Translate to your language HERE

Sharing is CARING 



12 Langkawi Reisetipps

Traumstrände und Mangrovenwälder: Mein Langkawi Reisebericht für Deine Reiseplanung

Den krönenden Abschluss meiner Malaysia Reise bildete die Trauminsel Langkawi. Ursprünglich war mein Plan, einfach ein paar Tage an den "Picture perfect" Strände zu verbringen und zu faulenzen. Doch nach zwei Tagen wurde ich unruhig und fing an, die vielen weiteren Langkawi Sehenswürdigkeiten zu entdecken, denn die Insel hat unheimlich viel zu bieten: verträumte Mongrovenwälder, grüne Reisfelder, mit exotischen Düften erfüllte Nachtmärkte, erfrischende Wasserfälle... In meinem Langkawi Reisebericht nehme ich Dich mit einmal quer über die Insel zu meinen persönlichen Langkawi Reisetipps. Alle Angaben sind vom Zeitpunkt meiner Langkawi Reise im April 2019. Alle Langkawi Reisetipps findest Du auch am Ende des Beitrags in der Langkawi Landkarte


Montreal Reisetipps Seiten Kompass

Namaste, Sawubona und G'Day

Schön, dass Du mich und meinen Reiseblog besuchst. Ich heiße Andreas und bin "Der Travel Bloke". Mehr über mich erfährst Du hier.

Lass' uns in Kontakt bleiben

Ich informiere Dich gerne über meine neusten Reisetipps und Reiseberichte. Hier kannst Du Dich zum Travel Bloke Newsletter anmelden.



Langkawi Reisetipps für Deine Reiseplanung

Langkawi Reisetipps Flüge:   Die kürzeste Flugzeit zur Insel Langkawi mit Umstieg in Kuala Lumpur beträgt knapp 15 Stunden. Alle Verbindungen und die besten Preise findest Du bei Momondo*.  Mehr Infos in meinem Blogartikel Flüge günstig buchen.

LangkawiReisetipps Hotels: Gut und günstig:  Resorts World Langkawi*, traumhafte Lage direkt am Tanjung Rhu Beach: Sunset Bay Cottage*, für Backpacker:  Ku's Roomstay*, Luxus pur: Ambong Pool Villas*. Mehr Infos in meinem Blogbeitrag Hotels günstig buchen.

Langkawi Reisetipps Mietwagen: Mietwagen aller wichtigen Anbieter wie Hertz, Avis und Alamo zu besonders günstigen Konditionen findest Du bei Rentalcars.com* und Holidaycars.com*. Für eine Malaysia Rundreise solltest Du ein Paket inklusive Navi / GPS buchen und eventuelle Kosten für Einwegmieten beachten. 

Langkawi Reisetipps Transfers:  Alle notwendigen Transfers für Deine Malaysia Reiseplanung wie Busse, Fähren, Züge und Inlandsflüge findest Du hier*

Langkawi Beste Reisezeit:  Alle wichtigen Informationen zu Klima, Wetter und beste Reisezeit für Deine Malaysia Reiseplanung findest Du in meinem separaten Blogartikel hier.


Langkawi Reisetipps im Südwesten der Insel

1. Cenang Beach

Der Pantai Cenang (Pantai ist das malaiische Wort für Strand) ist der beliebteste Strand auf Langkawi und das wichtigste Tourismuszentrum der Insel. Die Kehrseite der Medaille, es ist hier schon sehr touristisch. An der Westküste gelegen, ist dies aber auch ein perfekter Ort den hier oft spektakulären Sonnenuntergang zu erleben. Der kilometerlange, weiße Sandstrand bietet ein großes Angebot an Aktivitäten. Du kannst Dich im Jetski, Paragliding und Speedboat fahren ausprobieren. In der Straße hinter dem Strand findest Du viele Restaurants, Cafés, Bars und Souvenirshops.

