernest Zacharievic ist, dass seine Bilder viele weitere Künstler zu eigenen Werken inspiriert haben. Der bekannteste von Ihnen ist vielleicht der einheimische, auf Penang geborene taubstumme Künstler Louis Gan. Seine beiden bekanntesten Penang Street Art Werke sind heute genauso  beliebt, wie die von Ernest Zacharevic.

Vielleicht ja sogar das meist fotografierte Penang Street Art Werk in Georgetown ist "Bruder und Schwester auf der Schaukel", in einer kleinen Seitengasse der Lebuh Chulia. Zwei Kinder haben sichtlich Spaß, in einer perfekten Illusion zusammen auf einer echten Kinderschaukel "stehend". Da es in dem Arrangement noch eine zweite, leere Schaukel gibt, ist dies eine gute Gelegenheit, als Besucher für einen Moment selbst Teil des Gesamtkunstwerks zu werden. Es bilden sich regelmäßig Warteschlangen vor dem Werk, so dass Du etwas Geduld mitbringen musst, bist Du Dein eigenes Foto in Szene setzen kannst.

Gleich in der gegenüberliegenden Seitengasse der Lebuh Chulia findest Du dann das zweite Penang Street Art Werk von Loius Gan mit dem Titel "Kinder spielen Basketball". Wiederum sind zwei Kinder die Hauptakteure, die in spielerischer Freude durch die Luft fliegen, um einen imaginären Ball in dem echten Basketballkorb zu versenken.


Anzeige


Georgetown Penang Street Art: Das Projekt "101 Lost Kittens"

Nach dem großen Erfolg seiner Aktion im Jahr 2012 rief Ernest Zacharevic anlässlich des George Town Festivals 2013 gemeinsam mit lokalen Künstlern ein neues Penang Street Art Projekt ins Leben. Es hatte den Focus, auf das Problem der vernachlässigten streunenden Tiere in der Stadt aufmerksam zu machen (und davon gibt es in Georgetown viele, besonders Katzen). Deshalb findest Du in der Stadt viele Murals mit Katzenmotiven (aber auch mit Hunden, Affen und anderen Tieren). Auch das Projekt "101 verlorene Kätzchen" war ein großer Erfolg und wurde medial begleitet. Auf Facebook gab es eine Art Schnitzeljagd mit QR Codes, um die verborgenen Tierkunstwerke aufzuspüren.

Das bekannteste Werk des Projekts ist "Skippy for Penang", ein überdimensionaler fetter Kater mit knallorangenem Fell. Das Penang Street Art Bild ist leider heute ziemlich verwittert. Als ich im April 2019 dort war, habe ich es nur noch mit Mühe gefunden und es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis es den Kampf gegen die tropischen Regenfälle und die Abgase verloren hat. Den Kampf verloren hat auch Skippy, der für dieses Gemälde Modell saß. Er verstarb - gemäß des Textes neben dem Bild - kurz vor meinem Besuch im Januar 2019. Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte der zu spätem Ruhm gelangte Kater jedoch zufrieden in der Bequemlichkeit eines Tierheims auf Langkawi.

Mein Penang Street Art Lieblingsbild aus der Reihe der "101 lost Kitten" ist das von Bruce Lee, der mit einem Karatetritt eine Katze durch die Luft fliegen lässt (der echte Bruce Lee würde das natürlich niemals tun) Es soll die Botschaft senden, Straßenkatzen nicht zu verletzen. Gemalt auf eine erodierende Steinmauer, strahlt das Werk mit einem lebensechten Bruce Lee extrem viel Lebendigkeit und Dynamik aus. Es ist nicht leicht zu finden - in einem verborgenen Hinterhof einer Gasse hinter der Lebuh Ah Quee.

Ein weiteres tolles Penang Street Art Motiv des Projekts mit einer starken Botschaft lasse ich auch unübersetzt: "Love me like your Fortune Cat". Eine sehr lebensechte Katze, die eine am Dach hängende Maus beobachtet, sitzt eingerahmt von einer Pyramide aus "Fortune Cats", der in Asien so beliebten "Winke Katzen". Da diese für Reichtum und finanziellen Erfolg stehen ist die Botschaft des Werks klar: Kümmert Euch um die Straßenkatzen genauso wie um Euer finanzielles Wohlergehen. Zu finden ist das Werk in der Lebuh Victoria.

Auch die Katzenbilder haben ihre Nachahmer gefunden. Diese Penang Street Art Katze, gemalt von einem anonymen Künstler im wunderbar fotogenen blauen Fensterrahmen scheint eine nahe Verwandte des verstorbenen Skippy zu sein.

Georgetown Penang Street Art: Das Projekt "Marking George Town"

Von uns Touristen weniger beachtet, aber nicht minder eindrucksvoll, ist eine Reihe ganz anderer Penang Street Art Kunstwerke, die Du in den Gassen von Georgetown findest. Diese Werke sind filigran aus Metallrohren geformte Reliefs, die komplexe Szenen im Comic Stil darstellen. Entstanden sind diese Werke bereits einige Jahren vor denen von Ernest Zacharevic. Nachdem die Altstadt von Georgetown im Jahr 2008 in die Reihe des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen wurde, veranstaltete die Stadt 2009 einen Wettbewerb mit dem Namen "Marking George Town", mit dem Ziel, der Stadt eine unverwechselbare Note zu verleihen. Der Gewinner war die Agentur "Sculpture at Work" aus der Hauptstadt Kuala Lumpur, die daraufhin 52 dieser Konstruktionen aus schwarzem Stahl schuf und in den Straßen von Georgetown installierte.

