Meine Reisefotos 2017

Michael vom Reise- und Fotoblog Erkunde die Welt hat zu einer Fotoparade der schönsten Fotos 2017 (2. Jahreshälfte) aufgerufen. Da mache ich gerne mit. Die Aufgabe ist, aus dem genannten Zeitraum Fotos zu 10 verschiedenen Kategorien zu finden, nämlich: 

  • Landschaft
  • Licht
  • Schwarz-Weiß
  • Tiere
  • Natur
  • Nahaufnahme
  • Stadtbild
  • Farbkontrast
  • Essen
  • Aussicht
Meine größeren Reisen von August bis Dezember 2017 gingen  nach Kuba und Teneriffa. Aus dem Fundus dieser Bilder habe ich versucht, Michaels Vorgaben zu den Kategorien zu erfüllen: 

Landschaft

Dieses Foto entstand im November auf Teneriffa, während unserer Wanderung durch die Felsenlandschaft der "Roques de Garcia". Es war wirklich beeindruckend, die Landschaft erinnerte mich total an die Nationalparks im Westen der USA. Dass es so etwas in Europa überhaupt gibt. Im Hintergrund erhebt sich der Teide, der höchste Berg Spaniens, den wir später an diesem Tag auch noch erklommen (bzw. mit der Seilbahn erfahren) haben. 

Licht

Dieses Lichtspiel faszinierte mich im August in Kubas Hauptstadt. In diesem Gang an Havannas Uferpromenade "Malecón" fallen die Sonnenstrahlen vom karibischen Meer durch die alten maroden Säulen und zaubern ein Gitter aus Licht und Schatten auf den Mamorboden.  

Schwarz-Weiß

Auch dieses Foto entstand im August auf Kuba. Jedoch im Süden der Insel in der (eigentlich extrem farbenfrohen) Stadt Trinidad. Gerade deshalb gefiel mir dieses Schwarz-Weiß Motiv so gut. Die Treppe bildet den Eingang zur "Casa de la Música". Hier treffen sich jeden Abend Einheimische und Touristen, um bei Salsa Musik und Mojitos durch die Nacht zu feiern. 

Tiere

Das ist eine schwierige Kategorie. Denn weder auf Kuba noch auf Teneriffa standen Tierbeobachtungen auf unserer Reiseagenda. Doch dieses Prachtexemplar von Spinne (oder ist es eine Tarantel?) und Traum aller Arachnophobiker kam mir auf Kuba, während einer Wanderung durch den Nationalpark "Topes de Collantes" eher zufällig vor die Kameralinse.

Natur

Das ist wieder leichter: Natur gab es sowohl auf Kuba als auch auf Teneriffa im Überfluss. Als großer Kakteen Fan habe ich mich für dieses Foto entschieden. Es entstand auf Teneriffa, während unserer Wanderung durch die "Barranco del Infierno" - die Höllenschlucht. Sehr beeindruckend, wie sich die Sukkulenten an den kargen Hängen der Schlucht ihren Platz erkämpft haben und trotzig der Sonne entgegen wachsen. 

Nahaufnahme

Für die Nahaufnahme bleiben wir auf Teneriffa und wandern weiter nach Garachico, einer Hafenstadt im Norden der Insel. In einem kleinen Park wuchs diese prächtige, bunte Strelitzie, auch Papageienblume genannt.  

Stadtbild

Für diese Kategorie muss ich zurückkommen nach Kuba. Das Stadtbild von Havanna ist geprägt durch seine Oldtimer, die in allen möglichen Gummibärchenfarben durch die Straßen cruisen. Noch mehr Oldtimer Fotos aus Kuba findet Ihr in meinem Blogpost Kuba, Land der Oldtimer.

Farbkontrast

Für diese Kategorie kann ich gleich in Havanna bleiben. Denn ich habe an den bunten Oldtimer den Farbfilter meiner Kamera mit allen seinen Möglichkeiten ausprobiert. Dabei entstand diese Schnappschuss "Himmelblauer Oldtimer vor blauem Himmel". 

Essen

Die für mich schwerste Kategorie. Denn ich habe noch niemals mein Essen auf Instagram gepostet. Und habe daher für diese Kategorie wenig Material. Nach dem Motto "Das bisschen was wir essen können wir auch trinken" dehne ich das Thema aus und präsentiere einen "Mojito im Sonnenuntergang", auch wieder an der Strandpromenade "Malecón" in Havanna. (Apropos Kategorie Essen: Die Minzblätter kann man essen...)

Aussicht

Das letzte Foto entstand wieder auf Teneriffa. Die Aussicht geht hinaus auf die Klippen der "Los Gigantes", die ihren Namen zurecht tragen. Es sind die zweithöchsten Klippen Europas. Wir sind extra noch einmal zu diesem Aussichtspunkt zurückgekommen, da beim ersten Besuch das Wetter nicht so optimal war. 


Hier geht es zu meinen Reiseberichten:


Haben Dir meine Reisefotos gefallen? Dann teile sie gerne im Netz:


Fragen, Ergänzungen, Anregungen? Ich freue mich über Deinen Kommentar:

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Michael (Sonntag, 07 Januar 2018 10:14)

    Klasse Bilder. Die sind echt schön. Ich mag den Stil total!
    Lg Michael

  • #2

    Andreas (Sonntag, 07 Januar 2018 14:27)

    Hallo Michael, vielen Dank! Freut mich sehr, dass Dir die Fotos gefallen! Bis bald, Andreas

  • #3

    DieReiseEule (Sonntag, 07 Januar 2018 16:20)

    Ich mag die Strelizie sehr, aber die Spinne hätte ich nicht gebraucht ;-)

    Es grüßt
    DieReiseEule

  • #4

    Andreas (Sonntag, 07 Januar 2018 20:33)

    Hallo ReiseEule, danke, dass Du meine Seite besuchst. Ich bin ja kein Vogelexperte, hätte aber gedacht, dass Eulen eher an Spinnen als an Blumen interessiert sind... :-). Viele Grüße, Andreas

  • #5

    Anita und Claudia (Dienstag, 09 Januar 2018 22:41)

    Huhu, tolle Fotos hast du mitgebracht aus dem letzten halben Jahr! Mir gefällt am besten das Foto zum Thema Farbkonstraste. Hast eine super Dynamik.
    Liebe Grüße aus dem Hunsrück
    Claudia von aktiv-durch-das-leben.de

  • #6

    Andreas (Donnerstag, 11 Januar 2018 12:43)

    Hallo Claudia, vielen Dank für die netten Worte, freut mich total! Werde auch mal bei Euch vorbeischauen, die Tage. Bis dahin, Grüße vom Niederrhein in den Hunsrück, Andreas