2. Tengah Beach

Wenn Du etwas weniger Rummel suchst aber dennoch in der Nähe eines größeren Tourismuszentrums sein möchtest, empfehle ich Dir den Tengah Beach. Der liegt nur 20 Gehminuten südlich vom Cenang Beach. Der Strand ist mindestens genauso schön, wie der weiter nördlich, aber hier gibt es weniger Touristen. Als ich mich dort gesonnt habe, waren nur einige einheimische Familien zum Baden hier.

3.  Laman Padi Rice Ecosystem

Sehr gut gefallen hat mir das kleine Ökomuseum, gleich nördlich von Pantai Cenang. Die kleine, noch traditionell bewirtschaftete Farm bietet Dir die Möglichkeit, interessantes über den Reisanbau in Malaysia zu erfahren. Die Reisfelder werden noch von Wasserbüffeln "beackert" und Du kannst durch die Felder wandern und bei der Reisernte zuschauen. Es gibt auch ein kleines Museum über die Geschichte des Reis und ein Restaurant. Der Eintritt zum Laman Padi Rice Ecosystem ist frei. 

4. Nachtmärkte

Wenn nach einem heißen Tag die Sonne im Meer versinkt und die Luft etwas abkühlt, öffnet der Nachtmarkt von Langkawi seine Stände. Die beste Möglichkeit, die vielseitige Küche der Insel authentisch kennenzulernen. Auf offenem Feuer gegrillte Fleischspieße, frisches Obst (natürlich auch die intensiv riechende Durian), scharf gewürzte Reisgerichte aus großen Woks, frisch gebackene süße Kuchen... Als ich durch das Gedränge des Markts an den Ständen entlang lief, war ich überwältigt von der Flut der Eindrücke auf alle Sinne, die auf mich einprasselte. Und es fiel schwer, mich zwischen den vielen Köstlichkeiten zu entscheiden. Für eine Handvoll Ringgit, kannst Du es Dir hier so richtig gut gehen lassen. Mir gefiel gut, dass der Markt nicht nur auf Touristen eingestellt ist. Ich sah viele Einheimische, die hier das Abendessen organisierten, und sich dann wieder aufs Moped schwangen und mit der Ausbeute zu ihren Familien fuhren.  Das Besondere am Langkawi Nachtmarkt ist, dass er wie ein Wanderzirkus an jedem Wochentag an einem anderen Ort der Insel stattfindet: Montags in Ulu Melaka, Dienstags in Kedawang, Mittwochs und Samstags in Kuah Town, Donnerstags in Pantai Cenang, Freitags in Air Hangat und Sonntags in Padang Matsirat (auf meiner Langkawi Landkarte am Ende des Blogartikels habe ich die Orte eingezeichnet). Ich war am Donnerstag in Pantai Cenang, ganz in der Nähe meiner Unterkunft.

Anzeige



Langkawi Reisetipps im Osten der Insel

5. Kuah

Kuah ist der größte Ort und das wirtschaftliche Zentrum der Insel. Wenn Du mit der Fähre vom Festland nach Langkawi kommst, wirst Du hier im Hafen von Kuah die Insel betreten. Es gibt einige nette Straßen mit historischen Häusern, Shops und Cafés. Mir reichte aber ein halber Tag in Kuah, bevor ich wieder zurück zur Westküste gefahren bin. Viele Touristen kommen aber auch wegen der vielen Malls hierher, denn Langkawi ist eine zollfreie Zone. Wenn Du also Deinen Alkohol-, Zigaretten- oder Schokoladenvorrat aufstocken willst, kannst Du dies bei einen Streifzug durch die Duty Free Shops des Ortes nochmal bis zu 40% günstiger erledigen als auf dem Festland. Einen Besuch lohnt auch die monumentale, 12 Meter höhe Statue des rotbraunen Adlers, die über dem Hafeneingang thront. Ein passendes Maskottchen für die Insel, denn "Lang" ist im malaiischen umgangssprachlich das Wort für Adler und "kawi" das für einen rötlichen, hier vorkommenden Stein. 