Eines der bekanntesten dieser Werke, vom malaysischen Cartoonisten Baba Chuah, trägt den Namen "Yeoh Only" und ist um eine rote Holztür arrangiert. Die Szene zeigt eine Gruppe chinesischer Immigranten, die gerade mit ihren Habseligkeiten, ihren Hunden und Hühnern, auf Penang ankommt. Die Frau von der Einwanderungsbehörde ruft einen "Mr. Yeoh" aus und alle Wartenden fühlen sich angesprochen, da sie wohl alle vom gleichen Clan sind und diesen Namen tragen. Faszinierend, wie hier ein Aspekt der Geschichte Penangs auf die Schippe genommen wird, und gleichzeitig, wie viele Details die filigrane Stahlkonstruktion einfängt. Das Penang Street Art Kunstwerk hängt passender Weise an einer Wand des Clanhauses des Yeoh Kongsi Clans in der Lebuh Chulia.

Ein anderer Penang Street Art Stahl Cartoon trägt den Namen "Ah Quee" benannt nach dem Spitznamen des Kapitan Chung Keng Kwew, passenderweise natürlich in der nach ihm benannten Lebuh Ah Quee zu finden. Du siehst Chung Keng Kwew rechts im Cartoon, ein chinesischer Einwanderer, der mit Zinnminen aber auch durch den Handel mit Opium, Tabak und Alkohol zu großem Reichtum gelangte. Er wird begrüßt von einem offensichtlich europäisch-kolonialen Geschäftsmann, der Schwierigkeiten mit der Aussprache seines Gegenübers hat, in der metallischen Sprechblase sind seine Versuche dokumentiert.

In einem weiteren Penang Street Art Cartoon aus der "Marking George Town" Reihe mit dem Namen "Cannon Hole" beobachtet ein Rikscha Fahrer, wie vor ihm ein Mann in einem Loch im Boden verschwindet. Die Szene ist eine Anspielung auf den Kampf zweier rivalisierender Geheimbünde im 19. Jahrhundert, der muslimischen Red Flag Association und der chinesischen Hokkien Toa Peh Kong Society. Der Kampf wurde von der englischen Kolonialmacht mit Kanonen beendet, wobei die Einschläge der Kanonenkugeln große Löcher in der später deshalb "Lebuh Cannon" genannten Straße hinterließ.

Georgetown Penang Street Art: Reisetipps

Hier endet unser kleiner Penang Street Art Rundgang durch die Straßen von Georgetown. Es hat mir unheimlichen Spaß gemacht, bewaffnet mit Karte und App auf Schatzsuche zu gehen. Auch wenn ich am Ende lange nicht alle Werke gefunden habe, bis ich schon stolz auf meine Ausbeute. Wenn ich Dich inspieren konnte, auch einmal nach Georgetown zu reisen um dort die Streetart zu entdecken, rate ich Dir, nicht zu lange zu warten. Das Schicksal von Straßenkunst ist, dass sie vergänglich ist, und dies besonders im tropischen Monsunklima von Penang. Wenn Du für Deinen Aufenthalt in Georgetown eine passende Unterkunft suchst, kann ich Dir die folgenden Hotels empfehlen: 

Weitere nützliche Links für Deine Reiseplanung nach Penang findest Du hier: 

Georgetown Penang Street Art Karte

Es gibt eine offizielle Penang Street Art Karte des Tourismusbüros, die Du hier als pdf herunterladen kannst. Du bekommst sie vor Ort auch in den meisten Hotels oder im Tourist Office in der Beach Street. Ich fand' die Karte zwar manchmal etwas verwirrend, sie hat im grossen und ganzen aber ihren Zweck erfüllt. Viele der Kunstwerke konzentrieren sich im Zentrum der Altstadt um die Lebuh Muntri, Lebuh Leith, Lebuh Armenia und die Lebuh Ah Quee. Einige sind auch auf den Clan Jetties zu finden (siehe hierzu auch meinen großen Reisebericht über Georgetown mit allen seinen Sehenswürdigkeiten).

Hier geht's weiter: Meine Reiseberichte und Reisetipps

* Hinweis: Mein Georgetown, Penang Streetart Artikel enthält (mit einem * oder als "Anzeige" gekennzeichnete) Affiliate Links. Über diese gelangst Du zu von mir empfohlenen Reiseleistungen. Buchst Du dort etwas, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für Dich entsteht dadurch kein Nachteil, der Preis ist der gleiche wie bei einer direkten Buchung dort. Ich danke Dir für die damit gezeigte Wertschätzung meiner Arbeit an dieser Webseite. Weitere Infos zu diesem Thema erhältst Du hier.

Dein Kommentar zum Artikel Georgetown, Penang Street Art

Du hast Fragen oder Anregungen zu meinem Artikel? Du warst auch schon mal in  Georgetown, Penang? Was sind Deine Erfahrungen und Empfehlungen? Du bist generell ein großer Street Art Fan? Ich freue mich über Deinen Kommentar.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0