6. Kilim Kast Geoforest

Für mich der absolute Höhepunkt meines Aufenthalts auf Langkawi: Die Bootstour durch den Mangrovenwald des Kilim Kast Geoforest, der den nordöstlichen Teil der Insel bedeckt. Am Parkeingang des einzigartigen Ökosystems gibt es ein Infozentrum, an dem die Bootstouren starten. Wie ich schon an anderen Orten in Malaysia festgestellt hatte, ist man auch hier eher auf einheimische Großfamilien als auf alleinreisen Rucksacktouristen eingestellt. Es gibt keine Boote mit festen Zeiten, auf welchen Du einen Platz buchen kannst. Du mietest also entweder ein ganzes Boot inklusive Führer (von einer Stunde zu 250 Ringgit bis vier Stunden zu 500 Ringgit) oder wartest, bis sich die Gelegenheit gibt, sich irgendwo einer bestehenden Gruppe anzuschließen. Wenn Du dies erfolgreich organisiert hast, wirst Du entschädigt mit einer Bootstour durch spektakuläre Landschaft mit engen Fjorden, eindrucksvollen Kalksteinfelsen und mystischen Mangrovenkanälen. Ein Höhepunkt der Tour ist auch die Fahrt hinauf auf die offene, smaragdgrüne Andamanensee. Ein traumhafter Nachmittag. 

7. Gunung Raya

Der Gunung Raya ist mit 881 Metern die höchste Erhebung der Insel. Von hier oben hast Du einen traumhaften Blick über die Insel. Allerdings ist der 13 km lange kurvige Weg hinauf auf den Berg in so schlechtem Zustand, dass die örtlichen Mietwagenfirmen die Fahrt hinauf auf den Berg nicht erlauben. Dies galt leider auch für mein Moped, so dass ich das Risiko nicht eingehen wollte und es daher leider keine Fotos vom Berggipfel in meinem Langkawi Reisebericht gibt. Ich habe den Gunung Raya dennoch in meine Langkawi Reiseitpps aufgenommen, da andere Reisenden mir begeistert von ihrer (organisierten) Tour dorthin erzählt haben. Die Fahrt geht wohl durch dichten Regenwald und mit Glück siehst Du dort Affen, Fledermäuse oder einen Seeadler. Falls Du die Tour gemacht hast, freue ich mich über Deine Eindrücke unten im Kommentar. 

8. Sri Mariamman Tempel

Wenn Du die anderen meiner Malaysia Reisetipps schon gelesen hast, weißt Du, dass ich nirgendwo an einem der Sri Mariamman Tempel vorbei fahren konnte. Und auch auf Langkawi habe ich einen der im tamilischen Stil erbauten Hindutempel gefunden, mit seinem typischen farbenfrohen Turm, verziert mit tausenden kleinen geschnitzten Figuren von Göttern und Tieren. Anders als in anderen Tempeln, war aber bei meinem Besuch hier nicht viel los, nur ein paar streunende Hunde dösten im Schatten auf dem kühlen Marmorboden.

Anzeige

Langkawi Reisetipps im Norden der Insel

9. Skycab & Skybridge

Im Gegensatz zum Gunung Raya (siehe den siebten meiner Langkawi Reisetipps) gelangst Du auf den Gunung Machincang nicht über eine kurvige Straße sondern mit Hilfe einer spektakulär steilen, 950 Meter langen Seilbahn. Eine der Hauptattraktionen der Insel. Die Fahrt mit der Seilbahn kostet 35 Ringgit. Auf dem Gipfel des 708 Meter hohen Bergs angekommen, genießt Du einen atemberaubenden 360 Grad Blick über die Insel, die Andamanensee und bei gutem Wetter bis hinüber zum thailändischen Festland. Wenn Du Dich noch nicht satt sehen konntest - und wenn Du schwindelfrei bist - kannst Du jetzt noch über die 125 Meter lange Skybridge laufen (Zutritt gegen zusätzliche 5 Ringgit) und von dort einen Blick in die sich unter Dir öffnenden Bergschluchten riskieren. 

10.  Telagah Tuga Falls

Ein schönes Ausflugsziel ganz in der Nähe der Skycab Basisstation sind die Telagah Tuga Wasserfälle. Wenn Du wie ich in der Trockenzeit reist, solltest Du allerdings nicht zu viel Wasser in den Fällen erwarten... Es gibt hier zwei verschiedene Wässerfälle zu entdecken. Die Kaskaden der "Seven Wells" erreichst Du über einen Weg mit 678 Stufen durch üppigen Dschungel, der Dir den Schweiß aus allen Poren schießen lassen. Oben angekommen kannst Du dich erfrischen, wenn Du es den einheimischen Jungs gleich tust und Dich im Wasser über die Kaskaden von Pool zu Pool treiben lässt. Na ja, in der Trockenzeit war es dann mehr ein Rutschen als ein Treiben lassen, trotzdem sehr erfrischend. Kleidung und Proviant solltest Du in dieser Zeit gut verstecken, wenn Du nicht riskieren willst, das einer der Kapuzineraffen Dein T-Shirt anzieht und sich Dein Lunch schmecken lässt. Auf dem Rückweg zweigt auf halber Strecke der Weg zum zweiten Wasserfall ab. Nach einer kurzen (zum Glück ebenerdigen) Wanderung erreichst Du den 91 Meter hohen Air Terjun. Am Fuß des Wasserfalls kannst Du Dich auch in den sich hier bildenden Pools nochmal von der Wanderung erfrischen. Der Eintritt zu den Fällen ist frei, am Parkplatz habe ich für mein Moped einen Ringgit gezahlt (Autos, glaube ich, kosten 2 Ringgit).

11. Skull Beach

Der offizielle und weniger unheimliche Name des Skull Beach - Totenkopfstrand - ist Pantai Pasir Tengkorak. Der Legende nach hat hier ein Seemonster vor vielen Jahren einige Seeleute getötet und ihre abgerissenen Köpfe am Strand zurück gelassen. Wenn Du keine Angst vor Seemonstern hast, ist der Skull Beach Dein Geheimtipp. Abseits der Touristenstrände, im Norden von Langkawi gelegen, kannst Du hier an feinem Sandstrand und in kristallklarem Wasser einen traumhaften Strandtag verbringen. An der Straße vor dem Strand gibt es einige Straßenstände. Hier habe ich zum Lunch eine heiße, scharfe Hühnersuppe gegessen - vielleicht nicht ganz in die tropische Umgebung passend, aber nach Informationen der Einheimischen eine Spezialität in dieser Gegend. 

12. Tanjung Rhu Beach

Save the best for last. Der Tanjung Rhu Beach, ganz im Nordosten von Langkawi gelegen ist einfach nur perfekt. Er könnte gerade vom Location Scout der James Bond Filme entdeckt wurden sein. Ich hatte jedenfalls die ganz Zeit das Gefühl, gleich kommt Sean Connery mit einer exotischen Schönheit im Arm vorbei gelaufen, um die Welt zu retten. Smaragdgrünes Wasser, weißer Pulversand. Und am Horizont exotische Kalksteinfelsen. Auch wenn der Tanjung Rhu Strand mittlerweile kein Geheimtipp mehr ist, ich hatte den Strand - allerdings an einem Mittwochvormittag - fast für mich alleine. Und so verabschiede ich mich für heute mit diesem Selfie vom Traumstrand - und wünsche Dir viel Spaß bei der Planung Deiner eigenen Reise nach Langkawi.

Langkawi Reisetipps Tanjung Rhu Beach

Anzeige

Landkarte mit allen Langkawi Reisetipps



***Coming soon*** Mein Reisevideo: Langkawi Reisetipps in 3 Minuten


Noch mehr Malaysia Reisetipps - Hier geht's weiter:


* Hinweis: Meine Langkawi Reisetipps enthalten (mit einem * oder als "Anzeige" gekennzeichnete) Affiliate Links. Über diese gelangst Du zu von mir empfohlenen Reiseleistungen. Buchst Du dort etwas, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für Dich entsteht dadurch kein Nachteil, der Preis ist der gleiche wie bei einer direkten Buchung dort. Ich danke Dir für die damit gezeigte Wertschätzung meiner Arbeit an dieser Webseite. Weitere Infos zu diesem Thema erhältst Du hier.


Dein Kommentar zu meinen Langkawi Reisetipps:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0